Promi Big Brother 2019 – alle Infos zur aktuellen TV-Show!

Deutschland - Zwölf Menschen. Ein Containerhaus. Zahlreiche Kameras ...und nur einer kann gewinnen.

Promi Big Brother 2019: Endlich können Zuschauer wieder ihrem Voyeurismus frönen – und die Kandidaten ihrem Exhibitionismus!
Promi Big Brother 2019: Endlich können Zuschauer wieder ihrem Voyeurismus frönen – und die Kandidaten ihrem Exhibitionismus!  © SAT.1/DPA

Ab 9. August zogen wieder ein Dutzend Promis in das Big Brother Haus ein. Wobei man sich bei einigen Kandidaten sicher wieder schwergetan hat, sie als Promi zu bezeichnen.

Trotzdem konntest Du Dich zwei Wochen lang wieder auf heiße Duschszenen, Zickenkrieg und private Einblicke in die Welt von deutschen C- bis Z-Promis freuen.

Die mussten nicht nur auf engstem Raum miteinander klar kommen, sondern auch zahlreiche knifflige Herausforderungen und Duelle meistern. Dabei wurden sie 24 Stunden am Tag von Kameras beobachtet.

Ziel des alljährlichen TV-Spektakels ist es, als einziger Bewohner im Haus übrig zu bleiben. Dazu werden regelmäßig Kandidaten bei Promi Big Brother nominiert und rausgewählt. Wer es bis ins Finale schafft, darf ein sattes Preisgeld mit nach Hause nehmen.

Bei PBB 2019 mussten die Kandidaten übrigens auf einem nachgebauten Campingplatz wohnen.

Promi Big Brother 2019: Start in die 7. Staffel

Spartanisch wie immer - dieses Jahr auf einem Campingplatz. Da können es sich die Kandidaten richtig gemütlich machen.
Spartanisch wie immer - dieses Jahr auf einem Campingplatz. Da können es sich die Kandidaten richtig gemütlich machen.  © Willi Weber/Sat.1/dpa

Drei Fragen, drei Antworten – das Wichtigste zum Serienstart von Promi Big Brother auf einen Blick:

  • Wann kommt Promi Big Brother 2019? Der Serienstart von PBB war am Freitagabend, den 9. August 2019.
  • Wo läuft Promi Big Brother? Wieder auf SAT.1, dem Stammsender der Serie. Außerdem konntest Du die Sendung auf sixx verfolgen.
  • Um wie viel Uhr läuft Promi Big Brother? Der Einzug der Kandidaten und somit der Start der Serie wurde um 20:15 Uhr übertragen. Danach lief PBB 2019 jeden Tag um 22:15 Uhr. Das Finale am 23.08. fand aber wieder zur Prime Time um 20:15 Uhr statt.

Nach der täglichen Folge auf SAT.1 lief im Anschluss "Promi Big Brother – die Late Night Show" live auf sixx. Einen 24-Stunden-Live-Stream wie zuvor gab es dieses Jahr aber nicht.

Wie lange geht Promi Big Brother?

Die PBB-Bewohner lebten zwei Wochen lang auf einem nachgebauten Campingplatz. Auch wir als Zuschauer hatten nur zwei Wochen lang etwas von dem TV-Format. Hier wurde nichts künstlich in die Länge gezogen wie bei ähnlichen Formaten, sondern Teile sogar direkt live ins Fernsehen übertragen.

Die Sendetermine für die insgesamt 15 Folgen liefen täglich vom 9. August bis zum 23. August 2019.

Wer moderierte Promi Big Brother 2019?

Wie schon im letzten Jahr übernahm das dynamische Duo Jochen Schropp und Marlene Lufen die Moderation von Promi Big Brother 2019. Mit bissigen Kommentaren, viel Witz und Charme führten sie uns erneut durch die Sendung.

Was kann man bei PBB gewinnen?

Wie bereits in den letzten Staffeln lockte auch dieses Jahr ein Preisgeld von 100.000 Euro die Teilnehmer bei Promi Big Brother.

Promi Big Brother 2019: Wer ist raus?

Der ehemalige Publikumsliebling Zlatko Trpkovski musste bereits als 2. Kandidat PBB 2019 verlassen.
Der ehemalige Publikumsliebling Zlatko Trpkovski musste bereits als 2. Kandidat PBB 2019 verlassen.  © Marcel Kusch/dpa

Während in der ersten Woche noch alle Kandidaten Zeit hatten einander kennenzulernen, ging es in der zweiten Woche der TV-Show ans Eingemachte. Seit dem 16. August nominierte jeder Kandidat jeden Tag einen seiner Mitstreiter, der seiner Meinung nach die PBB-WG verlassen sollte. Am Ende entschied der TV-Zuschauer mittels Telefonvoting, wer von den am meisten nominierten "Promis" das Feld räumen und die Show verlassen musste.

