Haut, Dessous und Helm... Scheuers Kampagne geht voll in die Hose! Top Diese Sammlung jagt sogar Horror-Fans einen Schauer über den Rücken! Neu Nach schlimmen Fahrradunfällen: Pilotprojekt für mehr Sicherheit im Verkehr kommt Neu Deutsches Dalmatiner-Duo wird zum Internet-Hit! Neu Nur bis 23. März: MediaMarkt gibt Rabatte auf alle Apple-Produkte! 3.890 Anzeige
138

Dieser Innenminister will Pyrotechnik-Chaoten in den Knast stecken

Peter Beuth, der Innenminister von Hessen, will Haftstrafen für Pyrotechnik-Missbrauch in Fußballstadien

Peter Beuth, der Innenminister von Hessen, lehnt Bengalos und kalte Pyrotechnik gleichermaßen ab.

Wiesbaden - Hessens Innen- und Sportminister Peter Beuth lehnt weiterhin jede Art von Pyrotechnik in Fußballstadien ab.

Hessens Innenminister kämpft gegen den Einsatz von Pyrotechnik in den Fußballstadien (Fotomontage).
Hessens Innenminister kämpft gegen den Einsatz von Pyrotechnik in den Fußballstadien (Fotomontage).

Es gebe keine gute oder schlechte Pyrotechnik, betonte der CDU-Politiker in Wiesbaden.

Selbst Fackeln mit 200 oder 300 Grad seien brandgefährlich für jeden Stadionbesucher und könnten zu schweren Verletzungen führen. "Deshalb sind sie auch zurecht verboten", betonte der Minister und warnte vor einer Diskussion über den Einsatz von sogenannter "kalter" Pyrotechnik als Alternative zu den mehr als 1000 Grad heißen "Bengalos".

Beuth bekräftigte anlässlich der Innenministerkonferenz in Magdeburg seinen Vorstoß nach einer deutlichen Strafverschärfung beim Einsatz von Pyrotechnik in Fußballstadien mit der Androhung einer Haftstrafe.

In dieser und der vergangenen Spielzeiten habe sich gezeigt, dass sich trotz Strafen von den Vereine wie Stadionverboten oder Bußgeldern der Behörden bei einem geringen Teil von gewaltbereiten Personen keine Verhaltensänderung eingestellt habe.

Peter Beuth spricht von "Verbrechern" und "Straftaten"

"Nur weil rücksichtslose Chaoten das Abfackeln von Pyros zu einem Kulturgut erklären, darf doch der Staat nicht ein Auge zudrücken und sie gewähren lassen", mahnte der Minister.

"Wir ziehen uns auch nicht aus kriminellen Brennpunktgegenden zurück, weil es bei einzelnen Verbrechern dort zum Alltag gehört, Straftaten zu begehen."

Eine drohende Haft entfalte aus kriminologischer Sicht sowohl eine general- wie auch spezialpräventive Wirkung.

Fotos: DPA (Fotomontage)

