Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

TOP

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

TOP

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

TOP

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

473

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

2.216
Anzeige
739

Public Viewing: Hier können Thüringer bei der EM gemeinsam mitfiebern

Jena/Mühlhausen - Fußballfans in Thüringen können bei der anstehenden Fußball-Europameisterschaft (EM) gemeinsam jubeln. Auf Großbildleinwänden auf öffentlichen Plätzen, in Zelten, Biergärten und Bürgerhäusern können mitunter alle Tore verfolgt werden.
In vielen Gemeinden und Städten in Thüringen wird zur Fußball-EM zu Public Viewing eingeladen.
In vielen Gemeinden und Städten in Thüringen wird zur Fußball-EM zu Public Viewing eingeladen.

Fußballfans in Thüringen können bei der anstehenden Fußball-Europameisterschaft (EM) gemeinsam jubeln. Auf Großbildleinwänden auf öffentlichen Plätzen, in Zelten, Biergärten und Bürgerhäusern können mitunter alle Tore verfolgt werden.

Von Altenburg bis Nordhausen gibt es viele Einaldungen von Vereinen, Kommunen, privaten, kommerziellen und gemeinnützigen Anbietern zum "Public Viewing", wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Vor allem Betreiber von Gaststätten sehen sich gut auf das Fußballspektakel vorbereitet.

Während viele Lokale mit "Alle Spiele, alle Tore" werben, wollen sich größere Veranstalter auf die Deutschland-Spiele und das Finale konzentrieren. "Das garantiert die meisten Leute", sagt Michael Möcker vom Carnevalsverein Gotha-Siebleben.

  • Im dortigen Bürgerhaus werden vom 12. Juni an bis zu 250 Fans zu den Spielen erwartet. Bis zu 20 Vereinsmitglieder haben einen EM-Dienstplan aufgestellt und wollen damit das vierte gemeinsame Fußball-Gucken seit 2010 absichern.
  • In Eisenach wird ein Festzelt auf dem Heinrich-Erhard-Platz aufgebaut. "Dort können alle Spiele auf einer Großbildleinwand geschaut werden", erklärte Stadtsprecherin Silvia Rost. Das Kicken könne auch in der Gaststätte "Augustiner Bräu" und der Brauerei Eisenach verfolgt werden.
  • In der Altenburger Brauerei werden ab 12. Juni alle Deutschland-Spiele gezeigt. "Je weiter die Löw-Elf kommt, desto länger steht die EM-Leinwand", erklärte Geschäftsführerin Bianca Biedermann. In der Altenburger "Kulisse" wird nach Angaben der Stadtverwaltung ebenfalls Public Viewing angeboten.
  • Jenas Fußballfans haben die Wahl: Public Viewing gibt es an der "Strandbar" am "Südbad" und im EM-Zelt in der Johannisstraße. "Jedes Spiel wird gezeigt", sagt Christian Wolf, der im Winter dort eine Apres-Ski-Bar betreibt. 500 bis 600 Leute finden dort Platz. "Alle deutschen Spiele und alle Begegnungen ab Viertel-Finale", verspricht Veranstalter Jörg Eddel vom "Faulloch".
  • Im Erfurter Ordnungsamt sind bisher sechs Anmeldungen für Public Viewing von Veranstaltern eingegangen: Im "Don Giovanni" am Willy-Brandt-Platz, im "Goldenen Schwan" in der Michaelisstraße, im "Café Nerly" in der Marktstraße und im "Krämerbrückenhotel" in der Gotthardtstraße kann gemeinsam mitgefiebert werden. "Kurzfristig können noch weitere Anmeldungen kommen", erklärte Erfurts Stadtsprecherin Heike Dobenecker.
  • Eine Leinwand soll auch in der Baulücke am Juri-Gagarin-Ring neben dem ehemaligen Amtsgericht aufgestellt werden. Die vermutlich größte Open Air Fußball-Party findet auf dem "Stadtrasen" neben dem Campus der Universität statt. "Alle Deutschland-Spiele", kündigt Veranstalter Dennis Baumgart an. Bis zu 1000 Leute hätten Platz. Laut Baumgart ist es die zehnte Veranstaltung seit 2006. Ein von der Stadtverwaltung organisiertes Public Viewing wird es dagegen nach Angaben einer Sprecherin nicht geben.
  • Das EM-Fieber bricht auch in Mühlhausen aus. Im Mehrgenerationenhaus werden alle Spiele der deutschen Mannschaft gezeigt.
  • Auch in Bad Langensalza, Schlotheim und Meiningen gibt es zahlreiche Alternativen in Kneipen und Restaurants. In Nordhausen ist das erste EM-Spiel der Deutschen gegen die Ukraine zugleich das Finale des diesjährigen Rolandfestes. Die LED-Wand wird am 12. Juni ab 20.30 Uhr an der Marktbühne eingeschaltet. Eine Fußball-Party gibt es auch gegenüber des IFA-Geländes an der Kasseler Straße. Ein privater Veranstalter lädt bei freiem Eintritt zu allen Deutschland-Spielen ein.
  • Anders sieht es bei der Weimar GmbH aus. "Wegen der Fülle an Veranstaltungen ist kein Public Viewing an der Weimarhalle geplant", erklärte Sprecherin Uta Kühne. Das Finale werde aber übertragen - unabhängig von einer deutschen Beteiligung. Bis zu 2000 Personen könnten in der Halle Platz finden.
  • Auch der Schlotheimer Stadtpfarrer Frank Freudenberg hätte gern wieder im Pfarrgarten gemeinsam Fußball geschaut. Die Evangelische Kirche Deutschland habe dieses Mal aber kein Angebot für die einzelnen Gemeinden gemacht. "Zu hohe finanzielle Belastung und Verwaltungsaufwand, weil jede Kirchgemeinde aufgelistet werden sollte", hieß es aus der Pressestelle der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland (EKM).

Fotos: dpa

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

4.294

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.256

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.038
Anzeige

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

2.404

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

3.928

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.454
Anzeige

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

4.879

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

9.774

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

2.822

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

5.059

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.282

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

2.268

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

3.740

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

2.762

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

2.709

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

5.501

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

4.821

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

7.141

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

517

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

876

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

9.340
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.183

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

747

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

414

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

8.312

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

16.828

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.475
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

769

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

3.963

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

19.890

Stillgelegtes Kraftwerk soll Berlin bei Blackout retten

444

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

5.518

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.920

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.842

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

3.137

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

10.323

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

9.074

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.981

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.749

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

9.534

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

14.796

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

692