Aggressiver Partygast schlägt um sich und verletzt zwei Polizisten

Radebeul - Am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr wurde die Polizei zu einer privaten Feier in einen Club auf der Kötzschenbrodaer Straße gerufen.

Am Sonntagmorgen musste die Polizei in Radebeul ausrücken. (Symbolbild).
Am Sonntagmorgen musste die Polizei in Radebeul ausrücken. (Symbolbild).  © 123RF

Dort hat ein aggressiver Gast um sich geschlagen und für Unruhe gesorgt.

Als die Beamten auf der Party eintrafen, stellten sie den 26-Jährigen zur Rede. Dieser aber wehrte sich und trat plötzlich um sich. Dadurch wurden die beiden Polizisten (43, 58) leicht verletzt.

Gegen den Mann wird nun wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung ermittelt.

Des Weiteren behauptete der Tatverdächtige, zuvor selbst von einem anderen Gast (24) geschlagen worden zu sein. Der 24-Jährige erhielt daraufhin ebenso eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Zudem fanden die beiden Polizisten auf der Party bei einem 20-Jährigen eine kleine Menge Cannabis. Gegen den jungen Mann wird nun wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt.

Eine private Feier in Radebeul ist am Ende leider nicht ruhig ausgeklungen. (Symbolbild)
Eine private Feier in Radebeul ist am Ende leider nicht ruhig ausgeklungen. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0