Bachelorette Nadine schmeißt Eddy schon vor der Nacht der Rosen raus Top Bayern siegen im Klassiker-Revival beim HSV 1.857 Rapper Kollegah unterstützt verurteilten Messerstecher 2.877 Das Ende einer GZSZ-Ära? Jetzt spricht Jo Gerner 37.934
36.699

Dreimal in Kopf und Brust gebissen! So musste Studentin Maria vor ihrem Tod leiden

Am ersten Verhandlungstag um den Mord in Freiburg an einer Studentin, hat der Staatsanwalt den grausamen Tathergang geschildert.
In Freiburg ist das Interesse an dem Prozess groß, allerdings müssen Zuschauer zu Teilen draußen bleiben.
In Freiburg ist das Interesse an dem Prozess groß, allerdings müssen Zuschauer zu Teilen draußen bleiben.

Freiburg - Im Prozess um den Sexualmord an einer 19-jährigen Studentin in Freiburg macht der angeklagte Hussein K. nun doch Angaben zur Tat und zu seiner Person - die Öffentlichkeit soll von Teilen der Aussage jedoch ausgeschlossen werden.

Die Zuschauer müssten den Saal verlassen, sobald der Beschuldigte unter anderem Angaben zu seiner Sexualbiografie mache, sagte die Vorsitzende Richterin am Dienstag vor dem Landgericht Freiburg. Weitere Angaben zur Person des Angeklagten würden öffentlich besprochen. Fragen zu einer weiteren Gewalttat an einer jungen Frau in Griechenland vor seiner Flucht nach Deutschland wurden allerdings nicht zugelassen.

Während der etwa zehnmonatigen Untersuchungshaft hatte K. bislang keinerlei Angaben gemacht. Am Dienstagmorgen wirkte der junge Mann vor Gericht müde und teilnahmslos. Er habe noch vor Prozessbeginn eine Beruhigungstablette genommen, sagte sein Verteidiger. Dennoch wolle er sich den Fragen des Gerichts stellen.

Hussein K. wird verdächtig, die Studentin brutal vergewaltigt und ermordet zu haben.
Hussein K. wird verdächtig, die Studentin brutal vergewaltigt und ermordet zu haben.

Der Staatsanwalt schilderte zum Auftakt der Verhandlung ein grausames Vorgehen von Hussein K.: Demnach lauerte der Anklagte der 19-Jährigen kurz vor drei Uhr nachts auf - die Studentin war auf dem Heimweg von einer Party.

Hussein K. soll sie vom Rad gerissen, sie dreimal unter anderem in Kopf und Brust gebissen und ihr die Kleider ausgezogen haben. Dann würgte und vergewaltigte er sie brutal. Anschließend soll der Beschuldigte die bewusstlose Frau im Fluss Dreisam abgelegt haben - laut Staatsanwalt wollte er, dass sie ertrank. Zudem sollte das Wasser Spuren an ihrem Körper verwischen.

In dem Fall sind noch immer zahlreiche Fragen offen: So ist neben der Identität des Angeklagten, der keine Papiere hat, auch sein Alter völlig unklar. Während Hussein K. angibt, 19 Jahre alt zu sein, hält die Staatsanwaltschaft ihn für mindestens 22. Zwei Altersgutachten sollen dies im Laufe des Prozesses untermauern. Zudem soll der Angeklagte nach Gerichtsangaben im Iran geboren sein - bisher hieß es, er stamme aus Afghanistan. Wegen der Zweifel an seinem Alter wird der Prozess vor der Jugendkammer des Gerichts verhandelt - bei einem Schuldspruch kann diese je nach Bewertung aber auch nach Erwachsenenstrafrecht urteilen.

Der Mord an Maria L. im Oktober 2016 hatte bundesweit für großes Aufsehen und eine teils hitzige Diskussion über ausländische Straftäter gesorgt. Auch am Prozesstag war das Publikumsinteresse riesig: Bereits zwei Stunden vor Beginn der Verhandlung standen die Zuschauer Schlange. Der Prozess begann am Dienstag unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen.

In Sichtweite des Gerichtsgebäudes demonstrierten der Polizei zufolge etwa 10 Anhänger aus dem Umfeld der AfD mit Transparenten («Grenzen schützen - Leben retten»). Die Kundgebung auf dem Augustinerplatz war angekündigt. Zu einer im Internet organisierten Gegenveranstaltung kamen demnach rund 50 Angehörige des linken Spektrums. Beide Gruppen hätten Parolen gerufen, die Polizei habe nicht eingreifen müssen, hieß es. Gegen 10.30 Uhr seien die Kundgebungen beendet worden.

An der Dreisam soll Hussein K. die Studentin brutal vergewaltigt und ermordet haben.
An der Dreisam soll Hussein K. die Studentin brutal vergewaltigt und ermordet haben.

UPDATE: ANGEKLAGTER GIBT ZU, BEIM ALTER GELOGEN ZU HABEN

Der wegen Mordes an einer 19-jährigen Studentin in Freiburg angeklagte Hussein K. hat zugegeben, über sein Alter gelogen zu haben. Bei der Ankunft in Deutschland im Jahr 2015 sei er bereits 18 und nicht, wie damals von ihm behauptet, 16 Jahre alt gewesen.

Er habe zur Schule gehen wollen, sagte der junge Flüchtling am Dienstag beim Freiburger Landgericht. "Wenn man minderjährig ist, ist die Situation in Deutschland besser." Sein Alter ist eine zentrale Frage im Prozess. Nach Auffassung der Ankläger ist K. sogar mindestens 22. Papiere mit Geburtsdatum oder Angaben zur Herkunft gibt es nicht.

