Brutale Attacke: Neun Männer prügeln 30-Jährigen fast zu Tode

Alle Prozessbesucher und Angeklagte wurden vor Prozessbeginn kontrolliert.
Alle Prozessbesucher und Angeklagte wurden vor Prozessbeginn kontrolliert.

Bielefeld - Die Sicherheitsvorkehrungen am Bielefelder Landgericht waren enorm, als am Freitagmorgen der Prozess gegen neun Männer begann, die am 19. Dezember 2015 einen 30-jährigen Mann mit einem Baseballschläger verfolgt und lebensgefährlich verletzt haben sollen (TAG24 berichtete).

Weil die Kontrahenten aufgrund einer Familienfehde schon häufiger aneinander geraten waren, sorgten mehrere Polizei- und Justizbeamte vor Ort für die Sicherheit. Sowohl die Kleidungsstücke als auch die Taschen der Angeklagten und Prozessbesucher wurden daher vor Prozessbeginn kontrolliert.

Das Opfer der damaligen Attacke ließ vor Prozess verkünden, dass er nicht am Prozessauftakt und an den Vernehmung am Montag teilnehmen werde. Stattdessen legte er durch seinen Nebenklagevertreter Peter Rostek zwei ärztliche Atteste vor, dass er wegen des Angriffs von damals nicht kommen könne.

Neun Männer musste auf der Anklagebank Platz nehmen.
Neun Männer musste auf der Anklagebank Platz nehmen.

Die beiden Hauptangeklagten, ein 26-Jähriger und ein 42-Jähriger, sollen am Tattag zusammen mit sieben anderen Männern nach Bünde gefahren sein, um den 30-Jährigen niederzustrecken, da dieser zuvor ihre Autos in Brand gesteckt hatte.

Für seine Rache soll der 26-jährige Serbe extra einen Baseballschläger in sein Auto gelegt haben, den er auch einsetzte. Mehrmals schlug der damit auf den Kopf seines Opfers ein.

Der zweite Hauptangeklagte (42) soll ihm dann den Schläger abgenommen haben. Er sagte laut Informationen der Neuen Westfälischen, dass man nur auf die Beine schlagen solle, woraufhin er dies auch tat. Auch ein dritter Angeklagte ergriff den Baseballschläger und prügelte auf die Beine ein.

Vorausgegangen war der Attacke ein langjähriger Streit zwischen einer serbischen und einer bosnischen Familie.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0