Video: Dieser Löwe wartet hier nur noch auf seinen Tod

Neu

Geht die Welt morgen unter? Frau entdeckt mysteriöse Spuren am Himmel

Neu

Rentnerin checkt erst nach einer Woche, dass sie den Rekord-Jackpot geknackt hat

Neu

Affäre mit Brad Pitt? Kate Hudson packt aus

Neu
8.875

Putschversuch in der Türkei offenbar gescheitert

Ankara - Dramatische Nacht in der Türkei: Nach einem Putschversuch von Teilen des Militärs scheint die Regierung die Lage am frühen Samstagmorgen wieder unter Kontrolle zu haben.
Ein Panzer in der Innenstadt von Istanbul war über PKWs gefahren und von Zivilisten gestoppt worden.
Ein Panzer in der Innenstadt von Istanbul war über PKWs gefahren und von Zivilisten gestoppt worden.

Ankara - Bei einem Putschversuch von Streitkräften in der Türkei gegen Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat es zahlreiche Tote und Verletzte gegeben.

"Die Situation ist weitgehend unter Kontrolle", sagte der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim am frühen Samstagmorgen. Mehr als 1500 Militärangehörige seien festgenommen worden und es kommt zu immer weiteren Verhaftungen.

Dennoch teilten die Putschisten mit, weiterkämpfen zu wollen und riefen die Bevölkerung auf, zu ihrer eigenen Sicherheit die Häuser nicht zu verlassen.

Es gab schwere Explosionen, darunter am Parlament in der Hauptstadt Ankara. Auch am Morgen war die Lage noch unübersichtlich. Im Morgengrauen noch waren in Istanbul Schüsse und Explosionen zu hören.

Erdogan sagte am Morgen in einer Ansprache, bei den Putschisten handele es sich um eine Minderheit in den Streitkräften. "Wir haben mit der Operation begonnen, das Militär vollständig zu säubern. Und wir werden diese Operation weiterführen."

Die Zahl der Toten ist nach Regierungsangaben auf insgesamt 265 gestiegen. Bei 161 handelt es sich laut Ministerpräsident Binali Yildirim um regierungstreue Sicherheitskräfte oder Zivilisten. Hinzu kommen 104 getötete Putschisten.

Etwa 1100 sollen verletzt worden sein. Die meisten von ihnen sollen Zivilisten sein.

Polizisten verhaften am Taksim-Platz aufständische Soldaten.
Polizisten verhaften am Taksim-Platz aufständische Soldaten.

Die Nachrichtenagentur DHA berichtete, in Istanbul seien sechs Zivilisten durch Schüsse getötet und fast hundert verletzt worden. Der Sender NTV berichtete, 13 Soldaten seien bei dem Versuch festgenommen worden, ins Präsidialbüro in Ankara einzudringen.

Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, bei einem Luftangriff der Putschisten auf das Hauptquartier der Spezialkräfte der Polizei in Ankara seien 17 Polizisten getötet worden. Außerdem sei ein Hubschrauber der Putschisten in Ankara von F-16-Kampfflugzeugen abgeschossen worden.

Am späten Freitagabend begannen türkische Streitkräfte mit einem Putschversuch gegen Erdogan, wie das Militär nach Angaben der privaten Nachrichtenagentur DHA mitteilte.

Damit sollten unter anderem die verfassungsmäßige Ordnung, die Demokratie und die Menschenrechte wiederhergestellt werden. Zunächst hieß es, die Streitkräfte hätten die Macht in der Türkei übernommen.

Aus dem Präsidialamt wurde dies bestritten. Erdogan sei nicht abgesetzt. Erdogan rief in einem live übertragenen Telefonanruf beim Sender CNN Türk das Volk zu öffentlichen Versammlungen gegen die Putschisten auf.

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gab am Samstagmorgen eine Erklärung ab.
Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gab am Samstagmorgen eine Erklärung ab.

Dem kam das türkische Volk auch nach.Tausende strömten zu Demonstrationen auf die Straßen und stellten sich dem Militär entgegen.

Ministerpräsident Yildirim wies das Militär nach Angaben aus dem Präsidialamt an, von den Putschisten gekaperte Flugzeuge abzuschießen.

Kampfflugzeuge mit einem entsprechenden Auftrag seien von der Luftwaffenbasis Eskisehir abgehoben.

Erdogan machte die Bewegung des im US-Exil lebenden Predigers Fethullah Gülen für den Putschversuch verantwortlich.

"Sie werden einen sehr hohen Preis für diesen Verrat zahlen", sagte Erdogan am Samstagmorgen am Atatürk-Flughafen in Istanbul. Gülen - bis 2013 Verbündeter von Erdogan - dementierte aber umgehend, etwas damit zu tun zu haben.

Immer wieder hatten sich Zivilisten Panzern der Putschisten in den Weg gestellt.
Immer wieder hatten sich Zivilisten Panzern der Putschisten in den Weg gestellt.

Eine Regierung müsse durch freie und faire Wahlen an die Macht kommen, nicht durch Gewalt, hieß es in einer Mitteilung.

Erdogan sagte, er sei vor seinem Flug nach Istanbul in Marmaris an der türkischen Ägäis-Küste gewesen. Unmittelbar nach seiner Abreise hätten die Putschisten "diesen Ort leider genauso bombardiert".

Nach einer zeitweisen Besetzung durch Putschisten nahm der Sender CNN Türk die Berichterstattung wieder auf. Soldaten waren in der Nacht zu Samstag in das Redaktionsgebäude in Istanbul eingedrungen und hatten die Mitarbeiter dazu gezwungen, den Sender zu verlassen.