Wer hat Promi Big Brother 2019 gewonnen?

Am 23. August 2019 wurde der Gewinner der diesjährigen Promi Big Brother Staffel gekürt. Ins Finale schafften es Janine Pink, Joey Heindle, Theresia Behrend-Fischer und Tobi Wegener.

Nach einigen Rückblenden und Duellen entschied das Publikums-Voting über den PBB-Sieger 2019.

Am Ende gewann Janine Pink mit winzigem Vorsprung vor Joey Heindle das diesjährige Finale. Bekannt aus der Daily Soap Köln 50667, freute sie sich nicht nur über eine schicke Trophäe. Auch die 100.000 Euro Preisgeld dürften sehr zu ihrer Begeisterung über den Sieg beigetragen haben.

Ihr wollt ganz genau wissen, was am großen Abend lief? Hier erfahrt Ihr alles rund um das Promi Big Brother Finale 2019!

Promi Big Brother 2019 - Das waren die Kandidaten

Diese beiden TV-Sternchen gehören auf jeden Fall zu den PBB Bewohnern: Tobi Wegener ( l.) und Janine Pink (r.).
Diese beiden TV-Sternchen gehören auf jeden Fall zu den PBB Bewohnern: Tobi Wegener ( l.) und Janine Pink (r.).  © Marc Rehbeck/Sat.1/dpa

Wer war dieses Jahr im Promi-Big Brother Haus dabei? Darum machte SAT.1 zu Beginn wie jedes Jahr ein Geheimnis.

Am Ende waren diese Bewohner bei Promi Big Brother 2019 am Start:

Theresia Behrend Fischer, Joey Heindle, Lilo von Kiesenwetter, Janine Pink, Tobi Wegener, Ginger Costello Wollersheim, Chris Manazidis, Zlatko Trpkovski, Eva Benetatou, Jürgen Trovato, Sylvia Leifheit und Klaus Maier.

Wir stellen Euch die Promi Big Brother Bewohner 2019 vor:

Zlatko Trpkovski

Große Überraschung herrschte, als SAT.1 offiziell bestätigte, dass Zlatko alias "Sladdi" (43) in den TV-Container einziehen würde. Er war Teilnehmer der allerersten Staffel von Big Brother – und damals somit noch kein Promi. Zu jener Zeit war er sehr beliebt bei den Zuschauern. In der diesjährigen Staffel gehörte er jedoch zu den ersten, die die Sat1-Show verließen.

Janine Meißner

Die als Janine Pink und in der Reality Soap "Köln 50667" als Yvonne Voss bekannt gewordene 31-jährige Laiendarstellerin nimmt für gewöhnlich kein Blatt vor den Mund. Sie redet auch über schlüpfrige Themen ganz offen, tindert gerne und nutzt ihre Publicity ganz ungeniert. Fans lieben ihre freche Art. Wegen ihres großen Erfolgs bei Instagram gilt sie inzwischen sogar als Influencerin. Als Gewinnerin der diesjährigen PBB-Staffel darf sie fortan wohl noch mit vielen weiteren Aufträgen rechnen.

Theresia Behrend-Fischer

Das 26-jährige Model, bekannt aus "Germany's Next Topmodel" 2019, war eine der spannenderen Kandidatinnen, da sie häufig für Furore sorgte. Nicht nur, dass sie sich vor einigen Jahren die Beine operativ verlängern ließ. Für TV-Rummel sorgte Theresia außerdem, als sie ihren fast 30 Jahre älteren Partner Thomas live auf der Bühne im Finale von GNTM heiratete. Ihre Eltern wollten übrigens nicht dabei sein.

Chris Manazidis

Bekannt durch den YouTube-Kanal "Bullshit TV" vermutete man zunächst, dass Chris aka Killadigga die Spaßkanone im PBB Camp 2019 werden würde. Mit viel Humor und der frechen "Ruhrpott-Schnauze" sorgte der 32-Jährige zwar für den einen oder anderen Lacher unter den Bewohnern. Vielmehr fiel er allerdings durch seine provokative und unkameradschaftliche Art unangenehm bei den PBB-Bewohnern und Zuschauern auf. Er verließ daher als fünfter Kandidat die Show.

Joey Heindle

Der smarte 26-Jährige ist Gitarrist und gelernter Beikoch. Bekannt wurde er in der Show "Deutschland sucht den Superstar". Dort wollte er 2011 sein Talent unter Beweis stellen und wurde immerhin Fünfter. Sieger wurde er stattdessen 2013 in einem anderen TV-Format: "Ich bin ein Star – holt mich hier raus". Wie viele bei PBB brachte Joey also einiges an Erfahrung in Sachen TV-Shows mit ins Camp. Er wurde am Ende Zweiter im großen Finale der diesjährigen Staffel.

