Polizist schießt auf Mann, der ihn mit Axt und Messer bedroht
Neu
Bahnstrecke gesperrt, weil Leichenteile neben den Gleisen entdeckt werden
Neu
Mann ins Gleisbett geprügelt: Wer kennt diese brutalen U-Bahnschubser?
Neu
Doku zu Anis Amri deckt auf: Er war kein Einzeltäter!
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.400
Anzeige
18.209

Familie tötet 41-Jährige bei Exorzismus in Frankfurter Hotel

Das 41-jährige Opfer soll in den frühen Morgenstunden aus unbekannten Gründen angefangen haben, um sich zu schlagen, Selbstgespräche zu führen und körperlich aggressiv zu werden. Die Familie führte einen Exorzismus durch....
In einem quälenden Gewaltexzess sollen fünf Koreaner eine Verwandte umgebracht haben. Sie wollten ihr Dämonen austreiben (Symbolbild).
In einem quälenden Gewaltexzess sollen fünf Koreaner eine Verwandte umgebracht haben. Sie wollten ihr Dämonen austreiben (Symbolbild).

Frankfurt/Main - Der Tod der Südkoreanerin in einem Frankfurter Hotel muss lang und qualvoll gewesen sein. Fünf Verwandte - darunter ihr eigener Sohn - sollen mindestens zwei Stunden lang gewaltsam versucht haben, der Frau Dämonen auszutreiben. 

Bei dem Gewaltexzess vor rund zehn Monaten erstickte die 41-Jährige. Wegen Mordes müssen sich die Angehörigen - darunter zwei Jugendliche und ein Heranwachsender - von kommendem Montag an (10. Oktober) vor dem Landgericht verantworten. Die Jugendstrafkammer hat zunächst 15 Verhandlungstage bis Mitte Januar anberaumt.

Angeklagt sind der 16 Jahre alte Sohn der Getöteten sowie dessen 15 Jahre alter Cousin. Außerdem stehen die Cousine des Opfers (44), deren Sohn (22) und deren Tochter (19) vor Gericht. Sie sollen ihrem Opfer "Schmerzen und Qualen körperlicher Art" zugefügt haben, "die über das für die Tötung erforderliche Maß weit hinausgingen", heißt es in der Anklage der Staatsanwaltschaft. 

Die Frau starb infolge dieser grausamen Behandlung an massivem Druck auf den Brustkorb und Gewalteinwirkungen auf den Hals. 

"Sämtliche Angeschuldigte nahmen ein Ersticken der Frau zumindest billigend in Kauf" teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Ermittler gehen vom Mordmerkmal der Grausamkeit aus. Anhaltspunkte für Mord auf Verlangen haben sie nicht.

Die 41-Jährige soll in den frühen Morgenstunden aus unbekannten Gründen angefangen haben, um sich zu schlagen, Selbstgespräche zu führen (Symbolbild).
Die 41-Jährige soll in den frühen Morgenstunden aus unbekannten Gründen angefangen haben, um sich zu schlagen, Selbstgespräche zu führen (Symbolbild).

Die sechs Familienmitglieder waren der Anklage zufolge am 5. Dezember 2015 gemeinsam in dem Frankfurter Hotelzimmer. Die 41-Jährige soll in den frühen Morgenstunden aus unbekannten Gründen angefangen haben, um sich zu schlagen, Selbstgespräche zu führen und körperlich aggressiv zu werden. 

Daraufhin habe sich der Rest der Familie entschieden, eine "Teufelsaustreibung" vorzunehmen.

Dafür hielten sie nach den Feststellungen der Anklagebehörde abwechselnd die Arme der Frau fest und drückten sie zu Boden. 

Die beiden Jugendlichen setzten sich auf die Beine des Opfers und hielten es fest, um Gegenwehr zu unterbinden. Der 22-Jährige presste die Schultern des Opfers auf den Boden. Die Angeklagten sollen massiv auf den Brustkorb sowie die Schultern und den Bauch der Frau eingewirkt haben - vermutlich knieten sie auf ihr. 

Die 44-Jährige umfasste laut Anklage den Hals der Cousine und drückte ihr mehrfach ein kleines Handtuch und später einen stoffbezogenen Kleiderbügel in den Mund, um ihr Schreien zu ersticken. Der 22-Jährige hielt dabei den Kopf des Opfers fest.

Alle fünf Angeklagten sitzen seit der tödlichen Teufelsaustreibung in Untersuchungshaft. Psychiatrische Gutachten haben der Staatsanwaltschaft zufolge keinen Hinweis auf seelische Störungen oder eine verminderte Schuldfähigkeit ergeben. Die Angeklagten sollen Christen sein - mit buddhistischen und schamanistischen Einflüssen. 

Welcher Kirche oder Sekte sie angehören, konnten die Ermittler zunächst nicht herausfinden.

