"Und plötzlich warst du einfach da": Jenny Frankhauser im Liebesglück! Neu Zugverkehr eingestellt: Bombendrohung gegen Kieler Hauptbahnhof! Neu Update Aus diesem Grund werden 2 Tage lang die Media Märkte gestürmt 21.940 Anzeige Noch eine heimliche Trauung! Auch Sebastian Vettel ist jetzt ein Ehemann Neu VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 4.212 Anzeige
4.498

Bonhof wütet gegen Schiri Gräfe: "Solange ich was zu sagen habe, wird er uns nicht mehr pfeifen!"

Rainer Bonhof war nach der Partie außer sich

Rainer Bonhof war außer sich! Der Vize von Borussia Mönchengladbach schimpfte nach der Niederlage gegen Borussia Dortmund über Schiedsrichter Manuel Gräfe.

Mönchengladbach - Rainer Bonhof war außer sich! Der Vizepräsident von Borussia Mönchengladbach wetterte nach der 0:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund gegen Schiedsrichter Manuel Gräfe.

Mönchengladbachs Vizepräsident Rainer Bonhof war nach dem Spiel stinksauer.
Mönchengladbachs Vizepräsident Rainer Bonhof war nach dem Spiel stinksauer.

"Gräfe werde ich in Zukunft ablehnen. Ob das geht, weiß ich nicht. Aber solange ich hier etwas zu sagen habe, wird er uns nicht mehr pfeifen", so der Welt- und Europameister.

Die Szene sei "spielbeeinflussend" gewesen. Denn: "Der Ball war klar im Aus!"

"Wenn du so ein Spiel hast, musst du wertneutral pfeifen. Das hat er aus meiner Sicht mehrmals im Borussia-Park nicht getan", redete sich Bonhof weiter in Rage.

Der Beschuldigte selbst stellte sich ebenfalls den Medienvertretern und erklärte, dass er sich die Szene in der Review-Area noch einmal angeschaut hatte, weil "das heute so ein wichtiges Spiel war, in dem es um Meisterschaft und Champions League ging".

Es sei der "Wunsch der Vereine und der Öffentlichkeit, dass es auf dem Platz entschieden wird". Natürlich seien "faktische Entscheidungen in Köln" zu treffen.

Aber diesmal wäre das nicht möglich gewesen: "Auf Grund der Bilderlage war es noch immer eine knappe Entscheidung." Es habe im Borussia-Park leider "keine Torauslinienkamera" gegeben.

Gräfe kann Bonhofs Ärger verstehen

Schiedsrichter Manuel Gräfe musste sich viel Kritik anhören.
Schiedsrichter Manuel Gräfe musste sich viel Kritik anhören.

"Für den Assistenten, der genau auf der Seitenlinie stand, und das war sein größter Vorteil, war der Ball knapp nicht im Aus", sagte Gräfe im Hinblick auf die Sichtweise seines Linienrichters Markus Sinn und fügte an: "Für Köln war er auch noch auf der Linie. Aus unserer Sicht ist die Entscheidung richtig."

Dennoch konnte der Berliner Referee die Wut von Bonhof nachvollziehen: "Absolut. Ich habe ja selbst früher gespielt".

Mit ein wenig Abstand werde Bonhof diese Szene sicherlich mit "mehr Fairness, Respekt und Objektivität" bewerten. Aber es sei auch "jede Meinung erlaubt": "Auch wenn er morgen dabei bleibt, dann ist das so."

Eine wichtige Erfahrung für alle sei, dass die "Technik auch an Grenzen stößt". Das alles seien "Dinge, die weiterentwickelt werden müssen". Gräfe habe längst gemerkt, dass "die Spieler mittlerweile auch genervt sind".

Seine Einstellung zum Thema Videobeweis: "Das muss der DFB und die Liga irgendwann entscheiden. Ob der Mehrwert an vermeintlicher Gerechtigkeit es wert ist, dafür dem Spiel etwas zu nehmen, was es über Jahrzehnte ausgezeichnet hat." Andererseits habe sich der Fußball "immer weiterentwickelt".

Entscheidung mitverantwortlich für Gladbachs Niederlage

Für Marco Reus war der Ball im Aus. Da das Tor zählte, war er mit einer Vorlage und einem Treffer aber der Mann des Spiels.
Für Marco Reus war der Ball im Aus. Da das Tor zählte, war er mit einer Vorlage und einem Treffer aber der Mann des Spiels.

Durch diese bittere Pleite verpasste Gladbach die Qualifikation für die Königsklasse.

Das lag auch an einer umstrittenen Entscheidung von Gräfe. Bis zur 45. Minute war Gladbach die überlegene Mannschaft gewesen, hatte es allerdings verpasst, sich zu belohnen.

Dann griff der BVB an. Sechser Thomas Delaney bediente seinen Kapitän Marco Reus auf der linken Seite.

