Großfahndung! Männer fliehen mit verknoteten Bettlaken aus Psychiatrie

Top

Deutschland wählt den Bundestag: Wie werden die Parteien abschneiden?

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

4.650
Anzeige

Soul-Sänger verliert jahrelangen Kampf gegen Krebs

Top

TAG24 sucht genau Dich!

61.508
Anzeige
879

ER legte sich neben sein sterbendes Opfer

Dresden – Enrico O. (30) stach 26 Mal auf seine Ex-Freundin Katja D. (22) ein. Danach legte er sich vor seinem sterbenden Opfer ins Bett.
Das Opfer Katja D. (22, M.) mit Freunden.
Das Opfer Katja D. (22, M.) mit Freunden.

Dresden - Am Montag wird Enrico O. (30) am Landgericht Dresden der Prozess gemacht. Der CNC-Fräser hatte im Februar seine Ex-Freundin Katja D. zuerst vergewaltigt und danach erstochen.

Im Februar dieses Jahres geschah in Radebeul der grausame Mord.

Katja D. hatte sich schon im Dezember von ihrem Freund getrennt, wollte an dem Tag nur ihre Klamotten aus der gemeinsamen Wohnung in Kötzschenbroda holen.

Mit zwei Kumpels fuhr sie zu ihrem Ex-Freund in die Hermann-Ilgen-Straße. Allein ging Katja in dessen Wohnung. Ein schrecklicher Fehler!

Während ihre beiden Freunde im Transporter warteten, spielte sich in der Wohnung das Horrorszenario ab.

Enrico O. vergewaltigte sein Opfer bevor er die Auszubildende zur Altenpflegerin mit 26 Messerstichen hinrichtete. Der Täter rammte ihr das Messer bis zu 19 Zentimeter in den Körper.

Eine Nachbarin hörte die Hilfeschreie der sterbenden Frau und alarmierte die Polizei.

Unfassbar: Der Täter legte sich laut Anklage ins Bett, während das sterbende Opfer vor ihm auf dem Boden lag.

Der Angeklagte Enrico O. (30) musste sich am Montag am Landgericht Dresden verantworten.
Der Angeklagte Enrico O. (30) musste sich am Montag am Landgericht Dresden verantworten.

Katja kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Doch auch drei Notoperationen konnten sie nicht mehr retten. Sie starb am 09. Februar.

Seit Montag steht Enrico O. dafür vor Gericht. Zu Prozessbeginn gesteht er die schreckliche Tat, bereut sie sogar.

"Es hätte nie soweit kommen dürfen", sagte er mit schleppender Stimme. "Halte durch", will er seinem Opfer Katja D. (22) noch zugerufen haben, als die Polizei die Wohnung stürmte.

Laut Anklage war der Täter eifersüchtig, gönnte Katja ihre neue Liebe nicht. Sie hatte sich offenbar mehrfach darüber beschwert, dass er sich wie ein Macho oder Pascha aufführe.

Ein Urteil wird gegen Ende November erwartet.

