"Let's Dance": Ersatz für Motsi Mabuse in der Jury gefunden!

Frankfurt am Main - Am 7. September startet für Motsi Mabuse ein neues TV-Abenteuer. Denn dann wird die 38-Jährige in der "Let's-Dance"-Muttershow "Strictly Come Dancing" auf dem Jurystuhl Platz nehmen (TAG24 berichtete). Zunächst hieß es, dass dies keinerlei Auswirkungen auf ihr Engagement bei der RTL-Promi-Tanzshow haben würde, doch nun scheint sich etwas geändert zu haben...

Fotomontage: Die ehemalige "Let's-Dance"-Profitänzerin Oana Nechiti (Re.) wird Motsi Mabuse an zwei Terminen der Tournee in der Jury vertreten.
Fotomontage: Die ehemalige "Let's-Dance"-Profitänzerin Oana Nechiti (Re.) wird Motsi Mabuse an zwei Terminen der Tournee in der Jury vertreten.  © Montage: DPA/Henning Kaiser, Christian Charisius

Denn bei der anstehenden "Let's Dance"-Tournee durch Deutschland kann Motsi nicht immer dabei sein. An zwei Tagen wird Motsi kein Teil der Jury sein. Die große "Let's-Dance"-Tournee beginnt am 8. November, tingelt dann durch ganz Deutschland. Ein prominenter Ersatz für die Mutter einer einjährigen Tochter ist aber bereits am Start.

Niemand geringeres als Oana Nechiti (31) wird als Vertretung neben Joachim Llambi (55) und Jorge González (52) als Jurymitglied fungieren. Das gab die Tänzerin auch auf ihrem Instagram-Account bekannt. Doch warum schafft es Motsi nicht, an allen Tournee-Terminen teilzunehmen? Der Grund ist ganz einfach!

Am 9. und 16. November (jeweils Samstage) wird Motsi an den Live-Shows der BBC-Sendung teilnehmen, kann also deshalb logischerweise nicht zeitgleich in der "Let's-Dance"-Tournee-Jury sitzen.

"Let's Dance"-Jurymitglied Motsi Mabuse und ihr "Ersatz" Oana Nechiti auf Instagram

Die restlichen Termine (immerhin noch 15 Stück) werden Stand jetzt aber allesamt mit Motsi in der Jury stattfinden, da weitere Terminüberschneidungen nicht vorgesehen seien. Nechiti äußerte sich nach ihrem emotionalen Abschied nach der letzten "Let's-Dance"-Staffel überglücklich.

"Ich freue mich wieder bei der 'Let’s Dance'-Familie zu sein. Es ist sehr aufregend, die Show von der anderen Seite aus betrachten zu können. Es wird auf jeden Fall unendlich viel Spaß machen und ich freue mich auf die neue Herausforderung", so die 31-Jährige gegenüber der Bild-Zeitung.

Eines steht jedoch fest. Mit Nechiti bekommen Ticketkäufer und Fans des Tanzspektakels eine mindestens genauso kompetente und temperamentvolle Jury-Vertretung vor die Nase gesetzt.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0