Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

TOP

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

3.875

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

8.962

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

342

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
8.956

Proteste gegen PEGIDA-Demo in der Pogromnacht

Dresden - Gegen die geplante PEGIDA-Demo am heutigen 9. November auf dem Theaterplatz erhebt sich Protest. Denn am 9. November 1938 brannten in Deutschland die Synagogen - auch in Dresden.
Robert Koall, Chefdramaturg am Staatsschauspiel Dresden, richtet mahnende Worte an Oberbürgermeister Dirk Hilbert.
Robert Koall, Chefdramaturg am Staatsschauspiel Dresden, richtet mahnende Worte an Oberbürgermeister Dirk Hilbert.

Dresden - Gegen die geplante PEGIDA-Demo am heutigen 9. November auf dem Theaterplatz erhebt sich Protest. Denn am 9. November 1938 brannten in Deutschland die Synagogen - auch in Dresden.

Parteien, Vereine und Initiativen in Dresden kritisieren den Aufmarsch der islam- und ausländerfeindlichen PEGIDA-Bewegung. Im Internet sammelten Organisatoren Unterschriften gegen die Veranstaltung. Sie erinnerten daran, dass gerade der Theaterplatz dem damaligen Nazi-Regime für große Aufmärsche diente.

Auf der Plattform Chance.org signierten bis Sonntagabend mehr als 52.000 Menschen die Forderung. Der Chefdramaturg des Schauspielhauses, Robert Koall, appellierte in einem offenen Brief an Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (58, SPD) und Oberbürgermeister Dirk Hilbert (44, FDP): „Bitte helfen Sie mit, dem Ansehen der Stadt nicht weiter zu schaden und an einem historisch bedeutsamen Datum nicht die Hetzer in den Mittelpunkt der Stadt zu lassen.“

Das Bündnis „Herz statt Hetze“ ruft derweil zur Gegendemo auf, erhält Unterstützung von Parteien wie SPD, Linke und Grüne. Der „Herz statt Hetze“-Demozug beginnt um 17.30 Uhr am Hauptbahnhof. Die Demo führt zu Synagoge und Neumarkt zurück zur Synagoge und endet am Bahnhof Neustadt.

In Leipzig sind Demos heute untersagt

Anders als in der Landeshauptstadt darf der PEGIDA-Ableger in Leipzig heute nicht durch die Messestadt ziehen. Versammlungsbehörde, Polizei und LEGIDA-Verantwortliche einigten sich in einem Kooperationsgespräch auf eine stationäre Kundgebung der fremdenfeindlichen Bewegung am Abend auf dem Richard-Wagner-Platz in der City.

Grund für die Absage des angemeldeten Marsches: die Pogromnacht am 9. auf den 10. November 1938, wegen der heute in Leipzig Gedenkveranstaltungen stattfinden.

Fotos: Steffen Fuessel, Hirschberger

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

299

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

2.478

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

841

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

1.981

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

3.628

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

2.679

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

4.450

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

2.107

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

3.540

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

3.097

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

3.167

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

22.488

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

4.865

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

11.295

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

2.510

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

555

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

19.872

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

4.780

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

6.208

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

6.965

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

4.671

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

7.473

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

25.472

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

5.800

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

8.490

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

6.057

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

8.633

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

7.842
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.458

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

546

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

37.072

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

2.726

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

2.270

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

3.554

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

11.636

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

2.806

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

2.257

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

3.309

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

16.947

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

6.310

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.985

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.503

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

5.353