Brutale Beziehungstat: 39-Jährige sticht Ehemann in Wohnung nieder Top AfD-Politiker: "Wir dürfen Deutschland nicht mit Afrikanern überfluten" Top Ermordeter Khashoggi: Deutschland stoppt Waffenlieferung nach Saudi-Arabien Top Achtung, Polizeiruf! So lästert das Netz über die Polit-Retusche der ARD Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 2.833 Anzeige
2.071

Oma erstochen, Polizisten überfahren: Dreifachmörder soll für immer weggesperrt werden

Der 25-Jährige steht vor Gericht, weil er im Februar 2017 erst seine Oma erstochen und danach auf der Flucht zwei Polizisten überfahren haben soll.
Mit diesem Auto hatte der junge Mann die Polizisten tot gefahren.
Mit diesem Auto hatte der junge Mann die Polizisten tot gefahren.

Frankfurt (Oder) - Im Dreifachmordprozess von Ostbrandenburg hat die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft für den Angeklagten gefordert. Sie ging in ihrem Plädoyer am Freitag vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) in allen drei Fällen von Mord aus.

Der 25-Jährige steht vor Gericht, weil er im Februar 2017 seine Großmutter in Müllrose (Oder-Spree) erstochen und danach auf der Flucht zwei Polizisten tot gefahren haben soll, wie TAG24 berichtete.

Die Staatsanwaltschaft ging in ihrem Plädoyer von einer besonderen Schwere der Schuld aus. Das bedeutet, dass in der Regel nicht vor 15 Jahren Haft über eine Bewährung nachgedacht wird.

Weiter fordert die Anklagebehörde, den Vorbehalt der Unterbringung in Sicherungsverwahrung anzuordnen. Das würde die Möglichkeit offenhalten, während der laufenden Haftstrafe über diese Frage zu entscheiden.

Eine Sicherungsverwahrung würde heißen, dass ein Häftling auch nach 15 Jahren nicht auf freien Fuß kommt.

Der Angeklagte (l), im Dreifachmordprozess von Ostbrandenburg, sitzt neben seinem Anwalt Stefan Böhme in einem Verhandlungssaal.
Der Angeklagte (l), im Dreifachmordprozess von Ostbrandenburg, sitzt neben seinem Anwalt Stefan Böhme in einem Verhandlungssaal.

Die Staatsanwaltschaft nannte die Mordmerkmale Verdeckungsabsicht in allen drei Fällen und zudem Heimtücke bei der Tötung der Polizisten.

Für Freitag waren noch weitere Plädoyers der Nebenklage eingeplant.

Die Staatsanwaltschaft ist sich sicher, dass der Unfall mit den beiden Polizisten an einer Bundesstraße bei Beeskow vermeidbar gewesen wäre. Die Beamten sollten damals eine Kontrollstelle einrichten, um den flüchtenden jungen Mann zu stoppen. Der Angeklagte hatte die Tatvorwürfe im Prozess zugegeben.

In früheren Vernehmungen hatte er laut Ankläger angegeben, das Auto von der Straße gelenkt zu haben, um einem Nagelbrett auf der Bundesstraße auszuweichen.

Die Staatsanwaltschaft geht jedoch davon aus, dass das Nagelbrett der Polizei zu dem Zeitpunkt noch nicht auf der Straße lag. Er sei bewusst mit 130 Stundenkilometer auf die Polizisten zugefahren.

