Wird das das schlimmste Weihnachten für die Queen?

London - Das Weihnachtsfest steht bei den Royals unter keinem guten Stern: Normalerweise versammelt sich zu "Christmas" fast die gesamte Familienschar auf dem Landsitz von Queen Elizabeth in Sandringham.

Bei ihrer Weihnachtsansprache vor zwei Jahren hatte Queen Elizabeth noch gut lachen. In diesem Jahr wird es für sie wohl tatsächlich einsam unterm Weihnachtsbaum.
Bei ihrer Weihnachtsansprache vor zwei Jahren hatte Queen Elizabeth noch gut lachen. In diesem Jahr wird es für sie wohl tatsächlich einsam unterm Weihnachtsbaum.  © John Stillwell/dpa

Doch in diesem Jahr werden wohl mehrere Royals fehlen:

Prinz Philip (98) wird seit einigen Tagen in einem Londoner Krankenhaus behandelt. Ob er rechtzeitig zum Fest entlassen wird, ist noch nicht klar.

Prinz Harry (35), Herzogin Meghan (38) und ihr kleiner Archie wollen die Festtage in den Vereinigten Staaten bei Meghans Mutter verbringen. Die kleine Familie nimmt sich zugleich eine Auszeit von mehreren Wochen.

Aktuell weilt das Paar in Kanada, wie jetzt bekannt wurde. Dort hat die Meghan sieben Jahre lang als Schauspielerin für die Serie "Suits" gearbeitet.

"Sie genießen die Warmherzigkeit des kanadischen Volkes und die Schönheit der Landschaft gemeinsam mit ihrem jungen Sohn", so eine Sprecherin der Royals.

Was die Queen noch heftiger treffen dürfte, ist der Skandal um ihren Sohn Prinz Andrew (59).

Eine US-Amerikanerin wirft dem Royal vor, sie mit 17 Jahren mehrmals missbraucht zu haben. Daraufhin wollte sich Andrew in einem TV-Interview verteidigen, redete sich stattdessen aber um Kopf und Kragen.

Schließlich gab Andrew bis auf Weiteres alle royalen Pflichten auf und meidet seither die Öffentlichkeit. Beim vorweihnachtlichen Mittagessen der Royals im Buckingham-Palast nahm Andrew allerdings teil.

Britische Medien spekulieren, dass er sich auch beim Kirchgang zu Weihnachten in Sandringham zeigen könnte.

Feiern Weihnachten in Übersee: Prinz Harry (35), Herzogin Meghan (38) und der kleine Archie.
Feiern Weihnachten in Übersee: Prinz Harry (35), Herzogin Meghan (38) und der kleine Archie.  © Dominic Lipinski/dpa
Prinz Philip (98) ist aktuell im Krankenhaus.
Prinz Philip (98) ist aktuell im Krankenhaus.  © Alastair Grant/AP/dpa
Prinz Andrew (59) meidet derzeit die Öffentlichkeit.
Prinz Andrew (59) meidet derzeit die Öffentlichkeit.  © Sang Tan/dpa

Titelfoto: John Stillwell/dpa

Mehr zum Thema Royales:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0