Tödlicher Arbeitsunfall! Holz-Schuppen stürzt auf 65-Jährigen
Top
Eingesperrt im Tunnelsystem: Touristen seit Tagen in Höhle gefangen
Top
Diese eisige Schau wird Eure Kinder verzaubern
2.293
Anzeige
Totes Kind (3) in Dresden: Vater soll seine Tochter erstickt haben
Neu
253

Prozessbeginn! Millionenbetrüger müssen vor Münsteraner Landgericht

Damit startet einer der größten Wirtschaftsprozesse den das Landgericht Münster je erlebt hat. Strafen von bis zu 10 Jahren werden für vier Betrüger erwartet, die sich illegal Bank-Darlehen ergaunert haben sollen.
Ein Jahr wird der Prozess gegen die vier Betrüger wohl dauern.
Ein Jahr wird der Prozess gegen die vier Betrüger wohl dauern.

Münster - Zwei ehemalige Geschäftsführer eines Chemiekonzerns müssen sich seit Dienstag wegen millionenschweren Betruges vor dem Landgericht Münster verantworten.

Die beiden 68 und 58 Jahre alten Manager sollen zwischen 2009 und 2012 Bilanzen gefälscht und Kreditgeber über das Vermögen des Konzerns getäuscht haben. Laut Anklage beläuft sich der Schaden für die beteiligten Banken auf rund 57 Millionen Euro.

Außerdem wird ihnen Subventionsbetrug in Höhe von knapp neun Millionen Euro vorgeworfen. Mitangeklagt sind zwei frühere Geschäftspartner. Zum Prozessauftakt haben sich die Angeklagten noch nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Laut Anklage entsprachen die Bilanzen des Unternehmens, das Vorprodukte für die Wasch- und Reinigungsmittelindustrie herstellte, nicht dem tatsächlichen Vermögen und der Ertragslage. In der Anklage ist unter anderem von "nicht zutreffenden Wertgutachten", einem "Scheingeschäft" und "Luftpositionen" die Rede. Außerdem seien Provisionserlöse eingebucht worden, die keinen realen Hintergrund gehabt hätten.

Im Ergebnis seien die Vermögenswerte des Konzerns, zu dem unter anderem ein Waschmittelwerk in münsterländischen Greven gehört hat, regelmäßig zu hoch ausgewiesen gewesen. Die Entscheidungsträger aufseiten der beteiligten Banken hätten laut Staatsanwaltschaft jedoch auf die Richtigkeit der eingereichten Geschäftsunterlagen vertraut.

Die beiden angeklagten Ex-Geschäftsführer sitzen in Untersuchungshaft. Der Chemiekonzern hatte 2014 Insolvenz anmelden müssen. Die 7. Strafkammer des Landgerichts Münster hat für den Prozess insgesamt hundert Verhandlungstage bis zum 21. Dezember 2017 vorgesehen.

