Fiese Lästerei im TV: Oliver Pocher stellt Ex Sabine Lisicki bloß!

Diese zwei scheinen heute nicht mehr viel voneinander zu halten: Oliver Pocher (39) mit seiner Ex Sabine Lisicki (27).
Diese zwei scheinen heute nicht mehr viel voneinander zu halten: Oliver Pocher (39) mit seiner Ex Sabine Lisicki (27).  © DPA

Berlin - Über die Ex redet man nicht schlecht? Das sieht Oliver Pocher offenbar anders. Der teilt nämlich sogar im TV gegen seine ehemalige Liebste Sabine Lisicki aus.

Ab Donnerstagabend durchquert der Comedian gemeinsam mit sieben weiteren (Z-)Promis auf einer vierwöchigen Reise Namibia und bestreitet abenteuerliche Challenges, "Global Gladiators" nennt sich das Ganze.

Klar, dass bei einem solchen Projekt früher oder später ordentlich aus dem Nähkästchen geplaudert wird - natürlich vor laufender Kamera. Und da er bereits außerhalb der Show für sein freches Mundwerk bekannt ist, gibt Oliver Pocher (39) auch hier Vollgas.

Die Leidtragende: Seine Ex, Tennisspielerin Sabine Lisicki (27), mit der er zweieinhalb Jahre zusammen war, bis 2016 der große Knall ihrer Liebe ein Ende setzte - Pochers angebliche Affäre zu Dschungel-Sternchen Sarah-Joelle Jahnel.

Auf ihrer Namibia-Reise wurde Pocher laut Bild gefragt, wie das Leben mit einer Sportlerin denn so sei. Die Frage fand der aber scheinbar nicht so einleuchtend: "Ich war nie mit einer Sportlerin zusammen. Ich weiß nicht, wie es ist, wenn man mit einer Spitzensportlerin zusammen ist." Na, wenn das kein harter Schuss gegen seine Tennis-Ex ist!

In der neuen Pro-Sieben-Show "Global Gladiators" geraten Oliver Pocher (39, l.) und Lilly Becker (40, m.) mal wieder aneinander.
In der neuen Pro-Sieben-Show "Global Gladiators" geraten Oliver Pocher (39, l.) und Lilly Becker (40, m.) mal wieder aneinander.

Doch das war's noch lange nicht. Denn als Ex-GZSZ-Star Raúl Richter (30) wissen möchte, woher die Wimbledon-Finalistin von 2013 ihren Spitznamen "Bum-Bum-Bine" hat, kam vom vorlauten Pocher zuerst nur ein zweideutiges "Nicht wegen dessen", bevor er die wahre Erklärung lieferte.

Neben Pietro Lombardi (24), Larissa Marolt (24) und Co., ist auch Boris Beckers Ehefrau Lilly Becker (40) in der Show mit von der Partie - und der wurden die Lästereien gehörig zu bunt. "Keinen Sch... über Sabine. Bitte nicht", verteidigt sie ihre nach eigener Aussage "gute Freundin".

"Ja, weil ihr euch drei Mal gesehen habt. So eine Weiberkacke", legt Pocher erneut los. Auf seine Frage, wie oft die beiden denn schon miteinander geredet hätten, antwortete Lilly mit einem unsicheren: "Viel öfter, als du denkst." "Ja, weil sie sich ausgeflennt hat und das immer geil findet, wenn eine zuhört", poltert Pocher weiter.

Puh, also dieses Ex-Paar scheint sich auch nach über einem Jahr Trennung nicht ansatzweise grün zu sein. Die gesamte Läster-Tirade gibt es ab Donnerstagabend um 20.15 Uhr auf Pro Sieben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0