Krass! So viel kostet Euch der Einzug in den Big-Brother-Container

Einmal mit Ex-Bachelor Leonard Freier (32) und "Caught in the Act"-Star Eloy de Jong (44) im Container hausen? Das kann teuer werden!
Einmal mit Ex-Bachelor Leonard Freier (32) und "Caught in the Act"-Star Eloy de Jong (44) im Container hausen? Das kann teuer werden!

Berlin - Wolltet Ihr schon immer mal mit echten "Promis", wie Ex-Bachelor Leonard Freier (32) und Dschungelkönig Marc Terenzi (38) zusammenwohnen? Das wird aber nicht ganz billig!

Denn wie Sat.1 jetzt bekannt gab, steht der Starttermin für die neue "Promi Big Brother"-Staffel fest: Der 13. August!

Und die neuen Regeln erlauben es tatsächlich, dass auch Nicht-(also noch weniger-)Promis sich in den Container und die Dauer-Überwachung einkaufen können - allerdings kostet das Ganze mindestens 100.000 Euro.

Ein teurer Spaß. Aber hey, dafür habt Ihr immerhin die einmalige Chance, Euch einmal an ein echtes Bachelor-Sixpack zu schmiegen oder Euch schnulzige Komplimente in waschechtem Terenzi-Deutsch ins Ohr hauchen zu lassen. Und wem das nicht reicht, da wäre ja auch noch der optisch kaum gealterte "Caught in the Act"-Star Eloy de Jong (44), der ebenfalls im Container landen soll (TAG24 berichtete). Herrlich!

Billiger wird die Teilnahme nur, wenn man Euch schon von irgendwoher kennt, aber nicht gut genug, als dass Sat.1 Euch selbst aus der Z-Promi-Trickschublade kramen würde. Dann könnt Ihr Euch nämlich im Vorfeld über ein Turnier für die offenbar überaus beliebte Teilnahme qualifizieren.

Wer das gewinnt, landet mit einer Wildcard nämlich ebenfalls irgendwo zwischen Himmel und Hölle. Na, wenn das nicht spaßig klingt...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0