Fotos: DPA

Prügel-Attacke: Großkreutz-Schläger will heute Urteil anfechten
Neu
Gefährlicher Pilz breitet sich immer mehr in Deutschland aus
Neu
Hätte sie das eher gewusst! Jetzt muss diese Frau sich von sowas ernähren!
32.523
Anzeige
Frau (23) hat vier Ballons unter dem Gesicht, um ihr Leben zu retten
Neu
Er wischt seine Traumfrau versehentlich bei Tinder weg, dann passiert ein Wunder
Neu
Feuerwehr rettet Kleinkind aus verschlossenem Auto
Neu
Wundermittel! Darum solltest Du jeden Tag eine Birne essen
Neu
Mann attackiert Polizisten mit Messer und wird niedergeschossen
Neu
Crash in der Luft mit 4 Toten: Experten sichern Spuren
Neu
Schüler landet nach Videodreh im Rollstuhl: Versicherung muss zahlen
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
121.583
Anzeige
16-Jähriger versucht, Mädchen in Busch zu zerren und zu vergewaltigen
Neu
Hochschwangere Frau mit heißem Teppichmesser gefoltert
Neu
Chaoten ruinieren zehn Tonnen Soja und richten 150.000 Euro Schaden an
Neu
War es Mord? Mann nach Leichenfund festgenommen
Neu
Update
Darum trägt Sophia Thomalla einen BH von Busenfreundin Sylvie Meis!
Neu
Treibhaus-Debakel in Deutschland: Werte höher als gedacht, müssen andere Länder nun aushelfen?
Neu
Dieses Gedicht soll sexistisch sein? Jetzt wehrt sich der Verfasser!
Neu
Cottbus im Wut-Modus: Wie viel Gewalt vertragen die Stadt und seine Bürger noch?
Neu
Mann spaziert durch Wald und findet Teilstück der Mauer, das es nicht mehr geben dürfte
Neu
Kaputter Fahrstuhl macht Mieter zu Gefangenen im eigenen Hochhaus
Neu
Endlich! Jetzt geht's im Dschungel um die Brust
2.507
Abschiebe-Flug gestartet, aber die meisten Passagiere fehlten
3.772
Mehrere Verletzte: Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer abgebrochen
1.067
Streit wegen Mutter: Deshalb erstach Junge (15) seinen Mitschüler
12.435
Leiche in Mehrfamilienhaus gefunden! Polizei im Großeinsatz
6.796
Update
Verlobung! TV-Hottie Tom Beck heiratet GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi
5.905
Deshalb könnte Mitglieder-Boom für SPD schnell zum Problem werden
2.584
Er soll eine Frau umgebracht haben: Ruft die Polizei, wenn Ihr diesen Mann seht!
4.135
88-Jährige stirbt bei Autounfall auf Landstraße
4.598
Familiendrama! Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
2.531
Mieter wird gekündigt, dann greift er zur Holzlatte
1.511
Kleiderbügel löst Polizeieinsatz aus
789
Hansa-Rostock-Fans entern Kneipe, pinkeln in Küche und klauen Bier
5.306
Flüchtlinge attackieren Sicherheitsdienst und legen Feuer im Asylheim
8.402
Sie stach einen Jogger nieder! Polizei sucht diese gefährliche Messer-Frau
12.152
So sexy fährt Shirin David mal schnell zum Burger-Brater
7.206
Kanzlerin Merkel verrät den Narren ihren GroKo-Plan
929
Komplett frisiert: Rasender Rollator-Rentner von Polizei gestoppt
4.014
Deshalb werden jetzt Frischlinge gefangen und getötet
209
29-Jährige Mutter mit Kinderwagen von drei Sex-Tätern überfallen
18.403
Lkw kracht mit Schulbus zusammen: Etwa 100 Kinder verletzt!
1.979
"Augen zu und durch": Krasse Worte von Ingrid Steeger zur Vergewaltigung
5.948
"Langweilig", "Flopcamp"? Dschungel-Quoten sinken immer mehr
4.180
Als sie ein Selfie macht, passiert ein tragisches Unglück
31.101
Ein Toter nach Schüssen an Schule
2.123
Update
Privatdetektiv von Madeleine McCanns Eltern setzte kleines Mädchen als Lockvogel ein
3.829
Ex-Bundesliga-Profi eröffnet Sushi-Bar und die Stars stehen Schlange
1.792
Jede Hilfe kam zu spät: Hat Vater sein eigenes Baby getötet?
2.835
Mann tritt nach Hund, doch mit der Reaktion des Herrchens hat er nicht gerechnet
21.273
Muslimin konvertiert zum Christentum und muss dafür sterben
2.860
Massencrash! 17 Autos zerstört, 18 Menschen verletzt
4.109
Poser köpft Magnum-Champus und blamiert sich bis auf die Knochen
4.694
Das solltet Ihr auf dem Weg zur Arbeit nicht machen
3.262