Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! Top Trump sicher: Deutschland fälscht Asyl-Zahlen Neu Schüsse aus Autofenster: Polizei stoppt Hochzeitskorso! Neu Auffahrt stundenlang gesperrt: Getränke-Laster verliert Ladung Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.315 Anzeige
2.513

Nach Olympia-Gold: Wie sieht die Zukunft von Aljona und Bruno aus?

Nach Eiskunstlauf-Triumph in Pyeongchang geht es zur WM in Mailand

Bei Olympia liefen Aljona Savchenko und Bruno Massot die Kür ihres Lebens, zum Nachdenken über die Zukunft blieb da noch nicht viel Zeit.
Die Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot auf dem Podest.
Die Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot auf dem Podest.

Pyeongchang - Am Tag nach der Kür ihres Lebens wollten Aljona Savchenko und Bruno Massot noch nicht für die Zukunft planen. "Ich weiß es nicht. Die Nacht war so kurz, dass man zum Nachdenken noch keine Zeit gehabt hat", sagte Paarlauf-Olympiasiegerin Savchenko.

Partner Massot hatte ganz andere Sorgen und ging nach dem Aufwachen schnell an seine Tasche, um die Goldmedaille zu suchen - er hatte Angst, dass alles nur ein Traum gewesen war.

"Außerirdisch", "Chapeau", "Der blanke Wahnsinn!" - Savchenko und Massot zeigten sich von den Reaktionen auf ihren Olympiasieg in Südkorea tief berührt.

Die vielen Reaktionen aus dem Umfeld und den sozialen Netzwerken bewegten das Duo. "Ich freue mich so über diese Gefühle. Es ist das Schönste, denn Tränen können sonst nicht alle zeigen", sagte die 34 Jahre alte Savchenko.

Nach ihrer perfekten Vorstellung wollen die WM-Zweiten zunächst bis zur Gala am Schlusstag die Winterspiele genießen, danach touren sie zwei Wochen lang mit der lukrativen Eisshow "Art on Ice" durch die Schweiz. Erst nach der WM im März in Mailand, wo sie ihre Traumkür noch verbessern wollen, wird über die Zukunft entschieden.

Alles ist offen. Ein ganzer Olympia-Zyklus aber äußerst unwahrscheinlich.

Das Eiskunstlaufpaar bei seiner Gold-Kür in Pyeongchang.
Das Eiskunstlaufpaar bei seiner Gold-Kür in Pyeongchang.

Die Pläne wollen sie nach den Spielen schmieden. "Wir lassen uns überraschen, was alles auf uns zukommt", meinte die gebürtige Ukrainerin Savchenko, die mit ihrem ehemaligen Partner Robin Szolkowy bereits fünfmal Weltmeister wurde.

Der Chemnitzer, selbst inzwischen Coach der russischen Europameister, gratulierte per Facebook: "Was für eine atemberaubende Leistung von Aljona und Bruno!!! Sie waren auf den Punkt bereit und zeigten ihre mentale Stärke - das verdient Respekt". Ex-Coach Ingo Steuer postete aus dem Skiurlaub: "Glückwunsch an das deutsche Team, endlich Gold."

Und weil es mit Szolkowy unter der Regie von Steuer ein Jahrzehnt lang schwierig war, außer Preisgeldern überhaupt Einnahmen zu generieren, sollen jetzt neue Wege beschritten werden.

Die Deutsche Eislauf-Union will ihrem Vorzeige-Paar helfen. "Wenn wir es jetzt nicht schaffen sie zu vermarkten, wann dann?", sagte DEU-Vizepräsident Uwe Harnos. "Wenn man den ganzen Weg anguckt, dann muss es klappen. Und die beiden haben es sich verdient. Nun sollen sie erstmal genießen und sich ein bisschen Zeit nehmen", sagte Harnos.

Helfen würde es, wenn die Zwei noch eine oder zwei Saisons dranhängen würden, zumal die Prämien bei Wettkämpfen für die Topläufer inzwischen höher sind als Show-Einnahmen. Im April will sich Trainer Alexander König mit seinen "Kindern", wie er beide liebevoll nennt, in Ruhe zusammensetzen. Die Deutsche Eislauf-Union hat aber noch eine andere Zukunftsvision parat: Savchenko soll als Trainerin hinter die Bande wechseln. Die 34-Jährige hat eine Begabung dafür, programmatische Konzepte zu entwickeln und Choreographien zu kreieren.

"31 Jahre trainiert, um bei 5 Winterspielen mitzuwirken und 2 Bronze, 5 WM- und 4 EM-Titel zu gewinnen. Endlich hast du GOLD! Aljona Savchenko, du gibst nie auf, bist meine größte Inspiration und wirst es ewig sein! Worte können nicht beschreiben, wie stolz ich auf dich und Bruno bin", postete Savchenkos Ehemann Liam Cross bei Facebook.

Nach vielen Küssen im deutschen Haus und dieser Liebeserklärung musste der Brite zusammen mit Massots Verlobter Sophie Levaufre ganz schnell zum Flieger zurück nach Deutschland.

Fotos: DPA

Anti-Terror-Razzia: Polizei geht gegen PKK-Unterstützer vor Neu Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! Neu
Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung Neu Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin Neu Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.512 Anzeige SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr Neu Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen Neu Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer Neu Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus Neu Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort Neu Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 14.077 Anzeige So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld 619 Auch das noch: Würmerplage in vielen Badeseen 8.108 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.776 Anzeige Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt 1.074 Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser 234
Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? 556 Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen 442 Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 12.465 Anzeige Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen 1.872 Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 3.871 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.343 Anzeige Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 2.790 Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 291 Es wird richtig weh tun: Brutale Morde kommen zurück 4.365 Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 5.437 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 403 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 422 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 2.842 Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 4.325 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 2.307 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 1.456 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 1.291 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 1.700 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 234 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 175 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 2.452 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 1.198 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 2.637 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 104 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 210 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 4.686 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 3.813 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 2.330 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 5.523 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 2.626 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.411 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 2.024 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 2.985 Autobahn-Kontrolle: Unglaublich, was Rentner im Gepäck hat! 7.096 Straßenräuber rammt Opfer Messer in die Brust 3.771