Beim Abbiegen Auto übersehen: Radfahrerin (28) in Dresden verunglückt

Dresden - Eine 28 Jahre alte Radfahrerin ist am Donnerstagabend bei einem Unfall im Dresdner Stadtteil Cotta schwer verletzt worden.

Die 28-jährige Radfahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Die 28-jährige Radfahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  © Roland Halkasch

Ereignet hat sich der Unfall gegen 20.20 Uhr an der Kreuzung Pennricher Straße/Rudolf-Renner-Straße:

Die 28-Jährige wollte mit ihrem Fahrrad nach links in die Pennricher Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den entgegenkommenden Audi A4 eines 33-jährigen Mannes.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Radlerin schwer verletzt wurde. Das teilte ein Sprecher der Polizei auf TAG24-Nachfrage mit.

Die Kreuzung musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme gesperrt werden.

Der entstandene Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben rund 700 Euro.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Der 33 jahre alte Audi-Fahrer erfasste die 28-jährige Radfahrerin an der Kreuzung Pennricher Straße / Rudolf-Renner-Straße in Dresden-Cotta.
Der 33 jahre alte Audi-Fahrer erfasste die 28-jährige Radfahrerin an der Kreuzung Pennricher Straße / Rudolf-Renner-Straße in Dresden-Cotta.  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0