Eva Benetatou

Und noch ein "TV-Show-Transfer": Auch die 27 Jahre alte Eva ist aus "Der Bachelor" bekannt - und berüchtigt. Denn mit kontroversen Meinungen hielt sie sich eher nicht zurück – sie sagt, was sie denkt und eckte damit häufig an. Sie war eine der Kandidatinnen, die ordentlich Zündstoff für die Sendung brachten.

Ginger Costello Wollersheim

Sie ist die Ehefrau von Bert Wollersheim, der vor allem als Bordellchef immer wieder für Schlagzeilen sorgte – unter anderem wegen verbrecherischem Menschenhandel! Das Ehepaar ist für einige Zuschauer durch die Reality-Soap "Die Wollersheims – eine schrecklich schräge Familie" zum TV-Kultpaar geworden.

Sylvia Leifheit

Bleiben wir gleich mal im Rotlichtmilieu, denn die 43 Jahre alte Schauspielerin Sylvia ist vor allem durch ihre Rolle in der Serie "Die Rote Meile" bekannt geworden. Im Gegensatz zu vielen anderen PBB-Kandidaten hat sie aber eine seriöse Schauspiel-Karriere hinter sich, setzt sich für ganzheitliche Medizin und den Verkauf von Secondhandware ein. Leider fiel Sylvia Leifheit in der TV-Show weder positiv noch negativ auf. Sehr schade eigentlich.

Jürgen Trovato

In der Pseudo-Doku-Soap "Die Trovatos – Detektive decken auf" machte er sich als Privatdetektiv einen Namen. Das Interessante: Die Trovatos sind Laienschauspieler und die Fälle in der Sendung nur fiktiv – die Kanzlei aber existiert tatsächlich und Jürgen Trovato ist ein echter Ermittler.

Lilo von Kiesenwetter

Diese Kandidatin (65) hat einen besonders spannenden Beruf, der große Emotionen bei den Kandidaten auslösen könnte: Sie ist Hellseherin! Lilo hat sogar eine akademische Ausbildung – sie hat Psychologie studiert – die sie allerdings zugunsten ihrer Tätigkeit als Hellseherin in den USA aufgab.

Tobias Wegener

Woher kennen wir ihn? Als Nackedei von Love Island. Der 26-Jährige mit dem wohlgeformten Körper begeisterte sowohl ZuschauerInnen als auch die Kandidatinnen der Show. Auch bei Promi Big Brother eroberte er das Herz einer Frau im Sturm. Nämlich jenes von PBB-Gewinnerin Janine Pink. Ob ihre Liebe auch abseits der Kameras bestand hat, wird sich zeigen. Wünschenswert wäre es für die beiden allemal, so süß wie sie im Camp miteinander turtelten.

Klaus Maier

Der 50-jährigen Sänger Almklausi war vor Promi Big Brother vor allem als Schlagerstar am Ballermann auf Mallorca bekannt. Berühmt wurde er dort durch seinen Hit "Mama Laudaaa". Im Camp machte er vor allem durch seinen kurzfristigen Krankenhausaufenthalt von sich Reden.

Was war los bei Promi Big Brother 2018?

Silvia Wollny strahlt bis über beide Ohren – kein Wunder, hat sie doch 2018 nach zwei Wochen bei PBB 100.000 Euro gewonnen! (rechts: Silvia Wollny mit Cora Schumacher)
Silvia Wollny strahlt bis über beide Ohren – kein Wunder, hat sie doch 2018 nach zwei Wochen bei PBB 100.000 Euro gewonnen! (rechts: Silvia Wollny mit Cora Schumacher)  © DPA: Henning Kaiser

Letztes Jahr waren Promis wie Cora Schumacher, Alphonso Williams oder auch Sophia Vegas dabei.

Polarisiert hat unter anderem die freizügige Katja Krasavice. Sie begeisterte das Publikum mit ihren drallen Brüsten, die sie gern in Szene setzte, pikanten Geschichten über ihr Sexleben und einem freizügigen Umgang mit ihren Wünschen und Gelüsten – ein paar Kameras hielten sie jedenfalls nicht davon ab, sich selbst zu befriedigen.

Wer gewann die Staffel 2018?

Im Finale standen Daniel Völz, Chethrin Schulze und Silvia Wollny.

Letztere konnte sich als Siegerin von PBB 2018 über den Gewinn freuen und den Geldkoffer sowie einen Pokal strahlend mit nach Hause nehmen.

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0