Radio PSR gewinnt Deutschen Radiopreis

Marco Brandt (re.) und Matthias Pfaff mit dem Radiopreis.
Marco Brandt (re.) und Matthias Pfaff mit dem Radiopreis.

Hamburg - Freude bei Radio PSR. Der sächsische Sender gewann den Deutschen Radiopreis 2015 in der Kategorie "Beste Innovation". Marco Brandt und Matthias Pfaff wurden für ihre Radioapp "mehr PSR" ausgezeichnet.

In der Begründung der Jury hieß es:

"Radio PSR folgt dem Nutzerverhalten konsequent mit seiner App, die das gesamte Radio PSR auf einen Klick verfügbar macht. Man will morgens wissen, wie die Verkehrslage ist: Ein Klick genügt, schon kommen die Verkehrsnachrichten. Chill out Musik für Abends? Ein Klick genügt. Das Highlight ist der personalisierte Wecker, der einen sogar mit seinem eigenen Namen begrüßt. Persönlicher geht Radio kaum."

Die übrigen Nominierten aus Sachsen gingen leer aus. Die BöFis von R.SA waren in der Kategorie "Beste Morningshow" nominiert und Radio PSR mit den Sachsensongs bei "Beste Comedy".

Doch bereits die Nominierung für diesen Preis wird in der Branche als Riesenerfolg gewürdigt.

Foto: Twitter


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0