Rätsel um Knochenfund an der Weser gelöst!

Diese Knochen wurden am 7. Mai am Ufer der Weser entdeckt.
Diese Knochen wurden am 7. Mai am Ufer der Weser entdeckt.

Vlotho - Über ein halbes Jahr ist es mittlerweile her, dass an der Weser bei Vlotho menschliche Knochen gefunden wurden (TAG24 berichtete). Ende Oktober bestätigten DNA-Analysen, dass es sich bei den Fundstücken um weibliche Knochen handelt. Jetzt konnte der Fall geklärt werden!

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung führte die Spur der Kriminalpolizei in das niedersächsische Rinteln. Dort wurde seit dem Juli 2012 eine damals 69-Jährige vermisst.

Dieser Frau wurden die an den Knochenfunden befindlichen Knieprothesen operativ in einer Klinik in Bad Oeynhausen implantiert. Eine DNA-Untersuchung ergab eine hundertprozentige Übereinstimmung zwischen der DNA der Vermissten und der Knochen.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand schließt die Polizei gewaltsame Fremdeinwirkungen aus, die zum Tod der Frau geführt haben. Die Angehörigen der Verstorbenen wurden verständigt und die Knochen wurden für die Bestattung überstellt.

Titelfoto: Polizei Herford


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0