Kohlebahn blockiert: Räumung im Hambacher Forst fortgesetzt! Top Deutschland oder die Türkei? Wer bekommt den EM-2024-Zuschlag? Top Rechtsextreme Parolen bei Demos: Darum darf die Polizei nicht eingreifen Top Dutzend Hunde sterben qualvoll nachdem sie in einer Tierhandlung waren Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.458 Anzeige
2.782

Erste Bilanz nach Meldepflicht: So viele Prostituierte sind registriert

Erste Bilanz nach Einführung von Prostituiertenschutzgesetzes: Zahlen nur bedingt aussagekräftig

Mit der Einführung der Meldepflicht haben sich in Bayern viele Prostituierte registrieren lassen, bei Weitem aber nicht alle. Es gibt Luft nach oben.

Fürth/Nürnberg - Mit Einführung der Meldepflicht haben sich in Bayern zunächst knapp 2200 Prostituierte registrieren lassen. Die Zahl wird von Experten als zu niedrig eingeschätzt, bei den Einrichtungen sieht es besser aus.

In Bayern sind knapp 2200 Prostituierte registriert. (Symbolbild)
In Bayern sind knapp 2200 Prostituierte registriert. (Symbolbild)

So seien fast 580 Prostitutionsgewerbe zum Jahresende 2017 gemeldet gewesen, teilte das Landesamt für Statistik am Montag in Fürth mit.

Die Zahl der Betriebe halte sie für recht realistisch, sagte Sandra Ittner von der Nürnberger Prostituierten-Beratungsstelle Kassandra: "Bei der Zahl der Frauen ist noch Luft nach oben."

Allein in Nürnberg gehe die Polizei von 1300 bis 1800 Sexarbeiterinnen aus. "Die Realität zeigt, dass viele Frauen ihre Anmeldung in diesem Jahr nachholen", sagte Ittner. "Bis gesicherte Zahlen vorliegen, dauert es noch ein bisschen."

Seit Einführung des Prostituiertenschutzgesetzes vor einem Jahr müssen sich Prostituierte und Betreiber eines Prostitutionsgewerbes anmelden. Ende 2017 wurden erstmals Daten erhoben.

Laut der Statistik wurden fast zwei Drittel der bis dahin gemeldeten Prostituierten in München registriert. Bei den Gewerben wurde ein Viertel in Nürnberg gemeldet.

Das Geschlecht wird von den Statistikern nicht erfasst. Laut Schätzungen liege der Männeranteil bei etwa fünf Prozent, sagte Ittner von Kassandra. Gut ein Drittel der Prostituierten hatte die rumänische Staatsangehörigkeit, knapp 18 Prozent waren Deutsche. Mehr als drei Viertel waren im Alter zwischen 21 und 45 Jahren.

Fotos: DPA

15-Jährige aus Dresden spurlos verschwunden: Wer hat Klara zuletzt gesehen? Neu Lehrerin füllt minderjährige Schüler ab, um Sex mit ihnen zu haben Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 5.378 Anzeige Gefangene gefoltert: Kriegsverbrecher in Düsseldorf zu Höchststrafe verurteilt Neu Wiesn-Diät mal anders: Diese zwei essen alles und trinken nichts Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.152 Anzeige Countdown für Cannstatter Wasen: Genau 200 Jahre nach der Gründung startet das Volksfest Neu Tot auf Wunsch? Frau soll ihren Mann auf sein Verlangen erschossen haben Neu Online-Shop startet verrücktes Gewinnspiel: "Heißer Feger" gesucht 13.637 Anzeige Özdemir kommt zum Erdogan-Bankett: "Er muss mich aushalten" Neu Tödlicher Wohnungsbrand: Bewohner springen vom Balkon Neu Männer verbrennen lebendig in Autowrack: Was geschah wirklich? Neu
Versuchte Vergewaltigung in Düsseldorf: Frau (21) beißt Angreifer in die Flucht Neu Sie wird häufig unterschätzt: Dieses Model hat ein smartes Geheimnis Neu
Taschendieb erwischt: Er versuchte es schon viermal und seine Masche ist richtig schlecht! Neu Forscher entdecken Kreatur mit riesigem Maul in der Tiefsee Neu Nach BVB-Fan-Eklat: Hoffenheims Anwalt und Ex-TSG-Coach Gisdol fordern Konsequenzen Neu Kampfhubschrauber löste riesigen Moorbrand im Emsland aus Neu St. Pauli gegen HSV: Kommt es zum japanischen Duell im Stadtderby? Neu Er wollte allein die Welt umsegeln: 39-Jähriger nach drei Tagen Seenot gerettet Neu Festnahme! 43-Jähriger soll Kind (9) mehrmals schwer missbraucht haben Neu Tragischer Unfall oder Verbrechen? Zwei Tote in ausgebranntem Wohnmobil gefunden Neu Götze über schwere Lage: "Schaffe es nicht, das auszublenden" Neu Chihuahua läuft blutend über Straße: Der Grund schockiert 1.496 Sturmtief "Fabienne" streift die Wiesn: Fahrgeschäfte standen still 86 Sängerin hatte als Teenager Sex mit Kumpel ihres Vaters, doch es kommt noch schlimmer 3.939 Zugunfälle in Sachsen durch umgestürzte Bäume 1.858 "Ich bedaure sehr!" Merkel entschuldigt sich für Maaßen-Entscheidung 2.150 32-Jährige gesteht! Hakenkreuz-Fanatikerin legte Feuer in einem Flüchtlingsheim 1.547 Asylbewerber klingelt bei Nachbarn: Dann wird es blutig 9.248 Schwerkrimineller Hells Angel "Pate von Köln" in Istanbul freigelassen 1.467 Neuer Dokumentarfilm enthüllt schrecklichen Plan der DDR-Chefs 13.609 So wurde die amtierende Miss Germany Anahita Rehbein ihr größtes Laster los 896 Filmregisseur Ottokar Runze ist tot 81 Schock für Heidi Klum? Tom Kaulitz soll auf One-Night-Stands mit mehreren Frauen stehen 6.048 Blutiger Mordanschlag auf Muslimin: Jetzt müssen Bruder und Ehemann vor Gericht 781 Schwächeanfall im Theater: Angst um Ex-Tagesschau-Sprecher 897 Immunschwäche: Levi (10 Monate) braucht einen Stammzellen-Spender 676 Was war denn da los? Jetzt zeigt sich Yvonne Catterfeld mit einem Weltstar 3.508 Wotan Wilke Möhring fürchtet abstumpfende Gesellschaft 771 Nach Shitstorm wegen Schwangerschaft: Damit räumt Sophia Vegas alle Zweifel aus dem Weg 2.614 Hotel in Flammen: 70 Kameraden kämpfen gegen Dachstuhl-Brand 719 So fährt sich's auf dem ersten Fahrrad der Welt 906 Das gibt es wirklich? Deutschlands letzter echter Flohzirkus: So werden sie trainiert 867 "Frau Merkel hat fertig": Lindner rechnet mit Bundeskanzlerin ab 4.831 Bundespolizei wird fündig: Nein, das sind nicht nur harmlose Cornflakes! 2.032 Elektrochemie-Fabrik brennt! 18 Feuerwehrleute im Krankenhaus 2.528 Mob prügelt Fußballfan (23) zu Tode 7.369 Baby Ben mit 6 Wochen umgebracht: Vater erwartet Höchststrafe 1.130 Kohle-Kommission tagt in Halle: Gibt es bei Kohle-Ausstieg Ersatz-Arbeitsplätze in der Region? 571