Nazi-Tattoos schocken Pirnaer Badegäste

Im Pirnaer Geibeltbad riefen am Sonntag Badegäste die Polizei, weil ein Mann seine tätowierten Nazi-Embleme präsentierte.
Im Pirnaer Geibeltbad riefen am Sonntag Badegäste die Polizei, weil ein Mann seine tätowierten Nazi-Embleme präsentierte.

Pirna - Mit Hakenkreuzen und SS-Runen auf der Haut sonnte sich ein 31-Jähriger am Sonntag in einem Pirnaer Freibad.

Andere Besucher waren entsetzt über diese Art der Körperbemalung. Sie riefen die Polizei.

Die Beamten erreichten kurze Zeit später das Bad und forderten den Mann auf, seinen Oberkörper zu bedecken. "Dieser Aufforderung kam er umgehend nach", erklärte Polizeisprecherin Ilka Rosenkranz.

Gegen den Mann wird nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt.

Mehr zumn Thema:

POLIZIST STOPPT HITLERGRUSS BEI FREITAL-DEMO

Foto: Marko Förster


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0