Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

NEU

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

NEU

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

1.830

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.117

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.057
Anzeige
3.168

Mieter zündet seine eigene Wohnung an!

Chemnitz - Das Feuer vom Nikolaustag 2014 haben die rund 30 Bewohner des Hochhauses an der Zwickauer Straße 12 im Zentrum bis heute nicht vergessen. Der mutmaßliche Brandstifter steht seit Donnerstag vor Gericht.
Sitzt seit Donnerstag auf der Anklagebank wegen mutmaßlicher Brandstiftung: Marko S. (33).
Sitzt seit Donnerstag auf der Anklagebank wegen mutmaßlicher Brandstiftung: Marko S. (33).

Von Ronny Licht

Chemnitz - Das Feuer vom Nikolaustag 2014 haben die rund 30 Bewohner des Hochhauses an der Zwickauer Straße 12 im Zentrum bis heute nicht vergessen. Der mutmaßliche Brandstifter steht seit Donnerstag vor Gericht.

Auf der Anklagebank: Marko S. (33), ein Autolackierer, seit 2006 in psychiatrischer Behandlung. Der Mann, der Donnerstag schwieg, ist laut Gutachtern schizophren.

Trotzdem durfte er allein wohnen, bekam lediglich mehrmals in der Woche Besuch von einer Betreuerin.

Ein Nachbar zur MOPO24: „Der ist oft aufgefallen, hat ständig Lärm gemacht.“ Deswegen war ihm mittlerweile auch die Wohnung gekündigt worden.

Am 6. Dezember soll Marko S. seine Wohnung und damit auch das Haus in der Zwickauer Straße in Brand gesetzt haben.
Am 6. Dezember soll Marko S. seine Wohnung und damit auch das Haus in der Zwickauer Straße in Brand gesetzt haben.

Am Abend des 6. Dezember die Eskalation: Marko S. stapelte im Wohnzimmer Papier und Müll aufeinander, zündete den Haufen mit Teelichtern an. Langsam fraßen sich die Flammen durch die Wohnung. Wenig später platzten die Fenster - die Wohnung brannte in voller Ausdehnung.

Glück für die restlichen Mitbewohner: Vorbeikommende Jugendliche klingelten Sturm, warnten sie.

37 Feuerwehrleute löschten den Brand, Marko S. wurde noch am Tatort festgenommen.

Was die Zuhörer im Gerichtssaal auch beschäftigte: Im November 2014, also einen Monat vor dem Brand, hatte die Betreuerin des 33-Jährigen einen Antrag gestellt, den Mann in die geschlossene Psychiatrie einweisen zu lassen.

Das Amtsgericht lehnte ab - die Richter sahen keine Fremden durch Marko S. gefährdet. Keine vier Wochen später stand das Hochhaus in Flammen …

Der Prozess wird fortgesetzt.

Fotos: Haertelpress/Harry Haertel

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

2.138

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

3.832

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.848
Anzeige

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

3.798

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

4.156

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.560
Anzeige

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

901

Donald Trump soll Persona non grata werden

1.846

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

746

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.592
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

253

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

3.264

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

13.402

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

7.036

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

2.376

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

3.808

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

722

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.700

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

4.888

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

5.812

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.018

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

6.798

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.790

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

5.862

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.502

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

8.122

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

10.583

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.065

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

11.720

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

5.020

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

3.990

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.310

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.463

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

9.546

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.218

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

8.574

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

4.191

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

6.074

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.995

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

52.882
Update

Petry und Pretzell in Bielefeld: AfD hat Angst vor Angriffen

1.642

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

11.280