Winterschwimmen in Radebeul: Hier stürzen sich wieder Wagemutige ins kalte Wasser

Radebeul - Wem die Kälte so rein gar nichts ausmacht, der kann am Samstag baden gehen. Denn dann findet das traditionelle Winterschwimmen im Lößnitzbad in Radebeul statt.

Letztes Jahr stürzten sich einige Wagemutige ins kalte Nass.
Letztes Jahr stürzten sich einige Wagemutige ins kalte Nass.  © Radebeuler Winterschwimmen

Bereits zum 31. Mal können Wagemutige den Gang ins kühle Nass wagen. Los geht es um 14 Uhr, Anmelden kann man sich noch vor Ort bis kurz vorm Start. Für 3 Euro darf man dann im Wasser frieren. Vorher machen sich aber alle Teilnehmer noch gemeinsam warm.

Dieses Jahr wartet sogar noch ein weiteres Highlight auf die Schwimm-Fans: Denn es gibt eine Fasssauna. Da macht dann auch die Kälte nichts mehr aus. Mit knapp 7 Grad ist es zumindest wärmer als letztes Jahr.

Auch Organisator Björn Frasiak ist wieder dabei. Er ist begeisterter Winterschwimmer und scheut sich nicht vor den Temperaturen.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben einem Bratwurststand gibt es wie schon im Jahr zuvor die Glüweintheke zum Aufwärmen.

Björn Frasiak freut sich auch dieses Jahr wieder aufs traditionelle Winterschwimmen.
Björn Frasiak freut sich auch dieses Jahr wieder aufs traditionelle Winterschwimmen.  © Radebeuler Winterschwimmen

Titelfoto: Radebeuler Winterschwimmen


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0