Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

TOP

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

TOP

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

NEU

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.192
Anzeige
15.211

Brainpool-Prozess gar nicht lustig

Köln - Stefan Raab hört auf. Das hat Folgen für die Leute, die bisher an seinen Shows mitarbeiteten: Viele haben die Kündigung bekommen. Doch ein Gericht klopft der Produktionsfirma auf die Finger.
Wie weiter, Herr Raab?
Wie weiter, Herr Raab?

Köln - Stefan Raab (49, "TV total") hört auf. Das hat Folgen für seine bisherigen Mitarbeiter. Viele haben die Kündigung bekommen. Doch ein Gericht klopft der Produktionsfirma Brainpool auf die Finger.

Die Produktionsfirma Brainpool hatte nach der Ankündigung von Raabs Abschied 80 Mitarbeitern zum Jahresende entlassen. Das Gericht entschied am Freitag jedoch, dass davon mindestens zwei Kündigungen unwirksam sind.

In neun anderen Fällen forderte das Gericht von Brainpool genauere Informationen und will dann entscheiden. 38 weitere Fälle werden in den nächsten Monaten verhandelt.

Bei den beiden Beschäftigten, deren Kündigung das Gericht aufhob, geht es um einen Archivar und einen Lohnbuchhalter.

Das Gericht konnte nicht erkennen, warum ihre Arbeit durch den Wegfall der Raab-Produktionen nicht mehr gebraucht werden sollte.

Denn Brainpool besteht auch nach dem Abschied des Top-Entertainers weiter.

Stefan Raabs TV-Ausstieg hat Folgen für viele Leute, die aktuell noch hinter den Kulissen arbeiten.
Stefan Raabs TV-Ausstieg hat Folgen für viele Leute, die aktuell noch hinter den Kulissen arbeiten.

"Ich kann nicht, nur weil ein Auftrag wegfällt, dauerhaft kündigen", sagte die Vorsitzende Richterin Brigitte Neideck.

Auch im Falle anderer Beschäftigter äußerte sie während der mehrstündigen Verhandlung entsprechende Zweifel.

Die Mitarbeiter erhoben schwere Vorwürfe gegen ihren Arbeitgeber. Es sei "ziemlich schändlich, wie die Geschäftsführung versucht, die Arbeitnehmer los zu werden", sagte ein Cutter.

"Und das nachdem wir ohne Ende für euch gearbeitet haben." Die Gegenseite hielt dem entgegen, Brainpool habe für nächstes Jahr keine Aufträge mehr.

"Wenn der Stefan nicht mehr weitermachen will, kriegt man nicht einfach einen anderen", sagte Geschäftsführer Andreas Scheuermann.

Richterin Neideck empfahl Brainpool, den Mitarbeitern eine Abfindung anzubieten. "Vielleicht sollten Sie doch nochmal darüber nachdenken, ob Sie in den sauren Apfel beißen und den Mitarbeitern etwas anbieten", sagte sie.

Das Kölner Unternehmen lehnte dies jedoch ab.

Die Brainpool-Mitarbeiter im Gerichtssaal wurden von der Richterin mehrfach zur Ordnung gerufen, weil sie zum Beispiel klatschten oder laut lachten.

"Wir sind hier nicht in einer Fernsehsendung", ermahnte sie die Zuhörer.

Fotos: dpa (2)

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

NEU

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.018
Anzeige

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

1.804

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

599

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

2.212

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

6.925

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.650
Anzeige

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

2.049

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

4.404

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

6.351

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

3.952

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

2.389

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

856

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.221
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

2.711

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.087

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

8.202
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

6.601

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.165

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

10.647

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

11.606

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

5.858

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

9.351

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

2.199

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.532

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

5.468

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

4.600

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

11.577

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

4.563

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

7.935

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

4.695

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

8.831

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

3.860

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

7.510

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

12.803

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

1.335

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

2.196

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

6.208

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

11.509

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

9.126

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

5.497