Gibt es bald keine Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger mehr?
Top
Streit unter Jugendlichen eskaliert: Teenie wird Gesicht aufgeschnitten
Neu
Susan Sideropoulos zeigt ihre Söhne nicht, dabei sind die Kindermodels
1.468
Es wird heiß! Posiert dieses sexy Supermodel hier ohne Slip?
3.248
7.529

Jugendliche begehen Dutzende brutale Überfälle und Straftaten: Polizei zerschlägt Räuberringe

Sie haben ihre Opfer brutal ausgeraubt, geschlagen und verletzt. Jetzt hat die Leipziger Polizei den fiesen Räuber- und Erpresserring zerschlagen.
Mindestens 35 Delikte gehen auf die Kappe des Erpresserrings. (Symbolbild)
Mindestens 35 Delikte gehen auf die Kappe des Erpresserrings. (Symbolbild)

Leipzig - Mehrere Teenager sitzen nach einer spektakulär langen Reihe an brutalen Raubüberfällen in Untersuchungshaft. Sie hatten innerhalb ihres Räuber- und Erpresserringes mehrere Straftaten geplant und ausgeführt.

In den frühen Morgenstunden des 17. Juni hatten mindestens fünf Jugendliche nach einer illegalen Party fünf Raubzüge geplant und arbeitsteilig durchgezogen, wobei sie Hilfe von weiteren Teenagern hatten. Ort des Geschehens war der Heuweg im Leipziger Nordwesten.

Ein 17-Jähriger wurde in der Nacht gegen 00.30 Uhr im Rosental von 10 bis 15 Heranwachsenden bedrängt, geschlagen und ausgeraubt.

Eine halbe Stunde später war der nächste junge Mann dran. Der 17 Jahre alte Leipziger wurde an der Ecke Marienweg/Heuweg von vermummten Personen aus dem Räuberring überrascht. Nachdem er ausgeraubt auch dann noch geschlagen und getreten wurde, nachdem er am Boden lag, gelang ihm die Flucht mit dem Fahrrad.

Um 1.30 Uhr hatte dann ein 39-Jähriger Pech. Er radelte an sechs bis acht der Jugendlichen vorbei, wurde vom Fahrrad gestoßen, umzingelt und in den Rücken getreten. Ihm gelang es, einen der Jugendlichen zu Boden zu ringen und zu flüchten. Seine teure Brille blieb jedoch verschwunden. Später hörte das erwachsene Opfer noch, wie die Gang nahe einer Unterführung angeschlossene Fahrräder aufflexten.

Noch ein Opfer fand sich gegen 1.40 Uhr. Ein 17 Jahre alter Heranwachsender befand sich auf dem Heimweg. Er wurde von Teenagern mit Tüchern vor dem Gesicht an der Fußgängerbrücke über die Neue Luppe, nahe des Klärwerks Rosental, mit einem Messer bedroht und geschlagen. Die Gangster stahlen dann sein Telefon. Als das junge Opfer mit dem Fahrrad entkommen wollte, stach eine Person aus der Gruppe in den Fahrradmantel. Dennoch konnte der Junge entkommen.

Fünf Opfer konnten der Polizei entscheidende Hinweise zu den Brutalo-Tätern geben. (Symbolbild)
Fünf Opfer konnten der Polizei entscheidende Hinweise zu den Brutalo-Tätern geben. (Symbolbild)

Doch damit nicht genug! Der Raubzug der kriminellen Organisation ging weiter.

Fünf Jugendliche lauerten einem 33 Jahre alten Mann und dessen Freundin (25) auf. Mit äußerster Brutalität versuchten die Heranwachsenden, Geld und Handys zu erbeuten. Auf den Erwachsenen wurde brutal eingeschlagen und -getreten, selbst dann noch, als er zu Boden ging.

Der Mann trug schwere Prellungen, Hämatome und Schürfwunden am ganzen Körper sowie schlimme Gesichtsverletzungen davon. Er musste im Krankenhaus behandelt werden und büßte ein Stück seines Schneidezahnes ein. Die Täter flüchteten mit den Fahrrädern des Paares.

Das schwerverletzte Opfer konnte der Kripo eine detaillierte Täterbeschreibung liefern, so dass die Ermittlungen aufgenommen werden konnten. Gepaart mit den Personenbeschreibungen der anderen Opfer, stieß die Polizei im Internet auf verschiedenen Messenger-Diensten und Social-Media-Plattformen auf die Identitäten der Schläger-Gang-Mitglieder. Dabei handelte es sich um 12 Jugendliche, die jüngsten sind gerade einmal 14 Jahre alt. Auch der Kopf der Bande ist erst 14.

Fünf der Täter kamen am 5. Juli in Untersuchungshaft. Vier von ihnen konnten zwischenzeitlich in stationäre Einrichtungen der Jugendhilfe untergebracht werden. Es wird derzeit noch untersucht, ob sie auch für anderen Straftaten verantwortlich waren. Einer der Gang-Mitglieder ist noch in Ermittlungsmaßnahmen eingebunden. Jedoch ist bereits jetzt klar, dass wohl 35 weitere Delikte auf die Kappe des Brutalo-Ringes gehen.

