Männer überfahren Studentin (22) in Cottbus und verhöhnen sie danach. Sie stirbt!

Top

Seit zwei Jahren verschwunden! Wo ist nur die kleine Inga?

Top

Gleitschirmflieger aus Deutschland im Elsass verschollen

Top

Räuber bedroht Kassiererin mit Brecheisen und Messer, dann greift ein Kunde ein...

Top
1.508

Zeitplan erneut gekippt! Zschäpes Aussage fällt aus

München - Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe wollte am Mittwoch im NSU-Prozess umfassend aussagen - und sogar Fragen der Richter beantworten. Doch Anträge von Zschäpes Alt-Verteidigern und einem Mitangeklagten machen den Zeitplan zunichte.
Beate Zschäpe.
Beate Zschäpe.

München - Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe wollte am Mittwoch im NSU-Prozess umfassend aussagen - und sogar Fragen der Richter beantworten. Doch Anträge von Zschäpes Alt-Verteidigern und einem Mitangeklagten machen den Zeitplan zunichte.

Der Entscheidung vorangegangen waren zwei Anträge: Zunächst hatten Zschäpes Alt-Verteidiger beantragt, von ihren Pflichtmandaten entbunden zu werden. Zudem stellten die Anwälte des Mitangeklagten Ralf Wohlleben einen Befangenheitsantrag gegen alle Richter. Darüber muss ein anderer Senat des Münchner Oberlandesgerichts entscheiden.

Zschäpes neuer Anwalt Mathias Grasel hatte am Montag angekündigt, dass er am Mittwoch eine Erklärung Zschäpes verlesen wolle. Mit einer Aussage würde die Hauptangeklagte ihr mehr als zweieinhalbjähriges Schweigen brechen. Wann diese Aussage folgt, ist nun ungewiss.

Zschäpes Alt-Verteidiger Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm erfuhren von der geplanten Aussage nach eigenen Angaben aber erst am Montag und nur aus den Medien. Sie forderten ihre Entlassung, weil eine Verteidigung "im Sinne der Interessen unserer Mandantin" künftig nicht mehr möglich sei.

"Unsere Verteidigerbestellungen sind nur noch Fassade und dienen erkennbar nur der Aufrechterhaltung des Scheins einer ordnungsgemäßen Verteidigung", heißt es in ihrem Antrag.

Beim NSU-Prozess: Die Anwälte Anja Sturm, Wolfgang Heer (M) und Wolfgang Stahl sitzen am Dienstag (10.11.2015) im Landgericht in Muenchen vor Beginn des 244. Prozesstag im NSU-Prozess nebeneinander
Beim NSU-Prozess: Die Anwälte Anja Sturm, Wolfgang Heer (M) und Wolfgang Stahl sitzen am Dienstag (10.11.2015) im Landgericht in Muenchen vor Beginn des 244. Prozesstag im NSU-Prozess nebeneinander

So müssten sie befürchten, dass "jegliche prozessuale Aktivitäten (...) einem uns möglicherweise nicht bekannten Verteidigungskonzept zuwiderliefen". Zudem habe sich die Verteidigung Zschäpes "nunmehr faktisch auf nur einen Verteidiger verlagert". Von einer ordnungsgemäßen Verteidigung könne deshalb keine Rede mehr sein.

Am Nachmittag verzögerten vor allem die drei Wohlleben-Anwälte den Prozess massiv. Den Befangenheitsantrag trugen sie wechselweise vor - und zitierten wörtlich komplette Anträge und Gerichtsbeschlüsse aus den vergangene Wochen. Sie zitierten sogar vollständig den Entlassungs-Antrag von Zschäpes Alt-Verteidigern vom Vormittag. Zuvor hatten sie um eine Pause von drei Stunden gebeten, um den Befangenheitsantrag zu erarbeiten - das Gericht ließ sie gewähren.

Bisher - seit dem Auffliegen des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) vor fast genau vier Jahren - hatte Zschäpe beharrlich geschwiegen, auch an den inzwischen fast 250 Verhandlungstagen vor Gericht. Nachdem ihr das Gericht im Juli Grasel als vierten Verteidiger an die Seite gestellt hatte, rückte eine Aussage immer näher: Der Vorsitzende Richter Götzl berichtete am Dienstag, er sei bereits am 31. August von Grasels Kanzleikollegen Hermann Borchert darüber informiert worden, Zschäpe habe "angedacht, sich schriftlich zu äußern". Dies werde aber noch einige Zeit dauern.

Grasel kündigte am Dienstag sogar an, dass man auch auf Nachfragen eingehen werde. Man werde aber nur auf Fragen des Senats antworten, nicht auf Fragen der Opfer-Anwälte. Wer auf die Nachfragen antworten wird - ob Zschäpe persönlich oder er - ließ Grasel zunächst offen.

Der Streit zwischen Zschäpe und den drei Anwälten tobt seit vielen Monaten. Zschäpe versuchte mehrfach vergeblich, die drei loszuwerden. Aber auch Heer, Stahl und Sturm scheiterten im Juli schon einmal mit einem Antrag, von ihren Pflichtmandaten entbunden zu werden.

