Radfahrer nach Crash mit Kleinbus schwerverletzt

Das Rennrad wurde bei dem Unfall demoliert.
Das Rennrad wurde bei dem Unfall demoliert.

Klipphausen - Auf einer Kreuzung gab es am frühen Montagabend einen schweren Unfall. Ein Rennradfahrer wurde von einem Kleinbus angefahren. Er kam schwerverletzt in die Klinik.

Kurz nach 18 Uhr war der Radfahrer von der Röhrsdorfer auf die Meißner Straße aufgefahren. Dort stieß er mit dem VW T4 zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frontscheibe des Busses zerstört.

Rettungskräfte versorgten den Schwerverletzten vor Ort und brachten ihn ins Krankenhaus.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen.

An der Frontscheibe ist deutlich der Aufprall des Radfahrers zu erkennen.
An der Frontscheibe ist deutlich der Aufprall des Radfahrers zu erkennen.

Fotos: Roland Halkasch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0