Der Fall wurde nun der Staatsanwaltschaft Leipzig übergeben.

Fotos: DPA, Colourbox

27-Jähriger zockt, anstatt aufzuräumen: Dann eskaliert die Situation
2.516
Kind sieht sterbender Mutter zu: 38-Jähriger gesteht Mord an Lebensgefährtin
4.813
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
5.063
Anzeige
Salafisten in Berlin: So setzt sich die Szene in der Hauptstadt zusammen
1.210
Mietschulden! Arbeitsloser tötet und beklaut Hure in ihrem Wohnmobil
5.753
Das hat Anna-Maria nach vier Wochen Mama-Sein schon gelernt
1.456
Horror! Frau begeht an Bahnübergang schweren Fehler und wird erfasst
3.000
Hätte sie das eher gewusst! Jetzt muss diese Frau sich von sowas ernähren!
19.735
Anzeige
Dieser Star nimmt seine tote Schwiegermutter mit in den Dschungel
1.647
"Das ist für mich ein No-Go": Bei dieser Dschungelprüfung streikt Natascha Ochsenknecht
1.690
Heiße Flirts und Sex-Tapes? Skandal um Bachelor-Ladys!
2.577
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
118.048
Anzeige
"Ich fühle mich schrecklich": Deshalb sagt Randy Newman seine Europa-Tour ab
554
Dieser deutsche Schauspieler ist Krawattenmann des Jahres
865
Unter 500 Euro für Sex mit jungen Mädchen: Kinderschänder vor Gericht
1.333
Explosionsgefahr! US-Tanklastzug stürzt um
3.180
Emma Schweiger sexuell belästigt! Dann stellt sie den Mann gnadenlos bloß
8.741
Als Mann seine tote Frau sehen will, wacht diese auf
5.546
Pärchen will Schuhe kaufen und wird beim Vögeln von Polizei erwischt
3.198
Studentin grüßt Kommilitonen am Flughafen: Das wird ihr zum Verhängnis
2.840
Dieser Einbrecher machte Selfies mit einem geklauten Smartphone
2.820
350 Kilometer lange Unterwasserhöhle entdeckt
2.688
Diese Kuh muss entscheiden, ob hier ein neues Gebäude gebaut wird
1.042
Bei Straßenglätte: Holzlaster umgekippt und landet im Graben
222
Konfettiverbot: Das sagen die Narren dazu!
219
Fußballfan brutal verprügelt, weil er Mütze seines Vereins trug
2.085
Häusliche Gewalt! So war es für GZSZ-Luis vom eigenen Vater geschlagen zu werden
1.213
Enrique Iglesias und Anna Kurnikova zeigen ihr Zwillings-Glück
2.605
Massengentest nach Vergewaltigung von sächsischer Urlauberin am Strand
7.365
Acht Kinder sterben, weil sie das Falsche essen
4.167
Drama im Tierpark! Wisent-Bulle erstickt vor Augen der Besucher
8.250
Polizei wird alarmiert, weil Mann zu langsam läuft
3.136
Bundesweite Razzia! Polnisch-syrische Schleuserbande im Visier der Polizei
1.770
Schock! Schlager-Star Florian Silbereisen bleibt im Fahrstuhl stecken
6.163
Schauspiel-Star stirbt nach tragischem Verkehrsunfall!
11.525
Auto schlittert auf glatter Fahrbahn in Gegenverkehr
2.238
Experte packt aus: Das ist bei "Bares für Rares" gestellt
20.182
Frau mit Zahnbürste sexuell belästigt! Was dann passiert, ist unfassbar
8.256
Mutter lässt fünfjährige Tochter Miete zahlen und alle finden das richtig
3.830
Skandal-Video an Piloten-Schule: Putins heiße F(li)eger
3.385
Schnee-Chaos! Autofahrer müssen stundenlang in ihren Fahrzeugen ausharren
4.716
Klitoris und Schamlippen abgeschnitten: So viele Frauen sind von grausamer Verstümmelung betroffen
1.439
Tödlicher Unfall auf A6: Überfüllte LKW-Stellplätze sollen schuld sein
2.480
Mysteriöses Licht stürzt vom Himmel und explodiert plötzlich
4.455
Sauerei in U-Bahn: Frau ahnt nicht, worin sie gerade sitzt
9.998
Teenies griffen Ehepaar mit Messer an: Einer der Täter muss die Stadt verlassen
4.745
Flüchtlinge in Schaumstoff gepackt und von Lastwagen geworfen
4.171
Nach Schulprojekt sitzt er im Rollstuhl! Versicherung will nicht zahlen
6.098
Folgenschwerer Fehler: Mann verwechselt Heizöl mit Wasser
3.899
Soldaten kontrollieren Kind: Was sie bei ihm finden, ist entsetzlich
10.108
Hausbewohner stirbt nach Einbruch: Ehepaar festgenommen!
2.432
Update
Mehrere Knochenbrüche: Mann rastet aus und schlägt Urlauber Skischuh ins Gesicht
3.432
Domina verrät, warum sie den Job macht
4.559
Wildtiere in Städten! Darum nehmen die Probleme zu
1.825
Weil er zu laut war: Partygast springt aus Fenster und wird aufgespießt
2.866