Promi Big Brother: Jetzt bekommen Tobias Wegener und Janine Pink Rückendeckung nach Fake-Vorwurf

Berlin/Leipzig/Köln - Erst die große Liebe, dann Fake-Vorwürfe: Die Beziehung zwischen Janine Pink (32) und Tobias Wegener (26) war zuletzt eine Achterbahn der Gefühle. Nun erhält das "Promi Big Brother"-Paar überraschend Rückendeckung - und das von einer Kollegin, die das Business kennt.

Janine und Tobi erhalten Rückendeckung.
Janine und Tobi erhalten Rückendeckung.  © Montage: Screenshot/instagram.com/fit_tobi93/insta

Denn keine geringere als Sat.1-Moderatorin Alina Merkau (33) hat sich gegenüber "Promiflash" für das Pärchen ausgesprochen. "Sie passen einfach zusammen", zitiert das Boulevard-Magazin die Moderatorin. "Die beiden müssen sich das einfach bewahren und dann kann sie so schnell auch nichts auseinander bringen."

Alina Merkau steht seit 1997 vor der Kamera, ist Schauspielerin und Moderatorin für TV und Radio. Seit 2014 moderiert sie das Sat.1-Frühstücksfernsehen. In diesem Geschäft sei es normal, dass sich Verflossene melden, sobald der Ex-Partner im Rampenlicht steht, so die 33-Jährige gegenüber "Promiflash".

Gegen die Vorwürfe hatte sich Tobias bereits mit einem Anwalt zur Wehr gesetzt (TAG24 berichtete). Am Samstag hatten sich der Fitness-Influencer und die "Promi Big Brother"-Siegerin dann auch noch knutschend auf Instagram gezeigt.

Dazu betont Janine immer wieder, dass Tobias ihr eigentlicher Hauptgewinn sei. Wenn das nicht eine schöne Liebeserklärung ist.

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0