Fotos: Ove Landgraf, facebook.com

Cathy ganz ehrlich! So war der Sex mit Richard Lugner wirklich

Top

Mitten in Deutschland: Zwei Meter langer Python liegt an Wegesrand

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

91.046
Anzeige

In letzter Sekunde: Student rettet schwerverletzten Mann von U-Bahn-Gleis

Neu

Student 60 Stunden in dunkler Höhle eingesperrt

Neu

Darum pinkelten am Samstag hunderte Frauen in Männer-Pissoirs

Neu

Mitten in der Nacht! Sportboot sinkt mit vier Personen

Neu

Frau findet toten Hund auf Straße und wird selbst angefahren

Neu

"Du Penner": NBA-Superstar LeBron James beschimpft Trump

Neu

Verheiratete Lehrerin schläft an einem Tag mit zwei Schülern

Neu

Feuerwehr findet nach Brand in Wohnung männliche Leiche

Neu

Riesen-Krokodil erschossen! Polizei steht vor einem Rätsel

Neu

Horror-Unfälle auf Autobahn! Zwei Männer sterben

Neu

14-Jähriger geht mit Messer auf Eltern los: Vater tot

3.254

Ein wahrer Held: Mann rettete Nachbarn aus brennender Wohnung

513

Auto an der Angel: Hier muss eine Luxus-Karre aus dem See gefischt werden

1.064

Handwerker-Pfusch!? In dieser Küche stimmt was nicht

2.800

Säure-Anschlag in Einkaufszentrum: Sechs Menschen verletzt!

5.182

Massen-Demo auf Mallorca gegen "Sauftourismus"

1.250

Schock: Polizei stoppt dieses blutverschmierte Auto

123.838

Donald Trump: Kim Jong-Un ein "Raketenmann auf selbstmörderischer Mission"

792

Grausamer Fund: Toter Säugling im Park entdeckt

6.783

Berlin-Marathon: Fast 44.000 Läufer und ein Weltrekord!

326

Autobahn-Horror! Drei Tote bei Crash mit Geisterfahrer-Lkw

12.944

Kennt Ihr Eure Rechte als Fluggast?

517

"Wut und Hass": Stimmung im Osten vor Bundestagswahl besorgniserregend

11.770

Baum-Massaker! CDU ließ für Wahlkampfparty alte Linden absägen

889

Straßen-Streit eskaliert: Rollerfahrer niedergestochen

8.099

So romantisch! Diese Bachelor-Kandidatin hat sich verlobt

3.518

Seil löst sich: Dieter Bohlens Schock-Unfall beim Supertalent!

17.750

Tausende Polen demonstrieren für Rechte Homosexueller

780

"Angepisst!" Sind 750 Liter Urin Kunst?

3.806

Verknallter Pinguin hat Liebeskummer wegen Manga-Mädchen

2.434

Frau soll von zwei Männern vergewaltigt worden sein: Warum wurde dieser Fall bisher verschwiegen?

12.439

Mit diesem Bild bringt Verona Männer um den Verstand!

5.502

Brief an Nachbarn: Anwohner findet Fingernägel & Co auf Balkon, doch er bleibt "höflich"

4.686

Tatort-Star Neuhauser: Sechsmal wollte sie sich das Leben nehmen

2.186

Gefährlicher Trend: Wieder eine Reizgas-Attacke in Schule!

177

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Stress und Krebs?

2.921

Herrliche Bilder: Hatte es dieser blinde Passagier so eilig?

3.822

Haut Florian Wess Gina-Lisa hier richtig in die Sch****?

5.704

Gebt Frankfurt den besten Platz auf dem Monopoly-Brett!

176

Wegen kleinen Rempler: Gruppe prügelt Fahrgäste ins Krankenhaus

8.081

Linken-Politiker postet dieses Foto und löst Polizei-Einsatz aus!

12.117

Land gibt Gebäude zurück: Immer weniger Flüchtlingsheime nötig

270

Skandal in Sachsen-Knast! KZ-Spruch hängt im Mitarbeiter-Büro

5.625
Update

Alarm in Mexiko-Stadt: Schon wieder ein heftiges Erdbeben!

1.184

Nach dem Eier-Skandal: Krebserregendes Gift in 22 Biersorten gefunden

21.297

Weil sie nur auf ihr Handy glotzte: Frau wird von Straßenbahn erfasst und verliert Bein

12.614

Brutalo-Mann sticht Herrchen nieder und wirft Rad nach Hund

2.147

Mann will bei Notarzteinsatz helfen: Dann landet er selbst im Krankenhaus!

3.848

Tragödie am Kloster: Dreijährige stirbt nach Reitunfall

3.977

10 Supermärkte betroffen! Mitarbeiter finden Koks unter Bananen

3.288

Wegen Brotdose: Landeskriminalamt, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

3.260