Weil keiner einen Führerschein hat: Feuerwehr kann nicht zu Einsatz ausrücken

Weil keiner den Brummi fahren durfte, konnten die Kameraden nicht zum Einsatz ausrücken.
Weil keiner den Brummi fahren durfte, konnten die Kameraden nicht zum Einsatz ausrücken.  © DPA

Queis - Die Kameraden der Freiweilligen Feuerwehr suchen händeringend nach Lkw-Fahrern.

Der Alarm schrillt, schnell springen die Einsatzkräfte in ihre Ausrüstung und stürmen nach draußen - tatütata, auf zum Brand! Doch was, wenn niemand den Einsatzwagen fahren kann? So erging es den Kameraden in Queis, als sie am Mittwoch gerufen wurden, um ein Feuer zu löschen.

Das Problem? Keiner der Feuerwehrleute besaß einen Lkw-Führerschein. Und ohne den darf das Löschfahrzeug nicht aus der Garage rollen. Deshalb suchen die Kameraden nun auf Facebook nach neuen Helfern - mit gültiger Fahrerlaubnis für Brummis.

"Wir suchen dringend Leute, ansonsten können wir nicht helfen", heißt es in dem Aufruf. Also - wer kann Lkw fahren und will die Einsatzkräfte bei ihrer lebensrettenden Arbeit unterstützen?

Meldet Euch!

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0