BER-Flughafen-Chaos: 344 Millionen Euro für neues Regierungsterminal! Neu Kein Hartz IV wegen Brexit: Berliner Jobcenter streicht Briten die Stütze Neu MediaMarkt gibt Rabatte auf alles, wenn Ihr folgende kleine Sache besitzt... 4.525 Anzeige Frau (24) stopft sich den Mund mit Jaffa Cakes voll und stirbt qualvoll Neu Der Wendler und Laura beim nächsten Schritt: Michael ist ihre erste Liebe Neu Wen einkaufen nervt: In Hannover funktioniert diese Lösung bereits perfekt! 5.883 Anzeige Kardashian-Schwester postet halbnacktes Spiegel-Selfie, doch die Fans sind mega sauer Neu Rapper RAF Camora erweitert seine Sammlung für 215.000 Euro Neu Hamburger Frühlingsdom startet cooles Gewinnspiel Anzeige Schwangere stirbt, als der Arzt ihre Plazenta nach der Geburt herausreißt Neu So viele Tränen! Was war da auf Schloss Albrechtsberg los? 4.686 Drohne! Verkehr am Frankfurter Flughafen komplett eingestellt 494 Angst vor einer Darmspieglung? Diese Alternativen zahlt die Kasse! Anzeige Gasflaschen in den Trümmern gefunden! Jagte dieser Mann sein eigenes Haus in die Luft? 2.432 Tourist will "bombigen Urlaub" verbringen und muss deshalb zu Hause bleiben! 2.566 Dieses Team rockt das Radio: Jetzt auch im Livestream! 8.265 Anzeige Vermisste Rebecca: Blieb die Suche mit Hunden erneut erfolglos? 2.200 Flugzeugabsturz in Schleswig-Holstein! Maschine rast in Waldgebiet 2.477
Nach Raubüberfall auf Taxifahrer: Polizei fahndet nach Messer-Männern 832 Auf offener Straße erstochen: Polizei bittet weiter um Mithilfe 2.727 Wasserleiche, die aus dem Neckar gefischt wurde, ist identifiziert 1.057 Todes-Drama nach heftigem Crash: Zwei Menschen verbrennen im Auto 9.134 Update
"So viele Ungläubige wie möglich töten": Salafisten planten Anschlag mit Waffen und Fahrzeug 19.785 Spurlos verschwunden: Wo stecken Lisa (18) und Baby Max? 10.551 "Fridays for Future": Christoph Maria Herbst mit Lob und Kritik 285 Für die Tonne! Klausuren von 40 Jurastudenten entsorgt 2.024 Vor über einem Monat verschwunden: Wo ist Jeffrey (16)? 2.634 Dumm gelaufen: Sportwagen-Fahrer schießt mit 190 km/h an Polizei vorbei 2.477 Utrecht: Mutmaßlicher Todesschütze gesteht Terror-Anschlag! 1.004 Kopfschuss aus Versehen! Country-Sänger erschießt sich selbst bei Videodreh 3.329 Nach Todes-Drama um schwangere Maria (†18): Wo ist Emily (15)? 6.430 Frau fährt in offenen Gully: Kanalarbeiter eingesperrt! 2.396 Horror-Vorstellung Kindesmissbrauch: So erkennen Eltern die Zeichen 1.681 Rassismus beim DFB-Länderspiel: Männer stellen sich von selbst der Polizei 1.562 Schock! Zwangsräumung bei Klimbim-Star Steeger: Es riecht nach Kot und Erbrochenem 14.866 Letzter Nachkomme einer Gottheit? Riesen-Schildkröte wird einbalsamiert 3.166 Junge (9) nutzt TV-Wissen bei Unfallflucht: Polizei reagiert genial! 3.672 Zwei Busse stoßen frontal zusammen: Mindestens 60 Menschen sterben 3.912 Skandal in Kita: Drehte Erzieher jahrelang Pornos mit Kindern? 2.520 Betrunkener Brummi-Fahrer rast in Waldstück und schläft ein 3.850 Torwartfrage beim DFB: Stößt ter Stegen Kapitän Neuer vom Thron? 802 Naziparole bei Fußballspiel: "Siegheilson" endlich von Polizei gefasst 8.712 Schockierender Fund: Kinder entdecken Babyleiche direkt neben Schule 8.837 Update Gasalarm in Bankgebäude: Neun Menschen verletzt! 154 Update Angelina Heger die neue Bachelorette? Foto könnte der Beweis sein! 2.698 Tragische Fußball-Karriere mit Happy-End: Größtes Ex-"Kindertalent" spielt jetzt bei…! 4.530 Wegen Kinder-Verbot: Farbanschlag auf Hamburger Restaurant! 5.360 Nach tödlicher Messer-Attacke auf Jungen (†7): Neue Details geben Rätsel auf 5.102 Dreifache Mutter stirbt, nachdem sie 11 Stunden in der Notaufnahme warten musste 20.912 Diese Promi-Brüste ziehen alle Blicke auf sich! 3.123 Mord an Schülerin Susanna: Neue Details zum Tod der 14-Jährigen 3.982