An Tram-Haltestelle: Dieb stößt Frau zu Boden und stiehlt Handtasche

Bis auf eine Schwellung am Fuß und einen Schock, kam die Leipzigerin noch einmal glimpflich davon. (Symbolbild)
Bis auf eine Schwellung am Fuß und einen Schock, kam die Leipzigerin noch einmal glimpflich davon. (Symbolbild)  © TNN

Leipzig - Raubüberfall in Leipzig-Neuschönefeld!

Am Samstagabend war eine Leipzigerin auf den Weg in den Leipziger Osten. Während sie nichtsahnend in der Straßenbahn saß, spähte sie ein fremder Mann aus.

Er folgte ihr, als sie gegen 22.45 Uhr am Gerichtsweg ausstieg und in die Klasingstraße einbog. Dann schlug er zu!

Der Fremde stieß die Frau zu Boden und entriss ihr die Handtasche. Nach dem Überfall flüchtete er auf die Dresdner Straße. Die Frau wurde bei der Attacke am Fuß verletzt und stand unter Schock, als die Polizei bei ihr eintraf.

Der Stehlschaden ist noch nicht bekannt, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage von TAG24. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen, jedoch lag bis Sonntag noch keine Täterbeschreibung vor.

Titelfoto: TNN


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0