Fotos: Screenhot Youtube

Banner in ganz Deutschland! Das halten die Fußballfans von der Razzia bei Dynamo
Neu
Stalker-Terror im Alltag: Neues Gesetz soll Opfern helfen
Neu
Kader Loth vermisst "wilde Sex-Partys"
Neu
Lebensmüde Schlägerei! Männer prügeln sich im Autobahntunnel
Neu
Diskogast ballert mit Knarre vor den Türstehern rum
Neu
Anwältin soll mit Drogen und Sex Häftlingen das Knast-Leben versüßt haben
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
28.034
Anzeige
Man-City-Spieler bewerfen Mourinho mit Milch und Wasser
Neu
Kaufen wir unsere Schlitten demnächst nicht mehr im Autohaus?
Neu
Schockierendes Video: Eisbär verhungert auf der Suche nach Nahrung
Neu
Mädchen wird mit 24 Zentimeter langem Holzstab vergewaltigt und stirbt
Neu
Tochter entführt: Vater kämpft um seine Lara
Neu
Nach "Mister Germany"-Pleite: Denise Temlitz macht ihren Pascal zum Gewinner
Neu
Mutter und Kinder unter Schock: Auto verliert während der Fahrt einen Reifen
Neu
Magische Nacht! Am Mittwoch hagelt es Sternschnuppen
Neu
Abgefahren! Diese Frau will nur noch mit Geistern bumsen
Neu
Fahrplanwechsel sorgt für bundesweites Bahn-Chaos
Neu
Wie herzlos! Während Beerdigung wird Familie ausgeraubt
854
Frau will aussehen wie Porno-Stars, die ihrem Freund gefallen
1.845
Junge bricht in Tränen aus, weil er gehänselt wird, doch mit dieser Reaktion hat er nicht gerechnet...
3.224
Brandenburger Bayern-Fanclub begrüßt neuestes Mitglied, doch was ist daran so besonders?
1.148
Forscher warnen: Diese dramatischen Folgen hat ungesundes Essen
623
Hier landen die Briefe an den Weihnachtsmann wirklich
690
Mann vergewaltigt und schwängert seine Ex-Freundin
6.948
Kannst Du demnächst bei Netflix das Ende selbst bestimmen?
371
Deshalb machen sich Fans jetzt Hoffnung auf ein Comeback von Beate
760
Kostenexplosion von Stuttgart 21: Aufsichtsrat der Bahn berät
594
Alarm in Tiefgarage unter Moschee: Mieter findet Munition, Polizei sichert Weihnachtsmarkt
3.805
Großeltern verbrennen! Enkel soll Wohnung von Oma und Opa angezündet haben
3.959
Schnee, Eis und Hunderte Unfälle! So chaotisch war die Winternacht in Deutschland
3.360
Reisebus kippt bei Glätte um: Zwei Verletzte
2.304
Weil Harald Glööckler Panzer brauchte, steht jetzt ein Mann vor Gericht
1.728
Rückruf! Salmonellen in Babymilchprodukten von Lactalis
564
Weihnachtsbaum stürzt auf Kinderkarussell: Fünf Verletzte
1.254
Vereinigte Staaten von Europa: Viel Kritik, doch keine Vorschläge
681
Jerusalem-Krise: Erdogan bezeichnet Israel als "Terrorstaat"
383
ICE-Neubaustrecke: Erneute Pannen bei offizieller Eröffnung
868
So bedrohen kampferprobte Nordkaukasus-Islamisten Deutschland
1.900
Marc Terenzi total verliebt in eine Leipzigerin!
3.888
Rätsel um Flugzeug-Absturz: Ursache bleibt mysteriös
1.480
So stoppte eine Gleissperre die Zug-Entführer in Sachsen
9.126
Wie verhext! Darum warnt "Ehrlich Brother" Chris seine Fans vor iOS-Update
1.183
So stark ist die Liebe von Ex-GZSZ-Star Isabell Horn und ihrem Jens wirklich
1.019
Schwerer Verkehrsunfall: Vollsperrung der Autobahn 5
847
Zehn Meter hohe Tanne kracht auf Weihnachtsmarkt
10.254
Die traurige Wahrheit über dieses Porno-Sternchen (†23)
13.732
Junger Mann entführt und mit Folter bedroht
3.053
Horror! Mädchen entdeckt verstorbenen Großvater in Freizeitpark
26.783
Frau muss Pipi - 15.000 Euro Schaden
15.096
"Alles Schwuchteln!" Zwickauer Frick entgleist beim 1:1 gegen Halle
6.482
+++ Chaos in ganz Deutschland! Flugverkehr auch betroffen +++
14.948
Update
Inka hat neue Pläne - Schluss mit "Bauer sucht Frau"?
12.765
Schock! Dreijähriger im Leipziger Hauptbahnhof verschwunden
16.929
33-Jähriger besucht seine Verwandten und zerstört die komplette Wohnung
2.493