Rechte "Identitäre Bewegung" hisst riesiges Banner am Bus-Mahnmal in Dresden

TOP

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

TOP

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

TOP

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.411
Anzeige
558

Provokante vier "Fäuste"

Dresden - Mit großer Spannung war die Sicht des schwedischen Star-Regisseurs Linus Tunström auf die wohl am typischsten deutsche dramatische Dichtung erwartet worden. Am Sonnabend gab's seine Premieren-Inszenierung von Johann Wolfgang von Goethes „Faust 1“ Premiere und ließ das Publikum im Schauspielhaus recht zwiegespalten zurück.
„Faust 1“-Premiere im Großen Haus
„Faust 1“-Premiere im Großen Haus

Von Jörg Schneider

Dresden - Mit großer Spannung war die Sicht des schwedischen Star-Regisseurs Linus Tunström auf die wohl am typischsten deutsche dramatische Dichtung erwartet worden.

Am Sonnabend feierte seine Inszenierung von Johann Wolfgang von Goethes „Faust 1“ Premiere und ließ das Publikum im Schauspielhaus recht zwiegespalten zurück.

Eine Krankenstation mit OP-Trakt und Warteraum sind zwei Stunden lang einziger Handlungsort.

Kein Vorspiel auf dem Theater, kein Prolog im Himmel. Hier geht es gleich zur Sache.

Gerade ist ein Patient gestorben. „Habe nun, ach!“ stöhnen vier verzweifelte Zeitgenossen die Vergeblichkeit ihres bisherigen Bemühens mit Fausts Eingangsmonolog hervor: die OP-Ärztin (Hannelore Koch), der Langzeitpatient (Peter Pagel), das Unfallopfer (Tom Quaas), der Krankenbesucher (Torsten Ranft) ... sie alle sind jetzt hier Faust.

Tom Quas, Hannelore Koch, Rosa Enskat, Max Rothbart, Torsten Ranft und Peter Pagel (v. l.)
Tom Quas, Hannelore Koch, Rosa Enskat, Max Rothbart, Torsten Ranft und Peter Pagel (v. l.)

Was als Regie-Idee so verlockend anders als gewohnt erscheint, erweist sich im Verlauf des Stückes als problematisch. Die vier Figuren spielen zwar miteinander, aber zugleich aneinander vorbei.

Und jede einzelne nimmt der Faust-Figur ein Stück ihrer Dimension.

Auch die Tiefe der Sprache bleibt auf der Strecke. Und spätestens wenn die Krankenstation zum Hexentanzplatz mit Rockband wird, hakt auch der dramaturgische Ablauf.

Dennoch lässt einen die Inszenierung nie ganz los. Sie hat Tempo, Witz, mitunter auch eine Portion schwarzen Humor, sie provoziert und berührt.

Vor allem das teuflische Duo Rosa Enskat und Jan Maak setzen die Akzente - nicht nur, wenn beide weitestgehend die Hüllen fallen lassen.

Jan Maak und Rosa Enskat im Spiel
Jan Maak und Rosa Enskat im Spiel

Mephisto Rosa Enskat erweist durchgehend als Komödiantin par excellence - jeder ihrer Auftritte ein kleiner Vulkanausbruch.

Berührend auch Christine Hoppe in der Rolle des Gretchens.

Als allein erziehende Mutter und Reinigungskraft auf Station wird sie zur Projektionsfläche der teuflischen Lüste aller vier „Fäuste“ und tragischen Heldin.

Für ihr Liebesverlangen und Vertrauen bezahlt sie mit dem Tod ihres Kindes.

Fotos: PR/Staatsschauspiel

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

NEU

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

3.723

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.613
Anzeige

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

4.235

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

2.696

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.418
Anzeige

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

8.992

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

3.786
Update

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

3.472

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

3.340

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

3.441

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

6.140

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.554

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

23.311

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

1.920

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

9.563

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

2.070

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

1.306

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

1.069

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

16.575

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

7.548

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

7.519

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

4.651

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

2.982

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

7.969

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

2.093

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

7.401

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

2.510

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

5.290

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

8.891

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

3.571

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

4.592

Chantal ist wieder da! Vermisste aus Berlin unverletzt gefunden

7.050
Update

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

8.156

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

3.305

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

11.231

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

7.265

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

5.418

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

2.302

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

8.296

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

2.964

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

6.652