Spezial-Einsatz in Brandenburg: Wie gefährlich ist dieses Fass?

Oranienburg - Ein kleines Fass mit der Aufschrift "Radioaktiv" versetzte gestern Brandenburger Einsatzkräfte in Alarmbereitschaft!

Einsatzkräfte in Schutzausrüstung nähern sich langsam dem bedrohlichen Gegenstand.
Einsatzkräfte in Schutzausrüstung nähern sich langsam dem bedrohlichen Gegenstand.  © Julian Stähle

Was für eine Aufregung am Mittwochabend in der Brandenburger Nassenheide (nahe Oranienburg): neben einem Altkleidercontainer wurde ein kleines Fass mit der Aufschrift "Radioaktiv" gefunden.

Alarmierte Einsatzkräfte eilten aus Oranienburg herbei, untersuchten das auffällige Objekt in Schutzkleidung.

Messungen ergaben aber schnell: radioaktiv war das Behältnis nicht. Doch was befand sich dann in dem Fass? Nach Auskunft von Feuerwehrleuten ein weißes Pulver mit Ähnlichkeit zu Streusalz.

Um auf Nummer sicher zu gehen, soll das Fass nun wohl nach Berlin transportiert werden und von Spezialkräften genauestens untersucht werden.

Sicher verpackt in ein silbernes Gefäß der Feuerwehr wurde der "radioaktive" Gegenstand weiter untersucht.
Sicher verpackt in ein silbernes Gefäß der Feuerwehr wurde der "radioaktive" Gegenstand weiter untersucht.  © Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0