Wahnsinn! Diese Container-Lady kassiert die absolute Rekord-Gage

Sie sahnt so richtig ab: Sarah Kern (48) soll stolze 300.000 Euro für ihre Teilnahme bekommen.
Sie sahnt so richtig ab: Sarah Kern (48) soll stolze 300.000 Euro für ihre Teilnahme bekommen.  © SAT.1/Arne Weychardt

Köln - Am Freitagabend war es wieder so weit: Zwölf (Z-)Promis zogen in den berühmten TV-Container - und der ein oder andere Kandidat ließ sich die Teilnahme einiges kosten.

Die absolute Mega-Gage soll laut Express Schmuckdesignerin Sarah Kern (48) bekommen. 300.000 Euro für zwei Wochen zwischen "Himmel und Hölle". So viel soll bisher noch nie ein Kandidat bekommen haben - weder bei "Promi Big Brother", noch im RTL-Dschungelcamp.

Aber warum denn nun ausgerechnet SIE? "Ich habe mehrfach abgesagt, diesmal hat es gepasst", verrät sie. Tja, bei einer solch immensen Summe kann eben auch eine Sarah Kern nicht mehr widerstehen.

Von derartigen Summen können andere nur träumen. An zweiter Stelle soll wohl Elvers-Ex Steffen von der Beeck stehen, angeblich kassiert dieser aber immer noch stolze 125.000 Euro.

Yotta-Ex Maria Hering, Nacktmodel Evelyn Burdecki und die Schweizer Performance-Künstlerin Milo Moiré (34) sollen bereits für "schlappe" 10.000 Euro zugesagt haben.

"Sat.1 hat viele angesprochen, ob sie nicht noch 'jemanden für 10.000 Euro' hätten", so ein Manager. In der Branche gäbe es inzwischen viele, die solche Shows als Plattform sehen und nicht viel fordern.

Es ist also zu befürchten, dass "Promi Big Brother" (22.15 Uhr auf Sat.1) nicht die letzte Show gewesen sein dürfte, in der Maria, Evelyn und Co. sich und ihre prallen Kurven ins Rampenlicht schummeln.

Davon können sie nur träumen: Maria Hering, Evelyn Burdecki und Milo Moiré sollen "nur" 10.000 Euro erhalten.
Davon können sie nur träumen: Maria Hering, Evelyn Burdecki und Milo Moiré sollen "nur" 10.000 Euro erhalten.  © SAT.1/Arne Weychardt

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0