K. erzählte zunächst von seinem Lebensweg: In Afghanistan geboren und aufgewachsen sei er nach etwa 13 Jahren in den Iran gekommen. Nach "Problemen mit der Polizei" flüchtete er in die Türkei, von dort nach Griechenland und dann Deutschland. In Griechenland habe er nichts zu essen gehabt, von Müll und zeitweise ohne Obdach gelebt. Zu der ihm dort vorgeworfenen weiteren Gewalttat wurden keine Fragen zugelassen.

Für die Zeit in Deutschland berichtete er von erheblichem Drogen- und Alkoholmissbrauch. Er habe über Monate mit Freunden Haschisch geraucht, getrunken und zweimal in der Woche auch Heroin konsumiert. "Das war unser Leben." Die Verhandlung wird wegen der Unklarheiten zum Alter vor der Jugendkammer geführt. K. wird Vergewaltigung in besonders schwerem Fall sowie die Ermordung von Maria L. vorgeworfen.

Fotos: DPA

Mit Fahrradkette gegen Kopf geschlagen: Streit in Asylheim eskaliert 2.666 Fußballverein in Hagen verliert 0:22! Die Reaktion ist krass 2.536
Kölner Betreuer des Ferienlagers in Frankreich tot 702 Hier zeigt Lena Meyer-Landrut zum ersten Mal ihren Freund 4.509 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 2.278 Anzeige Kleid gerissen! Sängerin steht plötzlich halbnackt auf der Bühne 5.151 Ehec-Alarm: Dieser Bio-Käse wird zurückgerufen 346
Pärchen in Düsseldorf schwer verletzt: Wer kennt diesen Mann? 731 Mann wird Lotto-Millionär: Doch was er dann macht, kann keiner verstehen 31.081 Traurige Gewissheit: Vermisster tot aus Storkower See geborgen 307 Spurlos verschwunden: Wer hat diese 15-Jährige gesehen? 4.211 Fotograf ist schockiert, als er diesen Mann schlafen sieht 5.994 Gericht: Abgeschobener Islamist Sami A. muss zurück nach Deutschland 1.510 Update Hamburg schiebt straffälligen Mann aus Afghanistan ab 239 Kurven statt Kufen: "Alles was zählt"-Star auf Playboy-Cover! 6.773 Zu Unrecht abgeschoben: Bundesregierung war schon seit Monaten eingeweiht! 871 Viagra-Drama: Sohn ahnt nicht, dass er Vater den Penis bricht 6.232 Biker will Auto überholen und löst verheerende Kettenreaktion aus 738 Hitzewelle 2018: Das ist die am meisten unterschätzte Gefahr 35.808 Anzeige Heftiger Crash auf A2: 20-Jährige überschlägt sich, Mutter und Kind verletzt 4.321 Bewerberin fehlen die Worte, als sie diese Job-Absage liest 3.948 Frau wählt Notruf: Siebenschläfer mampft Cornflakes 987 Überraschung! Pietro Lombardi sitz bald bei DSDS 1.822 Ist Meghan bereits schwanger? Diese Indizien sprechen dafür 6.771 Tipps und Tricks gegen Wespen: So habt Ihr endlich Frieden am Tisch! 5.190 Attacke auf Berliner Fanbus: Fast alle Verdächtigen wieder frei 734 Die Gesundheit: Legat muss Kampf in Köln absagen! 1.670 Schwangeres Supermodel hat Angst, dass ihr Busen platzt 2.321 Rätsel um Killer-Wels geht weiter: Fing ein Wilderer den 1,50-Meter-Fisch? 1.931 Nach Bachelorette-Aus: Rafi macht den Bachelor! 3.535 Ob im Stadion oder daheim! Nur sechs Fans können RB-Spiel live sehen 7.204 Brandstiftung! Fackelte eine psychisch Kranke zwei Supermärkte ab? 962 Heißer Sommer: Kann man Kosten für Gießwasser geltend machen? 1.933 Ordentlich Zündstoff! Das sind die neuen Promi-Big-Brother-Kandidaten 10.672 "Als Lamm Gottes geopfert": Mann schneidet Hund die Kehle durch 2.827 Mann packt in Bus seinen Penis aus, dann wird es richtig widerlich 6.013 Aufgeholt! Bildung in Hamburg auf dem Vormarsch 50 Das schöne Leergut: Hier sind Tausende Flaschen zu Bruch gegangen! 1.987 Kneipenstreiterei endet mit Mord 249 Warum sind Wohnmobile eigentlich aktuell so im Trend? 1.336 Mutter ist sprachlos, als sie diese Nachricht an ihrem Auto findet 3.224 Asylbewerber abgelehnt, weil er nicht schwul genug wirkt 1.096 Frau (†21) totgerast: Polizei-Auto jagte mit Tempo 134 durch die Stadt! 13.184 Frau verliert bei Badeausflug Bewusstsein, kurz darauf ist sie tot 4.499 Nach üblem Check und Kopfverletzung: Deutscher Profi muss seinen Vertrag auflösen 3.339 Jungen zum Vergewaltigen verkauft: Hauptangeklagter geht in Revision 1.855 Kovac, der neue General: Handy-Verbot für Bayern-Profis 1.557 Schrecklich: 16-Jähriger sucht Großeltern und macht Horror-Fund! 13.295 Tragödie auf Mallorca: Baby stirbt, weil sein Opa es im Auto vergisst 4.316 Frontal-Crash: Mutter (39) und Tochter (2) schwer verletzt 293