Bus und Truck krachen frontal zusammen: 13 Tote bei Busunfall

Top

So gruselig ist der Trailer vom neuen Horrorfilm von Stephen King

Top

Angestellt beim Papa: Nun zieht Ivanka Trump ins Weiße Haus

Neu

Sechsjährige von Tram erfasst. Doch sie hatte einen Schutzengel

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

12.058
Anzeige
284

Blitzeinbruch beim Juwelier: Wertvoller Schmuck geklaut

Die flüchtigen Männer waren mit einem gestohlenen Auto direkt in das Geschäft in der #Rahdener Innenstadt gekracht!
Vorher hatten die Einbrecher Auffahrrampen angebracht.
Vorher hatten die Einbrecher Auffahrrampen angebracht.

Rahden - Die Polizei fahndet seit dem frühen Dienstagmorgen nach vier unbekannten Männern. Sie sollen bei einem Blitzeinbruch in der Rahdener Innenstadt wertvollen Schmuck und Uhren geklaut haben und mit einem Auto geflüchtet sein.

Gegen 4 Uhr waren die Einbrecher laut Polizei mit einem gestohlenen SUV der Marke Dacia rückwärts in die Schaufensterfront des Juweliers gekracht und hatten so das Eisengitter und das Panzerglas zerstört.

Um sicherzustellen, dass der SUV auch direkt die Scheibe trifft, hatten die Kriminellen vier Auffahrrampen vor der Schaufensterscheibe positioniert, um so den Höhenunterschied zwischen Gehweg und Schaufenster auszugleichen.

Im Geschäft zerschlugen sie gläserne Vitrinen und öffneten diverse Schränke. Anschließend rafften sie in aller Eile ihre Beute zusammen und fuhren mit einem bereitgestellten Auto davon. Den Dacia ließen sie mitten auf der Steinstraße zurück. Ausgestattet war der SUV mit gestohlenen Kennzeichen.

Zunächst flüchteten die Männer ein kurzes Stück in westliche Richtung, wendeten dann aber, da ihre Weiterfahrt durch einen Lkw, der gerade entladen wurde, versperrt war. Die Flucht des Quartetts führte schließlich über die Gerichtsstraße weiter in östliche Richtung.

Den Dacia ließen die Einbrecher auf der Steinstraße zurück. Den SUV hatten sie zuvor in Lübbecke geklaut.
Den Dacia ließen die Einbrecher auf der Steinstraße zurück. Den SUV hatten sie zuvor in Lübbecke geklaut.

Eine erste Spur führte die Polizei nach Lübbecke.

Hier waren in der Nacht von einem am östlichen Stadtrand an der B 65 gelegenen Autohaus der Dacia und ein Renault Espace entwendet worden. Außerdem wurden im direkten Umfeld die Kennzeichen von zwei Kleinbussen gestohlen.

Ersten Ermittlungen zufolge waren hier mindestens zwei Täter am Werk. Da der Dacia in Rahden zurückgelassen wurde, vermuten die Ermittler, dass der ebenfalls mit gestohlenen Kennzeichen ausgestattete Renault den Einbrechern als Fluchtfahrzeug diente.

Der angerichtete Schaden in dem Juweliergeschäft dürfte angesichts der Zerstörung hoch sein. Die Schadenshöhe ist ebenso wie der Wert der Beute noch unbekannt. Auf Grund der Vorgehensweise der Einbrecher geht die Polizei davon aus, dass hier professionell agierende Kriminelle am Werk waren.

Zeugen, denen in den frühen Morgenstunden in der Rahdener Innenstadt die beiden gestohlenen Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten sich bei der Polizei unter 05741/2770 zu melden.

Fotos: Polizei Minden-Lübbecke

So viel verdient YouTube-Star Bibi im Monat wirklich

Neu

Gottestlästerer darf weiter auf "Spruchtaxi" gegen Kirche hetzen

Neu

Berliner Politikerinnen stehen auf Erdogans Spionage-Liste

Neu

Reichsbürger-Vorwurf: Will die AfD diesen Politiker los werden?

