Was ist hier los? Polizei sperrt gesamten Mittellandkanal

Preußisch Oldendorf - Auf Hochtouren sucht die Polizei nach dem 65-jährigen Angler aus Preußisch Oldendorf (Kreis Minden-Lübbecke), der seit Samstag vermisst wird.

Von einem Boot aus sucht die Feuerwehr den Mittellandkanal ab.
Von einem Boot aus sucht die Feuerwehr den Mittellandkanal ab.

Um den Mann zu finden, wurde am Dienstagvormittag, ab 11 Uhr, der komplette Mittellandkanal gesperrt.

Die Polizei und die Feuerwehr suchen derzeit im Bereich Getmold nach dem 65-Jährigen, der aller Wahrscheinlichkeit nach in das Wasser des Kanals gestürzt ist.

Ein umgestürzter Anglerstuhl, der am Hafenbecken gefunden worden war, deutet wohl daraufhin. Zuletzt wurde der Angler am Samstagmorgen um 3.30 Uhr gesehen. Seitdem fehlt jede Spur von ihm.

Am Dienstag waren zwei Leichenspürhunde und ein Boot mit einem 3D-Sonargerät an Bord im Einsatz. Zurzeit wird das Hafenbecken in Getmold von Feuerwehrtauchern abgesucht.

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0