Eifersucht? So reagieren Sylvie und Sabia auf Rafaels Baby-News

Es ist offiziell: Rafael van der Vaart (33) und seine Estavana Polman (24) bekommen ein Baby.
Es ist offiziell: Rafael van der Vaart (33) und seine Estavana Polman (24) bekommen ein Baby.

Hamburg - Es ist offiziell: Rafael van der Vaart (33) und seine Handballer-Freundin Estavana Polman (24) bekommen ihr erstes gemeinsames Baby. Doch was sagen seine Exen Sylvie und Sabia dazu?

Bild hat bei den ehemaligen Herzdamen des Fußballstars nachgefragt und überraschend positive Statements bekommen.

"Rafael, Estavana und Damian hatten mich gestern über Facetime angerufen und mir die schöne Nachricht erzählt. Ich freue mich sehr für Estavana und Rafael", verkündet Sylvie Meis. Klar, die Blondine versteht sich bekanntermaßen noch gut mit ihrem Ex-Mann, kümmern sie sich doch auch gemeinsam um Söhnchen Damian (10).

Doch kann sich auch Sabia für den Holländer freuen? Schließlich verlor Sylvies Ex-BFF gleich zwei gemeinsame Kinder des Fußballers. Dennoch scheint sie sehr reif mit der Situation umzugehen: "Ich weiss, wie groß Rafaels Wunsch nach Kindern gewesen ist. Ich kenne Estavana nicht persönlich, aber ich wünsche ihr eine beschwerdefreie und gute Schwangerschaft und ein gesundes Kind. Ich freue mich für Damian, dass er ein Geschwisterchen bekommt."

Es ist doch schön, zu wissen, dass beide Damen so stilvoll mit der Situation umgehen und offenbar kein böses Blut mehr zwischen den ehemaligen Partnern herrscht.

Jetzt meldeten sich auch seine beiden Exen Sylvie Meis (38, l.) und Sabia Boulahrouz (38) zu Wort.
Jetzt meldeten sich auch seine beiden Exen Sylvie Meis (38, l.) und Sabia Boulahrouz (38) zu Wort.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0