Völlig irre: Diese ProSieben-Show zwingt Promis zum knallharten Schlafentzug!

Unterföhring - Was haben Wayne Carpendale (42), David Odonkor (36), Paula Lambert (45), Candy Crash (32), Manuel Cortez (40) und Simon Gosejohann (44) gemeinsam? Sie werden kurz vor dem 14. März keinen Schlaf bekommen.

Wayne Carpendale tritt als eine von sechs Persönlichkeiten bei der ProSieben-Show an.
Wayne Carpendale tritt als eine von sechs Persönlichkeiten bei der ProSieben-Show an.  © Henning Kaiser/dpa

Die Premiere des Films "9 Tage wach" mit Eric Stehfest steht an - dazu gibt es bei ProSieben ein begleitendes Live-Experiment!

Die sechs Prominenten treten in einer ProSieben- Live-Show gegeneinander an und wollen in dieser laut dem Sender aus Unterföhring "beweisen, dass sie keine Schnarchnasen sind". Doch worum genau geht es in dem neuen Format?

In der Sendung "Wer schläft, verliert!", die am 14. März zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird, treten Carpendale und Co. vor einem Publikum in Geschicklichkeits- und Aufmerksamkeitsspielen im Wettstreit an.

Der Haken an der Sache: Die Promis sind zu diesem Zeitpunkt bereits 60 Stunden wach.

Davon, dass nicht geschummelt wird, können sich interessierte Zuschauer der Show auf www.prosieben.de/schlaflos überzeugen. Dort kann ab dem 12. März (8.15 Uhr) ein Auge auf die Prominenten geworfen werden.

Durch die Show führen wird Thore Schölermann (35), als Schlafexperte steht ihm Prof. Dr. med. Ingo Fietze (60) zur Seite.

Bleibt zu hoffen, dass kein prominenter Spieler während einer der spannenden Herausforderung einfach einschläft.

Manuel Cortez will bei der ProSieben-Show trotz des erheblichen Schlafmangels überzeugen.
Manuel Cortez will bei der ProSieben-Show trotz des erheblichen Schlafmangels überzeugen.  © Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa
Hat am Ende der ProSieben-Sendung etwa Simon Gosejohann allen Grund zur Freude?
Hat am Ende der ProSieben-Sendung etwa Simon Gosejohann allen Grund zur Freude?  © Britta Pedersen/dpa

Titelfoto: Montage: Henning Kaiser/dpa, Gerald Matzka/dpa-Zen

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0