TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest

St. Anton/Berlin - Die "ProSieben Wintergames" müssen ohne Raul Richter auskommen. Der Ex-GZSZ-Star hat sich bei einem Probelauf verletzt.

Raul Richter fällt mit einer Schulterverletzung für die ProSieben Wintergames aus.
Raul Richter fällt mit einer Schulterverletzung für die ProSieben Wintergames aus.  © DPA/ProSieben/Benedikt Müller

Der 31-Jährige musste zur Untersuchung ins Krankenhaus. Dort warteten keine guten Nachrichten auf den Moderator: Der Verdacht eines Schulterbruches hat sich bestätigt.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat er sich die Verletzung beim Kanu-Rodeln zugezogen.

Wie Sendersprecher Christoph Körper erklärte, wird Raul Richter am Freitag und Samstag nicht dabei sein.

Die Verantwortlichen seien sich der Gefahr bewusst - trotz aller Sicherheitsvorkehrungen passieren solche Stürze im Wintersport aber immer wieder, hieß es weiter. Nun soll der Vorfall genau analysiert werden.

Der Schauspieler ist nicht der einzige, der an der Show nicht teilnehmen kann. Auch Jürgen Milksi hatte bei den Proben zur Show einen Unfall und fällt aus (TAG24 berichtete).

Ein Ersatz, sowohl für den Ex-Big-Brother-Star als auch für Raul Richter, wurde schnell gefunden. Der ehemalige GZSZ-Darsteller wird durch den ehemaligen Dschungelcamper Aurelio Savina ersetzt. Für Jürgen Milksi rückt Martin Kesici nach.

Insgesamt stellen sich am Freitag (20.15 Uhr/ProSieben) und Samstag 16 Promis den Herausforderungen der "Wintergames".

Titelfoto: DPA/ProSieben/Benedikt Müller

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0