Radtour von Berlin nach London: Gedenken an Rettung jüdischer Kinder vor Nazis 348
Tödlicher Unfall: Audi kollidiert mit Mazda, Fahrer (20) stirbt noch am Unfallort Top
Lotto-Fee Heike Maurer: Hat sie "seelische Gewalt" gegen ihren Mann eingesetzt? Top
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! 4.895 Anzeige
Feuer-Inferno zerstört komplette Bauernhof-Lagerhalle: Halbe Million Euro Schaden! Top
348

Radtour von Berlin nach London: Gedenken an Rettung jüdischer Kinder vor Nazis

Beim Commemoration Bike Ride radelten Dutzende Menschen gegen das Vergessen von Berlin nach London

Eine wichtige Botschaft steckte hinter dem „Commemoriam Bike Ride” von Berlin nach London. Warum die Radtour für einen Mann (80) von besonderer Bedeutung war.

Berlin/London - Mit einer knapp einwöchigen Radtour von Berlin nach London haben mehrere Dutzend Teilnehmer der Rettung jüdischer Kinder vor den Gräueltaten der Nazis vor 80 Jahren gedacht.

Die letzten Meter vor Augen freuen sich die Teilnehmer des "Commemoriam Bike Ride".
Die letzten Meter vor Augen freuen sich die Teilnehmer des "Commemoriam Bike Ride".

Die Teilnehmer der Tour erreichten am Freitagnachmittag ihr Ziel, das Denkmal für die Kindertransporte am Londoner Bahnhof Liverpool Street.

Gestartet waren sie am Sonntag am Bahnhof Friedrichstraße in Berlin, wo ebenfalls ein Denkmal steht.

Unter den Teilnehmern war auch ein Mann, der selbst durch die Rettungsaktion nach England gekommen war: Der heute 80-jährige Paul Alexander, der 1939 als Baby auf die Reise geschickt wurde, nahm mit seinem Sohn Navad und Enkel Daniel an der Tour teil.

"Ich muss meiner Mutter und meinem Vater danken, dass sie mich alleine fortgeschickt haben – man kann sich nicht vorstellen, wie es ihnen dabei ging, und meine Mutter wusste nicht, ob sie mich jemals wiedersehen würde", sagte Alexander der britischen Nachrichtenagentur PA.

Bei den 1938 begonnenen Kindertransporten wurden 10.000 meist jüdische Kinder aus Deutschland, Österreich, Polen und der Tschechoslowakei am Vorabend des Zweiten Weltkriegs nach Großbritannien gebracht.

Viele davon sahen ihre Eltern nie wieder. Die Rettungsaktion wurde ins Leben gerufen nach den gewalttätigen Übergriffen auf Juden während der Pogrome im November 1938 in Deutschland.

Der 80-jährige Paul Alexander mit Sohn Nadav (re.) und seinem Enkel Daniel am Bahnhof Liverpool Street am Zielort in London.
Der 80-jährige Paul Alexander mit Sohn Nadav (re.) und seinem Enkel Daniel am Bahnhof Liverpool Street am Zielort in London.

Fotos: Yui Mok/PA Wire/dpa

Für 3 Tage verkauft dieser Markt in Münster Küchen super billig! Anzeige
Dein Horoskop: Was die Sterne Dir heute sagen Top
Da sind die zehn gefährlichsten Hunderassen! Neu
90 Mio. Euro Weihnachtsgeld? Das könnte schon bald Realität sein! 5.745 Anzeige
Holt FC Bayern Erling Haaland? Youngster kostet fast 40 Millionen Euro! Neu
Carmen Geiss blamiert sich: Für diese Tanzeinlage hagelt es Kritik Neu
Diese coole Location könnte Dein neuer Arbeitsplatz in Dortmund sein! 4.249 Anzeige
So ehrlich erklärt Wayne Carpendale seiner Annemarie die Liebe Neu
Chaos beim TSV 1860 München: Löwen-Legende Karsten Wettberg ist schockiert Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.565 Anzeige
Hund überfahren und einfach liegengelassen Neu
Mord an Mädchen vor 23 Jahren: Gibt es neue Spuren? Neu
VfB-Sportdirektor Sven Mislintat kritisiert deutsche Nachwuchsarbeit Neu
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? Anzeige
Unzufriedener Mandzukic zum BVB? Sammer plädiert für Winter-Transfer! Neu
Schlimmer Zwischenfall auf dem Rhein: Matrose von Tau getroffen und von Bord geschleudert Neu
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 2.183 Anzeige
Daimler will eine Milliarde beim Personal einsparen Neu
Verletzter Hund wird ausgesetzt und muss eingeschläfert werden Neu
TAG24 Interview: Rente mit 40! Florian Wagner hat seinen Job gekündigt und macht nur noch, worauf er Lust hat Neu
Mann soll Stieftochter (11) immer wieder vergewaltigt und alles gefilmt haben Neu
Mann geht mit Hammer auf Jobcenter-Mitarbeiter los Neu
DSDS-Toni soll ins Dschungelcamp, doch hat sie ihren Platz auch verdient? Neu
Deutsches Ehepaar posiert auf Berg, ruft "Sieg Heil" und zeigt Hitlergruß Neu
Rentnerin tot in Keller gefunden: War es Mord? Neu
Lkw verliert Reifen und sorgt für 21 kaputte Autos auf der Autobahn Neu
"Immer die Glotze an": Jetzt wehrt sich Anne Wünsche gegen fiese Kritiker Neu
Schwerkranker Hund muss in Kaninchenkäfig leben Neu
20 Jahre nach GZSZ-Aus: Oli P. feiert Serien-Comeback bei RTL! Neu
Til Schweiger eröffnet neues Restaurant in Hamburg Neu
Tausende Wunschzettel: Das Christkind antwortet jedem 73
So süß gratuliert Bushido seiner Ehefrau zum Geburtstag 690
Ex-Bachelor-Babe Janine Christin lüftet süßes Geheimnis 899
19-Jähriger schießt in Schule um sich: Zwei Tote, drei Verletzte 9.110
1100 Management-Stellen streichen? Källenius verkündet Daimler-Strategie 82 Update
Mann soll Mütter angestiftet haben, ihre Kinder zu missbrauchen 1.029
Bayern-Rückzug: Ottmar Hitzfeld hat Rentner-Tipps für Uli Hoeneß 337
Höhere Beitrage für den ADAC? So teuer wird eine Mitgliedschaft 1.080
Sara Kulka muss sich um "haariges Problem" kümmern 810
Rammstein-Rentner tun es schon wieder und tanzen den "Haifisch" 2.527
Samantha Gold rockt "Queen of Drags" mit ihren Proportionen 360
Nach "Bachelor in Paradise": Schönling Alex trifft Entscheidung fürs Leben 1.772
Schwesta Ewa dreht Musikvideo ab: Ihr erratet nie, wer mit dabei ist! 2.334
Lufthansa und Ufo lüften Geheimnis um Schlichtungs-Details 256
Tesla in Grünheide: Ab wann startet die Produktion? 705
"Augenringe bis zum Knie": So süß bedankt sich Tom Beck bei seiner Frau für erstes gemeinsames Baby 827
Tschechien warnt vor Mega-Staus bei der Fahrt ins Böhmische 1.643
Autohändler hatte 15.000 Euro Schwarzgeld im Schritt 1.195
Bei Schnee und Kälte: Diese Busfahrerin reagiert heldenhaft 2.576
Ein Bürgermeister verschenkt mehr als 100 Häuser, das ist der Grund! 727
Schauriger Fund: Leichen in Lebensmittel-Kühlhaus entdeckt 2.261