Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

TOP

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

NEU

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

NEU

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

NEU

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

NEU
5.840

Radprofi Demoitié nach Horror-Crash gestorben

Lille - Tragödie beim Radsportklassiker Gent-Wevelgem: Ein Motorrad aus dem Begleittross rammt den gestürzten Sprinter Antoine Demoitié, der kurz darauf seinen Verletzungen erliegt. Landsmann Daan Myngheer wird nach einem Herzstillstand auf Korsika behandelt. Sein Zustand: sehr ernst.
Radprofi Antoine Demoitié starb bei einem schrecklichen Unfall.
Radprofi Antoine Demoitié starb bei einem schrecklichen Unfall.

Lille - Der belgische Radsport ist am Wochenende von gleich zwei Schreckensmeldungen erschüttert worden.

Beim Rennen Gent-Wevelgem kollidierte der erst 25 Jahre alte Sprinter Antoine Demoitié derart heftig mit einem Motorrad aus dem Begleittross, dass er wenig später im Krankenhaus starb. Sein drei Jahre jüngerer Landsmann Daan Myngheer erlitt zum Auftakt des Critérium International auf Korsika einen Herzstillstand.

Die Gendarmerie Nord-Pas-de-Calais bestätigte in der Nacht zum Montag den Tod von Demoitié, der für das Team Wanty Gobert fuhr. Ermittlungen zum genauen Unfallhergang seien aufgenommen worden, sagte Gendarmerie-Sprecher Frédéric Evrard der Deutschen Presse-Agentur. Demnach hatte Demoitié unter anderem schwere Kopfverletzungen bei dem Unfall erlitten.

Der Belgier war während des Rennens nach rund 150 Kilometern zunächst mit vier weiteren Fahrern gestürzt und danach mit einem Motorrad zusammengestoßen. Laut der französischen Sportzeitung "L'Équipe", die sich auf Aussagen von Augenzeugen berief, soll Demoitié nicht einmal Zeit gehabt haben aufzustehen, bevor das nachfolgende Motorrad in die kleine Gruppe krachte und ihn am Kopf traf.

Auf der Intensivstation des Universitätskrankenhauses von Lille kämpften die Ärzte noch vergeblich um sein Leben. Nach Angaben des Rennstalls waren Demoitiés Ehefrau und seine Familie bei ihm in der Klinik.

Radprofi Daan Myngheer liegt nach einer Herzattacke im Koma.
Radprofi Daan Myngheer liegt nach einer Herzattacke im Koma.

Demoitié war erst zu dieser Saison zum Team Wanty Gobert gewechselt. Der in Lüttich geborene Sprinter war zuvor von 2013 bis einschließlich 2015 für Wallonie-Bruxelles gefahren. Sein größter Erfolg bleibt nun der Gewinn der Tour du Finistère 2014.

Daan Myngheer liegt nach seinem Herzstillstand im Krankenhaus von Ajaccio auf Korsika und befindet sich in einem sehr ernsten Zustand.

Etwa 25 Kilometer vor dem Ziel hatte der 22 Jahre alte Profi des französischen Zweitliga-Teams Roubaix ML nach Aussagen seiner Teamkollegen über Unwohlsein geklagt und sich aus einem abgeschlagenen Fahrerfeld zurückfallen lassen. Als er stoppte, brach er zusammen und musste vom medizinischen Dienst reanimiert werden.

"Wir sind sehr beunruhigt", zitierte die "L'Équipe" am Sonntag Myngheers Teammanager Daniel Verbrackel. Die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung ein.

Am Samstag waren die Teamfahrzeuge und die Hotelzimmer von der Polizei durchsucht worden.

Fotos: imago, dpa

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

NEU

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

NEU

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

NEU

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

NEU

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

1.163

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

1.838

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

5.027

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

2.508

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

7.788

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

1.389

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

299

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

10.379

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

3.291

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

3.696

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

3.937

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

2.928

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

5.470

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

20.893

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

4.257

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

7.050

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

4.743

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

7.182

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

6.895
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.184

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

455

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

31.632

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

2.414

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

1.934

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

3.283

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

9.572

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

2.416

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

1.961

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

2.417

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

15.587

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

5.928

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.779

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.331

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

4.903

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.279

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.599

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.349

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

4.817

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

3.552