Bier und ein Puhdy! In dieses Theater wollen sie alle

„Aber bitte mit Sahne“, fordert Inge Borg (Jens Albrecht) im Namen ihrer 
Seniorenrunde. Zu dieser gehört auch Herr Küttner (Thomas Rauch).
„Aber bitte mit Sahne“, fordert Inge Borg (Jens Albrecht) im Namen ihrer Seniorenrunde. Zu dieser gehört auch Herr Küttner (Thomas Rauch).  © Foto Koch

Radeberg - Darauf ein Pils! In der Spielzeit 2017/18 begrüßt das Radeberger Biertheater den 500.000. Besucher! Bis Donnerstag haben in 15 Jahren exakt 469.189 Zuschauer über die Schwänke des sächsischen Volkstheaters gelacht.

Da hat auch das Privattheater gut lachen - „unsere Vorstellungen sind zu 98 Prozent ausgelastet“, freut sich Geschäftsführer Jens Richter.

In der 16. Spielzeit stehen ab September 168 Veranstaltung auf dem Plan, darunter 17 Gastspiele u.a. mit „Puhdy“ Dieter Birr (73).

Fünf Stücke werden in Eigenregie produziert, darunter drei Premieren - „so viele wie noch nie“, sagt der künstlerische Leiter Peter Siebecke (69) stolz.

Das neue Hauptstück (Premiere am 14. September): „Malzau braut sich“ geht dem königlichen Geschmack des Radebergers nach - und entdeckt einen bisher unbekannten Nachfahren Augusts des Starken.

Das zweite neue Stück: „Aber bitte mit Sahne“. Dritter Lacher: „Gute Ex - Schlechte Ex“ - „die Idee dafür lieferte mir mein letztes Klassentreffen“, verrät Autor & Mime Holger Blum (52).

Am Montag startet der Vorverkauf für alle Stücke.

In der 16. Spielzeit stehen ab September 168 Veranstaltung auf dem Plan, darunter 17 Gastspiele u.a. mit „Puhdy“ Dieter Birr (73).
In der 16. Spielzeit stehen ab September 168 Veranstaltung auf dem Plan, darunter 17 Gastspiele u.a. mit „Puhdy“ Dieter Birr (73).  © Foto Koch




Thomas Rauch (45) profiliert sich in „Malzau braut sich“ als 
Multikulti-Blumenversteher.
Thomas Rauch (45) profiliert sich in „Malzau braut sich“ als Multikulti-Blumenversteher.  © Foto Koch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0