Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

4.148

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

3.586

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

9.376
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

7.602
199

Prozessbeginn! Millionenbetrüger müssen vor Münsteraner Landgericht

Damit startet einer der größten Wirtschaftsprozesse den das Landgericht Münster je erlebt hat. Strafen von bis zu 10 Jahren werden für vier Betrüger erwartet, die sich illegal Bank-Darlehen ergaunert haben sollen.
Ein Jahr wird der Prozess gegen die vier Betrüger wohl dauern.
Ein Jahr wird der Prozess gegen die vier Betrüger wohl dauern.

Münster - Zwei ehemalige Geschäftsführer eines Chemiekonzerns müssen sich seit Dienstag wegen millionenschweren Betruges vor dem Landgericht Münster verantworten.

Die beiden 68 und 58 Jahre alten Manager sollen zwischen 2009 und 2012 Bilanzen gefälscht und Kreditgeber über das Vermögen des Konzerns getäuscht haben. Laut Anklage beläuft sich der Schaden für die beteiligten Banken auf rund 57 Millionen Euro.

Außerdem wird ihnen Subventionsbetrug in Höhe von knapp neun Millionen Euro vorgeworfen. Mitangeklagt sind zwei frühere Geschäftspartner. Zum Prozessauftakt haben sich die Angeklagten noch nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Laut Anklage entsprachen die Bilanzen des Unternehmens, das Vorprodukte für die Wasch- und Reinigungsmittelindustrie herstellte, nicht dem tatsächlichen Vermögen und der Ertragslage. In der Anklage ist unter anderem von "nicht zutreffenden Wertgutachten", einem "Scheingeschäft" und "Luftpositionen" die Rede. Außerdem seien Provisionserlöse eingebucht worden, die keinen realen Hintergrund gehabt hätten.

Im Ergebnis seien die Vermögenswerte des Konzerns, zu dem unter anderem ein Waschmittelwerk in münsterländischen Greven gehört hat, regelmäßig zu hoch ausgewiesen gewesen. Die Entscheidungsträger aufseiten der beteiligten Banken hätten laut Staatsanwaltschaft jedoch auf die Richtigkeit der eingereichten Geschäftsunterlagen vertraut.

Die beiden angeklagten Ex-Geschäftsführer sitzen in Untersuchungshaft. Der Chemiekonzern hatte 2014 Insolvenz anmelden müssen. Die 7. Strafkammer des Landgerichts Münster hat für den Prozess insgesamt hundert Verhandlungstage bis zum 21. Dezember 2017 vorgesehen.

Fotos: DPA

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

4.100

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

4.085

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.102
Anzeige

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

5.055

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

4.331

Echte Helden! Halbmarathon-Läufer helfen kollabierender Frau ins Ziel

1.191

Unister-Betrug: Fast 4 Jahre Knast für "rechte Hand" des Mafia-Phantoms

1.480

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.905
Anzeige

Panik! Macht Vanessa Mai sich damit den "Let's Dance"-Sieg kaputt?

4.303

Verschwendung von 400 Millionen Euro bei Deutschkursen

2.289

Unbekannte teeren und federn Radarfalle

5.098

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

10.771
Anzeige

17-Jährige stirbt nach Crash: Eltern sollen kaputte Leitplanke zahlen

6.329

Conchita Wurst muss doch nicht sterben

5.655

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.259
Anzeige

Wieder Ärger mit der Polizei! Rauschgift-Razzia bei Ex-Bayern-Star

3.152

In diesem Land gilt ab jetzt Burka-Verbot

5.079

Mutter gesteht Missbrauch des eigenen Sohnes

6.617

Eingeklemmt! Mann stirbt in Altkleidercontainer

3.622

Fataler Streich? Frau hebt Basketball auf, dann explodiert er

2.050

Fahrer rutscht von der Bremse: Auto rollt in Fluss

2.652

Dem Pilot wurde schwindelig, da half die Stewardess bei der Landung

5.007

Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt

3.328

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

3.290

Lorena lebt! Hacker erklären Marc Terenzis Ex für tot

3.979

Guckt Euch diese Horror-Hufe an! Tierschützer retten völlig verwahrlostes Pony

7.660

Alena Gerber zeigt uns ihr kleines Schwangerschafts-Bäuchlein

2.421

Amateurverein verliert zwei Spieler in 24 Stunden durch Herzattacken

5.220

Auto von Politikprofessor Patzelt abgefackelt

10.231

Günther Jauch verrät Kandidatin die Antwort

7.057

Verletzte am Skilift: Zwei Personen stürzen ab und lösen Kettenreaktion aus

4.875

Jetzt suchen Taucher nach dem vermissten Philipp (17) im Pieschener Hafenbecken

10.803

Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

9.826

Account gehackt oder schlimme News? Terenzis Ex-Freundin soll sich umgebracht haben

19.850
Update

Passant entdeckt lebendig begrabenes Baby und rettet es

8.473

Ist diese junge Frau bald besser als Helene Fischer?

4.807

Panne bei "Hart aber fair": Ingo Zamperoni live beim Telefonieren erwischt

2.723

Trotz Warnsignalen: Mutter läuft mit zwei Kindern vor Rangierlok

6.444

Einbrecher bleibt auf Flucht kopfüber am Zaun hängen

4.369

Kein Scherz! Diese Beauty-Gurus tragen ihr Make-up mit einem gekochten Ei auf

1.043

Auf diesen Smartphones funktioniert der Facebook-Messenger bald nicht mehr

9.504

Berliner Kunstraub! Wo ist die 100 Kilo schwere Goldmünze?

1.793

Vierjährige verliert ihre Mutter auf der Flucht und schließt sie hier wieder in die Arme

2.972

Vater und Sohn (6) sterben bei Flugzeugabsturz

3.710

25.000 Menschen auf der Flucht: Wirbelsturm Debbie fegt über Australien

974

Spurlos verschwunden! Polizei sucht vermissten 17-Jährigen in Elbe

11.795

Kabel1 geht in Dresden auf Schnitzeljagd

3.255

Nach Razzia gegen Rechts in Bautzen: Wie ticken Sachsens Rocker-Clubs?

7.584

75.000 Euro weg! Transporter mit Spezialdrohnen geklaut

4.382

Dieser Feuerwehrmann fährt mit dem Mustang zum Einsatz

15.010

Höxter-Prozess: Sitzung vorzeitig beendet, weil Wilfried W. nicht aussagen will

1.009
Update

Champions League ist kein Muss für RB Leipzig-Trainer Hasenhüttl

537

Teenager gibt Mädchen Drogen und verhindert dann den Notruf

7.458

Im Auto eingesperrte Katze ruft die Polizei

5.176

Tödlicher Unfall: 80-Jährige Autofahrerin überfährt 94-jährigen Mann

7.693