So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

TOP

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

NEU

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

NEU

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
2.863

Die USA will Soldaten bis 2023 mit Laserkanonen bewaffnen

USA - Seit Jahren tüffteln Waffenexperten in Amerika an einer Laser-Superwaffe. Jetzt veröffentlicht das Militär Einblicke in Tests des "RADBO"-System, das schon 2023 zum Einsatz kommen soll.
Das RADBO System befindet sich in einer Testphase.
Das RADBO System befindet sich in einer Testphase.

Von Matthias Kernstock

USA - Seit Jahren tüfteln Waffenexperten in Amerika an einer Laser-Superwaffe. Jetzt veröffentlicht das Militär Einblicke in Fortschritte der Entwicklung des "RADBO"-Systems, das schon in wenigen Jahren zum Einsatz kommen soll.

Spektakuläre Aufnahmen Ende 2014 zeigen, wie effektiv die neue Lasertechnik bereits ist. Der "Telegraph" berichtet über Versuche der US-Marine. Dazu wurde ein 30 Kilowatt starker Prototyp auf das Schiff "USS Ponce 2014" portiert und Waffentests durchgeführt.

Die Aufnahmen wirken wie aus einem Science-Fiction-Film: Ein mobiles Ziel, das an einem selbstfahrenden Motorboot im Arabischen Golf montiert war, wurde von der am Schiff angebrachten Laserkanone anvisiert und auf den Zenitmeter genau beschossen. Die hochenergetischen Laserstrahlen können Material schnell stark erhitzen und beispielsweise Metall zum Schmelzen bringen, wie "Spiegel" berichtet.

Ziel der Übung sei es, Rakten, Granaten oder Drohnen effektiv abwehren zu können, sagte Mary J. Miller, stellvertretender Sekretär für Forschung und Technologie. Die US-Armee steht kurz vor dem Durchbruch.

In Zukunft sollen auch Soldaten auf dem Schlachtfeld mit dieser Laser-Technologie ausgestattet werden. Schon 2023 könnten die neuen Superwaffen einsatzbereit sein.

Das Lasersystem wird derzeit von der US-Marine getestet.
Das Lasersystem wird derzeit von der US-Marine getestet.

Miller sagte dem "Telegraph", man sei jetzt "sehr nahe" an der Umsetzung der jahrelangen Forschung.

Raytheon, einer der führenden Firmen in der Entwicklung der Technologie, arbeitet mit der US-Army eng zusammen. Gemeinsam will man einen Laser für die US-Marines erschaffen. Die Kanone soll klein genug werden, um sie auch auf taktischen Bodenfahrzeugen zum Einsatz bringen zu können.

Auch die US-Luftwaffe testet die neue Waffe bereits. Der sogenannte Airborne Laser wurde dazu an Bord eines Jumbo-Jets installiert. Es handelte sich um einen Sauerstoff-Iod-Laser, bei dem die nötige Energie bei einer chemischen Reaktion entsteht.

Dr. David Walker, der für Technologie und Entwicklung bei der Air-Force zuständig ist, prognostiziert den Einsatz der 100-Kilowatt-Laser-Waffen auch bei Kampfjets bis 2020.

Auch England arbeitet seit letztem Jahr an einer Lasertechnologie zu Abwehrzwecken. Erste Prototypen seien in der Entwicklung, hieß es.

Schon 2023 soll das "RADBO"-Lasersystem auch bei Soldaten zum Einsatz kommen.
Schon 2023 soll das "RADBO"-Lasersystem auch bei Soldaten zum Einsatz kommen.

Fotos: youtube.com, US-Air Force

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

NEU

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

NEU

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

NEU

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

NEU
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

NEU

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

NEU

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

NEU

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

2.074

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

756

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

1.900

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

1.427

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

548

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

2.942

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

2.321

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

1.940

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

3.645

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

2.790

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

2.729

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

950

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

2.804

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

6.982

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

3.095

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

8.943

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

8.534

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.287

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

932

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

5.928

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.091

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

2.527

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.483

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

15.830

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

5.043

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.313

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

10.154

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

5.735

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

7.899

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

3.231

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

1.348

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

7.379

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

7.880

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.721