Seelenqualen! Heute wieder neue Folgen von Grey's Anatomy auf ProSieben

München/Unterföhring - Fans von "Grey's Anatomy" können aufatmen! Nachdem ProSieben an den letzten Mittwochabenden quasi nur "Best-ofs" und "Was waren die spannendsten Momente" der beliebten Serie ins Programm gehievt hat, kommt's ab Mitte Juli wieder richtig dicke...

Ab 18. Juli 2018 geht's endlich weiter mit "Grey's Anatomy"!
Ab 18. Juli 2018 geht's endlich weiter mit "Grey's Anatomy"!  © Imago

Im April ging's bei ProSieben nach neun langen Monaten Zwangspause endlich wieder weiter mit den Ärzten rund um Ellen Pompeo als Meredith Grey. Dann gab's wieder eine (Fußball?-)Pause mit Spin-offs...

Jetzt steht fest: Lange müssen wir nicht mehr warten auf die Storys im Sloan Memorial-Krankenhaus. ProSieben setzt die Ausstrahlung der 14. Staffel von "Grey's Anatomy" schon ab Mittwoch, dem 18. Juli, fort. Und es geht auf dem gewohnten Sendeplatz mittwochs um 20.15 Uhr weiter.

Die zehnte Folge mit dem Titel "Seelenqualen" macht den Auftakt. Und das Beste: Es gibt einen Doppelpack, denn im Anschluss geht's direkt mit "Herzattacke" weiter mit einer neuen Episode.

Wie geht's weiter im Krankenhaus? In der ersten neuen am 18. Juli Folge kommt Paul Stadler (Matthew Morrison, bekannt aus "Glee") schwer verletzt in die Klinik! Meredith (Ellen Pompeo) hat Angst, dass Jo (Camilla Luddington) und Alex (Justin Chambers) etwas mit dem Zustand von Jos gewalttätigem Ex-Mann zu tun haben.

Ab 18. Juli kommen weitere Episoden von Grey's Anatomy bei ProSieben

Ihr verdanken wir die Grey-Staffeln: Drehbuchautorin und Produzentin Shonda Rhimes.
Ihr verdanken wir die Grey-Staffeln: Drehbuchautorin und Produzentin Shonda Rhimes.  © Imago

April (Sarah Drew) hilft derweil einer schwangeren Frau mit frühzeitigen Wehen bei der Geburt. Sie staunt nicht schlecht, als sie den Vater des Kindes kennen lernt...

Außerdem wird ein zwölfjähriger Afroamerikaner in die Notaufnahme eingeliefert. Der Kleine wurde von der Polizei angeschossen, als er versuchte, in ein Haus einzudringen. Aber das war sein Elternhaus, der Junge hatte lediglich seinen Schlüssel vergessen... Spannung pur also wieder!

"Grey's Anatomy" hat treue Fans! Im Schnitt schauen ca. bis zu acht Millionen Zuschauer der 18- bis 49-Jährigen im US-Fernsehen zu. Damit liegen die Zahlen ähnlich wie in Deutschland auch. Und weil so viele zuschauen, gibt's bald eine 15. Staffel. ABC hatte im April eine weitere Staffel angekündigt. Das Krankenhausdrama um liebende und operierende Ärzte wird somit zur am längsten laufenden Serie im US-amerikanischen Fernsehen.

Bereits Anfang 2018 hatte "Grey’s Anatomy"-Hauptdarstellerin Ellen Pompeo ihren Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Die offizielle Bestätigung aber folgte erst kürzlich (TAG24 berichtete).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0