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.283
Anzeige

Riesiger Truthahn kracht durch Autoscheibe und verletzt Familie

Neu

Zweite trotz "Rücken"! Savchenko und Massot auf Medaillenkurs

840

Geheime Sitzung! War Bundeswehr in verheerenden Syrien-Luftschlag involviert?

1.753

52 Jahre Knast für Vergewaltigung und Tötung einer Siebenjährigen

6.090

Unfassbar! Krankenschwestern verspotten nackten Patienten

11.827

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

18.069
Anzeige

Beim Perfekten Dinner! Er versteckt seiner Freundin Heiratsantrag

2.295

Premiere: So sieht Samsungs neues Galaxy S8 aus

3.335

Berliner Starfriseur hinter Gittern!

8.318

Keine Lust mehr auf Bühne? Mario Barth wird jetzt Radiomoderator

2.582

Jetzt stellt Arbeitsagentur Strafanzeige wegen Betrugs

7.148

Das soll wirklich Cristiano Ronaldo sein?

1.488

Großalarm in Washington: Schüsse in Nähe des Kapitols

3.104

Wettskandal: Fünf Fußball-Profis festgenommen

3.232

Wildpinkler verliert Gleichgewicht und stürzt in die Elbe

2.430

Nacktes Überleben im TV! Kandidaten müssen alles abgeben

4.161

Verschwörung am Himmel? Wissenschaftler erklären Chemtrails offiziell zu Wolken

6.374

Berliner U-Bahn-Fahrer soll Frauen über Lautsprecher beleidigt haben

3.371

Weitere Leichenteile in Havel-Oder-Kanal entdeckt

691

Dauereinsatz! 25 Skiunfälle innerhalb von eineinhalb Stunden

3.579

Schüler rasieren sich aus Solidarität mit krebskrankem Freund Glatze

5.451

Neuer Ärger um die Fürstin! Diesmal geht's um Steuerbetrug

3.456

Fahrrad am Bahnhof gefunden: Wo ist Lucy S.?

4.452

Schwere Kopfverletzung? Was ist nur mit David Beckham passiert?

15.013

Busfahrer brutal von 19-Jährigem verprügelt: Fahrgäste schreiten ein

4.278

Angst vor Dynamo-Fans: Stuttgart fährt erstmals seit 2010 Wasserwerfer auf

11.841

Boxer Marco Huck darf Samstag um WBC-Titel kämpfen

161

Rechtsstreit geht weiter: Kunde will VW zurückgeben

693

Jetzt kommen die Kugeln in die Waffel: Poldi eröffnet Eisdiele

1.739

Mann will mit Ehefrau in den Urlaub und merkt erst in Spanien, dass sie fehlt

2.958

Familienfehde: Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen

3.097

Leipziger Bloggerin entlarvt platte Flirt-Tipps

1.692

Zieht mit dem AfD-Politiker ein Reichsbürger in den Bundestag?

2.072

Mit diesem Nikab-Bild sorgt Alicia Keys für riesige Empörung

3.097

Er ist todkrank und braucht eure Hilfe!

4.034

Bruno hat Rücken! Kann unser Eislauf-Traumpaar dennoch WM-Medaille holen?

629

TV-Show vergisst Kandidaten in der Wildnis

22.061

Wie viele Opfer des Horror-Paars von Höxter gibt es noch?

2.897

Taucher suchen in der Elbe weiter nach vermisstem Philipp (17)

8.889
Update

Polizei erwischt 15-jährigen am Steuer: Der zeigt seine Krankenkarte

4.588

Berliner Münzdiebe wurden in der Vergangenheit gevierteilt

3.262

Er klebte einem Hund die Schnauze zu: Tierquäler kommt hinter Gitter

6.912

Neu-Auswanderer wollen "Krümels Stadl" Konkurrenz machen

2.340

Mann geht auf Polizeiwache und fragt, ob er gesucht wird

3.695

Frau stürzt Böschung hinab und bleibt mit Kopf in Felsspalte stecken

6.329

Männer schneiden Schlange auf und finden ihren vermissten Freund darin

18.602

Ab April im Umlauf: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus

5.502

"Fußballgott!": Fans bereiten Schweini heldenhaften Empfang in Chicago

1.628

Flugzeug kommt von Landebahn ab und geht in Flammen auf

3.989