30 Grad! Nach Polarfront kommt Hitzewelle auf uns zu Top Schlager-Newcomer Ben Zucker: So geil war sein 1. Mal mit Helene Fischer Top Live bei Twitter: SPD-Vize forderte Auswechslung von Matchwinner Toni Kroos! Top Saudische Frau feiert Ende des Fahrverbots mit F1-Spritztour Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 38.138 Anzeige
3.191

Mieter zündet seine eigene Wohnung an!

Chemnitz - Das Feuer vom Nikolaustag 2014 haben die rund 30 Bewohner des Hochhauses an der Zwickauer Straße 12 im Zentrum bis heute nicht vergessen. Der mutmaßliche Brandstifter steht seit Donnerstag vor Gericht.
Sitzt seit Donnerstag auf der Anklagebank wegen mutmaßlicher Brandstiftung: Marko S. (33).
Sitzt seit Donnerstag auf der Anklagebank wegen mutmaßlicher Brandstiftung: Marko S. (33).

Von Ronny Licht

Chemnitz - Das Feuer vom Nikolaustag 2014 haben die rund 30 Bewohner des Hochhauses an der Zwickauer Straße 12 im Zentrum bis heute nicht vergessen. Der mutmaßliche Brandstifter steht seit Donnerstag vor Gericht.

Auf der Anklagebank: Marko S. (33), ein Autolackierer, seit 2006 in psychiatrischer Behandlung. Der Mann, der Donnerstag schwieg, ist laut Gutachtern schizophren.

Trotzdem durfte er allein wohnen, bekam lediglich mehrmals in der Woche Besuch von einer Betreuerin.

Ein Nachbar zur MOPO24: „Der ist oft aufgefallen, hat ständig Lärm gemacht.“ Deswegen war ihm mittlerweile auch die Wohnung gekündigt worden.

Am 6. Dezember soll Marko S. seine Wohnung und damit auch das Haus in der Zwickauer Straße in Brand gesetzt haben.
Am 6. Dezember soll Marko S. seine Wohnung und damit auch das Haus in der Zwickauer Straße in Brand gesetzt haben.

Am Abend des 6. Dezember die Eskalation: Marko S. stapelte im Wohnzimmer Papier und Müll aufeinander, zündete den Haufen mit Teelichtern an. Langsam fraßen sich die Flammen durch die Wohnung. Wenig später platzten die Fenster - die Wohnung brannte in voller Ausdehnung.

Glück für die restlichen Mitbewohner: Vorbeikommende Jugendliche klingelten Sturm, warnten sie.

37 Feuerwehrleute löschten den Brand, Marko S. wurde noch am Tatort festgenommen.

Was die Zuhörer im Gerichtssaal auch beschäftigte: Im November 2014, also einen Monat vor dem Brand, hatte die Betreuerin des 33-Jährigen einen Antrag gestellt, den Mann in die geschlossene Psychiatrie einweisen zu lassen.

Das Amtsgericht lehnte ab - die Richter sahen keine Fremden durch Marko S. gefährdet. Keine vier Wochen später stand das Hochhaus in Flammen …

Der Prozess wird fortgesetzt.

Fotos: Haertelpress/Harry Haertel

Schweden-Star bekommt Morddrohungen nach Foul an Werner Neu Trennung bei den Beckhams! Aber es ist nicht so, wie ihr denkt Neu
Keine Hoffnung mehr: Deutsches Ehepaar in der Karibik verschollen Neu Auto mit Mutter und Säugling überschlägt sich auf der A3 Neu Nach Erfolgsbiografie: Bestseller von Eric Stehfest wird verfilmt Neu Drogen! Irrer Raser wendet auf A3 und will Polizei frontal rammen Neu
6 Verletzte! Taxi kracht nach Unfall in Bus-Haltestelle Neu Niederländer bei Public-Viewing zusammengeschlagen Neu Student treibt Freundin in den Selbstmord: Statt in den Knast geht es an Elite-Uni Neu Zwei Tote: Ohne Führerschein gegen Baum gerast Neu Nach heimlicher Hochzeit: Erste Bilder von Rocco Stark und seiner Nathalie Neu Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 22.639 Anzeige Ihr werdet nicht glauben, wessen Tochter sich hier so sexy zeigt! Neu Besoffener rast in Familienauto: Bub (2) schwebt in Lebensgefahr! Neu Dieses Gefühl bereitet DJ Ötzi bei jedem Auftritt Bauchschmerzen 443 Lustig, Lilien! Darmstadt mit Trikot-Gag bei erstem Testspiel 607 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 12.779 Anzeige NSU-Prozess im Endspurt: Das fehlt noch bis zum Urteil 420 Krasse Neuerung! Das hat Justizministerin Barley mit WhatsApp vor 1.710 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.777 Anzeige Horror-Unfall auf A6: Citroen überschlägt sich, Fahrer (71) tot 2.300 Aggressiver Hund beißt Postbotin ins Gesicht 1.049 Diese Frau ist süchtig nach Schönheits-OPs und das sieht man ihr auch an! 2.231 Schusswaffen-Alarm auf Rummel: Polizei rückt an 268 Auto rast in Hauswand: Fahrer stirbt in Flammen 1.795 Verein bestätigt: Marvin Ducksch verlässt St. Pauli 485 Lebensgefahr! 25-Jähriger nach Streit in Disko niedergestochen 3.913 Bäder müssen schließen, weil die Bademeister fehlen 1.123 Giftige Schlange!? Mehrfamilienhaus muss evakuiert werden 2.490 Mückenalarm trotz Dauerhitze: Hier wird es besonders schlimm 1.219 Sportflugzeug verunglückt beim Start 256 Heftiger Frontalcrash: 23-Jähriger stirbt, Mann und Frau schwerverletzt 3.848 Oh es riecht gut: Diese Gemeinde will "Duftort" werden! 1.196 Ärger um Online-Auktion: Boris Becker will seine Pokale retten 2.154 Schrecklich: Hat ein Vater sein Baby geschüttelt, bis es blind und behindert wurde? 25.343 Horror! Lkw kracht in Linienbus, fünf Menschen verletzt 2.994 Update "Keine Wahl!" Schäuble droht Seehofer mit Entlassung durch Kanzlerin Merkel 7.116 Hüpf, hüpf, hüpf: Polizei sucht nach Känguru 1.038 So emotional gedenkt eine Ex-Viva-Moderatorin ihres Senders 1.633 Lässt kroosartiges Tor deutschen WM-Knoten platzen? 2.999 Wirtschaft warnt vor zu großer Erhöhung des Mindestlohns 1.966 Waffen-Alarm: Panzerfaust und Maschinengewehr bei Teenager gefunden 3.302 So entspannt sich Helene Fischer vor ihren Konzerten 3.055 Mann feiert deutschen WM-Sieg und wird verprügelt 16.004 Das Baby ist da! Beim fünften Kind erlebt Brigitte Nielsen eine Premiere 8.461 Diese Stadt setzt weiterhin auf eklige Wildpinkel-Fallen 5.913 Lack und Leder: Hunderte Fetischisten kamen aufs "Folterschiff" 6.008 Hochzeitskorso auf der Autobahn macht Probleme 1.035 Deutsche Wanderin (32) stürzt 60 Meter in den Tod 4.065 Heftige Explosion in Wohnhaus: Menschen rennen um ihr Leben 9.621 Update