Radlerin wird von Transporter erfasst und mehrere Meter über die Straße geschleudert

Parthenstein OT Grethen - Am frühen Donnerstagabend hat sich in der Nähe von Grimma (Kreis Leipzig) ein schwerer Unfall mit Beteiligung einer Fahrradfahrerin ereignet.

Die Frau übersah offenbar einen von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Transporter, der sie daraufhin erfasste.
Die Frau übersah offenbar einen von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Transporter, der sie daraufhin erfasste.  © Sören Müller

Nach ersten Informationen war die Frau mit ihrem Rad von der Straße Am Mühlgraben kommend um 17.20 Uhr auf die Kreuzung der S38 (Grimmaer Straße) gefahren.

Dabei übersah sie offenbar einen vorfahrtberechtigten Citroen Transporter, der von links kam und in Richtung Grimma fuhr.

Die Frau prallte auf die Motorhaube und Windschutzscheibe des weißen Transporters und wurde mehrere Meter über die Straße geschleudert.

Bei dem Unfall wurde die Radlerin schwer verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden. Unweit der Unglücksstelle landete auch ein Rettungshubschrauber.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die S38 beidseitig voll gesperrt.

Update, 10.15 Uhr: Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage mitteilte, handelte es sich bei der verunglückten Radlerin um eine 78-jährige Frau. Sie wurde per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Am Steuer des Transporters saß ein 34-jähriger Mann. Die S38 wurde für rund eineinhalb Stunden gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0