Fotos: DPA

Betonteile auf Gleisen sorgen für Unfälle und Evakuierung Neu Geiselnehmer in Bochum war Polizist und drohte mit Wasserstoffbombe! Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 8.208 Anzeige Zwei Frauen fielen ihm zum Opfer: Polizei schnappt Sexualstraftäter Neu Sexy Girl zieht sich aus, um in See zu springen: Das geht richtig schief Neu Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.343 Anzeige 18-Jähriger tickt in ICE aus: Polizist will helfen und bezahlt das teuer Neu Pferd geht durch: Kutschfahrt wird zur Horror-Tour Neu
Wegen Serien-Aus: "Lindenstraße"-Produzenten stinksauer auf ARD Neu Nackte Frauen bei Gedenkmarsch Rechsextremer verprügelt! Neu Gigantische Hanfplantage in Wuppertaler Fabrik entdeckt Neu Jenny Elvers ist zurück in ihrem Element Neu Tiefer Fall: Ex-Fußballstar Paul Gascoigne wegen sexueller Nötigung angeklagt! Neu Sperrungen wegen Bauarbeiten am Hauptbahnhof Halle (Saale) Neu Schwimmlehrer wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt: So lange geht er ins Gefängnis Neu
Diskriminierung? Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Paris Saint-Germain! Neu Studentin eine Nacht lang von Mitbewohner gequält und misshandelt Neu Polizei macht diesen fetten Fund in einem Smart Neu Von wegen Frauen! Bauern suchen Urlaub Neu Ungewohnt offen: So sehr schwärmt Herbert Grönemeyer von neuer Frau! Neu Usedom: Wölfe erobern jetzt auch beliebte Ferieninsel Neu Markus Söder auf Kuschelkurs mit CDU in Berlin: "Stabil mit Stil" Neu Streit unter Truckern eskaliert: Mann (44) schwebt in Lebensgefahr Neu Panische Angst vorm Tattoo: Hypnotiseur soll Carmen Geiss helfen Neu "Schnick, Schnack, Schnuck: Schiris stehen bestraftem Kollegen bei Neu BVB droht der Abgang von Pulisic! Nachfolger bereits im Fokus Neu Arnd Zeigler im TAG24-Interview: "Die Derbys waren immer Fußball-Feiertage!" Neu Im Drogenrausch: Sohn sticht mit Messer auf schlafenden Vater ein Neu Schrecklich: Kleinkind bleibt mit Fingern in Rolltreppe stecken 832 Was bringt die Strafsteuer für Flüchtlingshelfer? 1.224 Restaurant-Besucher sieht Mutter mit Kind auf dem Rücken und fotografiert sie sofort 2.343 Frau in ihrem Garten durch Schuss getötet: Was hat ein Jäger damit zu tun? 944 Unfassbar betrunken: Frau tankt so viel, dass Alkoholtest-Gerät versagt 1.135 Seit fünf Tagen verschwunden: Wo ist die 15-Jährige Lea? 4.066 Hype vorbei? Apple senkt Produktions-Zahl von iPhones 311 Heiße Küsse! Hat Lena Gercke einen Neuen? 951 Betrunkene Obdachlose pöbeln Mann an und gehen mit Eisenstange auf ihn los 739 Rasante Verfolgungsjagd nach zwölf Stunden und zwei gerammten Polizeiautos gestoppt 1.481 Sohn hat 4,0 Promille intus und terrorisiert eigene Mutter 1.593 Acht Menschen im Auto, die Koffer auf dem Dach: Polizei stoppt diesen Wagen 2.079 Diebe brechen in Gartenlaube ein und hinterlassen verwirrende Überraschung 1.665 Fähren auf Rhein bei Köln und Leverkusen müssen Betrieb einstellen 129 Dubiose Aktien-Deals: Fiskus fordert 639 Millionen Euro Steuern 585 Polizei erwischt Raser mit 100 km/h zu viel auf dem Tacho! 144 A8 voll gesperrt: Lkw kracht in Baustelle mit Lkw zusammen 236 Bares für Rares: Ob dieses merkwürdige Ding verkauft wird? 5.758 Explosion in Akademiegebäude! Polizei findet verdächtige Konstruktion 2.200 Pkw wegen defektem Rücklicht gestoppt: Bitte des Fahrers rührt Polizisten zutiefst 3.889 Urteil gefallen: So lange muss Johannas Mörder hinter Gitter 1.403