Rohr fällt von Lastkraftwagen und verfehlt Familie nur knapp

Das Rohr rutschte plötzlich vom Lkw. (Symbolbild)
Das Rohr rutschte plötzlich vom Lkw. (Symbolbild)  © 123RF

Radeberg - Eine Frau ist am Montag mit ihren Kindern in Radeberg nur knapp einem Unglück entgangen.

Wie die Görlitzer Polizeidirektion am Dienstag mitteilte, hatte sich ein Eisenrohr von einem fahrenden Lastkraftwagen gelöst und war auf den Fußweg geschleudert worden.

Dort konnte die 38 Jahre alte Mutter dem etwa 70 Zentimeter langem Rohr geistesgegenwärtig ausweichen. Der Fahrer des Lkw bemerkte den Vorfall offenbar nicht, hieß es. Er setzte die Fahrt fort.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0