Einem Medienbericht zufolge hatten Streitkräfte außerdem den Flugverkehr am Atatürk-Flughafen in Istanbul zwischenzeitlich gestoppt.

Soldaten hätten den Tower am größten Flughafen des Landes am Freitagabend unter ihre Kontrolle gebracht, hatte die Nachrichtenagentur DHA gemeldet. Nach Erdogans Aufruf drangen Demonstranten in das Flughafengelände ein. Das Militär sei daraufhin wieder abgezogen.

Panzer rollen durch Ankara

Ein verletzter Mann liegt auf der Straße.
Ein verletzter Mann liegt auf der Straße.

Zivilisten besetzen Panzer

Fotos: dpa

Macht Baby GZSZ-Jörns Hanna Weig einen Strich durch die Brautkleid-Suche?

Neu

Schwangere macht Fotos mit 20.000 Bienen, dann stirbt ihr Baby

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

83.984
Anzeige

Shitstorm gegen Sara Kulka: "Sperr' Dich mit Deinen Kindern zu Hause ein!"

Neu

Verkehrskontrolle: Polizist fürchtet um sein Leben und schießt

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

79.802
Anzeige

Tragisches Schicksal: Vor 28 Jahren hörte dieser Mann auf zu wachsen

Neu

20-Jähriger verliert bei Horror-Crash sein Leben

Neu

Jana Ina schwer enttäuscht! Hier rechnet sie mit den Männern ab

Neu

Armut in Deutschland ist für viele ein großes Problem

Neu

Nur drei Wochen nach seinem Bruder! Nächster Star von AC/DC ist tot

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

22.770
Anzeige

Betrunkener wählte 300 mal den Notruf, um zu quatschen

Neu

Nach dem Aus: Trinkt Thüringens Präsident jetzt nur noch Vita Cola?

611

Polizei gnadenlos! Fußball-Ultras müssen Führerschein abgeben

1.260

Tattoos ohne Ende: Das ist Gina-Lisas neuester Körperschmuck

615

Junge will im Fluss schwimmen und wird von Krokodil getötet

656

"Adam sucht Eva": Bastian Yotta und Natalia Osada sind ein Paar

6.252

Mehr als die Hälfte der Asyl-Sporthallen können nicht genutzt werden

709

15-Jährige brechen in Schule ein, aber nicht zum Lernen!

665

Wer kann einsamen Opa seinen Herzenswunsch erfüllen?

2.142

Rohe Eier und Böller als Wurfgeschosse: Warum eine 16-Jährige plötzlich ausrastete

693

Drama in Macao: Motorrad-Pilot stirbt nach Unfall auf der Rennpiste

3.092

Horror-Modeschau gegen Pelz: So protestieren Halbnackte gegen Breuninger

1.169

Tödliches Überholmanöver: Traktor mit zwei Anhängern überfährt Radfahrer

6.124

Aus Mitleid! Fußball-Schiri bricht Partie beim 25:1 ab

2.006

Mann will über Autobahn abkürzen und stirbt

2.208

Krebs-Alarm im Knast, weil eine Antenne gefährlich strahlt?

1.309

Joggerin grausam vergewaltigt und ermordet: Jetzt startet der Prozess

2.170

Neun Menschen sterben bei schwerem Busunfall

2.362

Unglaublich! Hier steckt ein Vogel im Flieger

2.192

Gespendete Münzen stellen gemeinnützige Vereine vor ein Problem

1.775

Diese Spur der Verwüstung im Sephora hat ein Kind angerichtet

2.815

Ein blinder Mann läuft Richtung Bahnübergang, dann geschieht ein Wunder

2.048

Für 45 Mio Euro: Nach BER-Eröffnung soll Schönefeld offen bleiben

1.131

Diese neue WhatsApp-Funktion erspart Euch viel Kraft

6.324

Diese Bewerbung bringt einen Wirt auf die Palme

12.574

Mann, Frau und ... Das sagen die Deutschen zum dritten Geschlecht

1.187

Erst heiße Küsse bei "Adam sucht Eva", doch dann eskaliert es komplett

16.442

Pilot fliegt diesen Riesen-Penis in die Luft

2.082

Gefährlicher Leichtsinn: Mann vor Augen seiner Freunde von U-Bahn erfasst

1.382

Darum legt sich Starkoch Jamie Oliver mit Coca Cola an

2.666

Tödlicher Unfall: Kurierdienst-Fahrer kracht mit Biker zusammen

2.777

Heftiges Erdbeben zerstört mehrere Gebäude und Straßen

1.847

Das ist der verrückte Tick von Cristiano Ronaldo

1.388

Das Alter dieser Frau wird Euch erstaunen

4.088

Popp Feinkost ruft etliche Salate zurück

2.182

Hier wird ne Runde Bierpong auf der Autobahn gespielt

1.317

Vier Tote bei Flugzeug-Katastrophe

1.553

Zeigt der MDR demnächst Amateurpornos aus der DDR?

7.175

Da arbeiten, wo andere Urlaub machen: Sie haben's gewagt

381

Crash im Feierabendverkehr: Taxi rast in Fußgänger

5.112

Neuer Starttermin für den BER soll im Dezember verkündet werden

861

Millionen trotz Air-Berlin-Pleite: So verteidigt der Ex-Chef sein Gehalt

598

Fahrer bei heftigem Crash aus Trabi geschleudert

10.216