Dem "Nationalsozialistischen Untergrund" (NSU) werden unter anderem neun Morde an Migranten und die Ermordung einer Polizistin vorgeworfen. Zschäpe, die einzige Überlebende des Trios, steht seit Mai 2013 in München vor Gericht, zusammen mit vier Mitangeklagten. Die Anklage wirft Zschäpe Mittäterschaft an allen Taten des NSU vor.

Foto: imago, dpa

Frau wird aus dem Fitness-Studio geworfen, weil sie das hier anhatte

Neu

Nach Dopingsperre! Heute kehrt Sharapowa auf große Tennisbühne zurück

Neu

Ist das die frechste Wohnungssuche aller Zeiten?

Neu

Drei Bullen brechen in Gülleschacht ein, Besitzer steigt hinterher

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.883
Anzeige

Bär beißt Neunjährigem im Zoo den Arm ab und frisst ihn!

Neu

USA schicken Atom-U-Boot nach Südkorea und bauen Raketenabwehr auf

1.859

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.144
Anzeige

Geisterfahrer in Rettungsgasse: Polizei sucht weiter Zeugen

2.430

Buh-Rufe gegen Trump-Tochter sind Aufreger in US-Medien

2.965

Für Polizei und Randalierer: 1. Mai in Berlin wird Testlauf für G20-Gipfel in Hamburg

139

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.172
Anzeige

Schulmassaker vor 15 Jahren: Gedenken an die Toten

1.061

Deshalb ist der Terrorverdächtige aus Sachsen noch nicht abgeschoben

3.616

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.904
Anzeige

Krass! Supermodel Cara Delevingne schockt mit Glatzen-Pics

1.298

Vater will zu Baby ins Krankenhaus und bekommt diese besondere Rechnung!

7.523

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

PlayStation-Aktion sorgt schon vor dem Start für Riesen-Shitstorm

9.664

Grüne wollen Frauen das "Pinkeln im Stehen" beibringen

6.987

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.438
Anzeige

Einreise verweigert: Sexy Ex-Knacki darf nicht ins Land

3.182

Serena Williams wehrt sich gegen rassistischen Kommentar

3.470

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.863
Anzeige

Zweieinhalb Jahre Knast nach Messer-Angriff auf Polizist

400

Sehen wir hier ihr Baby-Bäuchlein? Die Fürstin ist zurück!

12.121

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.900
Anzeige

Bürgermeister nennt Politiker und Journalisten "Hetzer"

2.295

Kaum zu glauben! Ist diese Schönheit wirklich Mr. Beans Tochter?

7.087

Grauenvoll! Mann findet menschlichen Torso beim Gassigehen

6.832

Neues Traumpaar? Das läuft zwischen Vanessa Mai und GZSZ-Jörn!

6.698

Israel: Treffen Gabriel - Netanjahu geplatzt

1.656

37 entsetzliche Stunden: Trio soll Mann massiv gequält haben

2.559

Wissenschaftler entsetzt: Europa von Riesen-Tsunami bedroht

34.011

Beweist dieses Foto, dass Sarah Lombardi schon bei ihrem Neuen wohnt?

5.318

Vor der Tat onanierte U-Bahn-Treter öffentlich vor Frauen

4.893

Rückzieher? Donald Trump verzichtet auf Geld für Mauerbau

2.094

Im Krankenhaus! 29-Jähriger missbraucht schlafendes Mädchen (15)

41.779

"Abscheulich": Schulz verurteilt AfD-Aufruf zu Kirchenaustritt

2.943

Radprofi Offredo offenbar bei Trainingsfahrt brutal attackiert

5.505

Verbrannte Leiche: Tod bleibt mysteriös

2.285

Indizien weisen auf Mordversuch hin: 43-Jähriger in U-Haft

3.045

Unglaublich, wo dieser Typ sein Bier trinkt

4.686

Weil er sich verletzte: Ex-Profifußballer jetzt Star in Schwulenpornos

6.174

Lastwagen rast in Stauende und geht in Flammen auf

3.663

Bus kracht beim Überholen mit Lkw zusammen: 24 Tote!

3.956

Verräterisches Foto! Mit wem planscht Cathy Lugner denn da?

5.404

Senat stellt nochmal klar: Tegel hat keine Zukunft

341

Bierstechen 2.0? So knallen sich zwei Biker das Bier in den Kopf

1.718

Muss Facebook die Daten einer Toten herausgeben?

3.240

Er trat grundlos zu: Anklage gegen Berliner U-Bahn-Treter

3.762

Horror-Fund: Toter Säugling bei Gartenarbeit entdeckt!

10.350

"Verpisst euch!" Wütende Hochzeitsgäste attackieren Feuerwehr bei Einsatz

15.416

Brutale Attacke auf Freund der Schwester: Brüder müssen hinter Gitter

700

Jan Böhmermann wird bei US-Show zensiert

3.048