Die erste Flanke des deutschen Nationalspielers wurde noch geblockt, den zweiten Versuch brachte Reus in die Mitte, wo Jadon Sancho zum 1:0 für Dortmund traf - zu diesem Zeitpunkt ein glückliches Ergebnis!

Und das nicht nur wegen der Gladbacher Überlegenheit, sondern weil der Ball wohl schon mit vollem Umfang im Aus war. Ganz können das aber auch die bewegten Bilder nicht auflösen.

Reus selbst sagte am Mikrofon bei "Sky", nachdem er sich die Szene noch einmal angeschaut hatte ohne zu zögern: "Aus." Er fügte noch lächelnd an: "Wir stehen fast jedes Mal nach dem Spiel hier und diskutieren über den VAR. Für mich war er im Aus. Aber der Schiedsrichter hat so entschieden. Für uns war es Glück."

Nachdem Reus in der zweiten Halbzeit höchstpersönlich noch das 2:0 besorgte, war die Partie entschieden.

Fotos: DPA

Mario Götze und seine Ann-Kathrin: Traum-Hochzeit auf Mallorca! Neu Schocker! Macht Spielerfrau Ina Aogo Schluss mit Instagram? Neu Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 7.953 Anzeige Baby-Alarm! GZSZ-Felix wird erneut Vater Neu Hummels nach Dortmund-Rückkehr: "Fußballerische Heimat beim BVB!" 450 Star-Koch Tim Mälzer zum dritten Mal Vater! 4.087 Kurz nach Entlassung: Ex-Häftling der JVA Dresden soll Mädchen (16) vergewaltigt haben 7.587
Fortsetzung von "Die Tribute von Panem": So lange müsst Ihr noch warten! 715 Jonas Hector feiert rauschende Hochzeitsparty! 560 Tödliche Attacke: Obdachlose von Pitbulls zerfleischt! 5.295 Brand in Wohnung: Feuerwehr macht schrecklichen Fund! 2.291 Sylvie Meis gibt auf! Moderatorin beendet Baby-Träume 3.504
Kult-Bierschild bei "Bares für Rares": Was bringt die Sterni-Werbung? 1.303 Eichhörnchen klemmt im Gully fest, dann geht es ihm an den Kragen! 2.018 Zum Glück sieht Amira nicht, was Olli Pocher ihr da zeigen will! 1.597 Arzt hält Schwellung für Insektenstich, Jahre später offenbaren sich die Folgen der Fehldiagnose 7.054 Eigenen Vater getötet und Mutter verletzt? Polizei schnappt Verdächtigen 144 Tragischer Zwischenfall: Mann stirbt nach Kot-Transplantation 5.467 Boom! Hier wird eine Autobahnbrücke gesprengt 1.370 Supermarkt-Kunde spricht Frau auf Hund an, die dreht völlig durch 7.407 Es wird noch schlimmer: Mega-Hitzewelle rollt auf uns zu! 33.356 Aktivisten bereiten große Massenblockade in Braunkohle-Revier vor 139 Gefährlicher Anschlag auf Regionalzug: Täter legen Betonplatten auf Gleise! 1.939 Brutaler Raub in Industriegebiet: Geldtransporter überfallen und in Brand gesteckt 5.868 Irrer Plan! Autofahrer dürfen ohne Prüfung aufs Motorrad 5.871 Baby-Alarm! Weltbekanntes Supermodel erwartet wieder ein Kind 1.506 Haus fliegt bei Explosion in die Luft: Mehrere Tote 6.132 Ex-DSDS-Kandidatin Toni kann ihre Heimatstadt nicht mehr sehen 1.391 Transfer-Überraschung: Anthony Ujah wechselt aus Mainz zu Union 1.292 Herzlos zurückgelassen: So lange blieb ein Hund im heißen Auto eingesperrt 1.189 AfD-Abgeordneter pöbelt, dann wird er aus Landtagsplenum geworfen 1.825 Der Europa-Park wechselt den Besitzer 2.317 Weil Tochter nicht nach Hause kommt: Vater tickt völlig aus 1.812 Unbekannter drischt mit Glasflasche auf Kontrahenten ein und zerfetzt beinahe Hauptschlagader 1.136 Überschwemmungen und Schlammlawinen: So heftig wütete das Unwetter in Hessen 1.896 Lufthansa reagiert auf Streik-Aussage von Ufo fassungslos 171 Ausfälle und Verspätungen drohen wegen Streik bei Lufthansa! Wie schlimm wird es diesen Sommer? 535 Eichhörnchen auf Crystal: Mann wollte Nager mit Teufelsdroge zum Kampftier machen 1.960 Ed Sheeran am Hockenheimring: Das müsst Ihr jetzt alles wissen 670 Schwangere Maria K. (†18) erstochen: Bester Freund bricht sein Schweigen 6.384 Hier essen die Geissens von einem nackten Frauenkörper 4.890 Mann will in ein Elektrogeschäft einbrechen: Dann wird es kurios 1.376 Hund bei großer Hitze in Auto eingesperrt: Frau reagiert genau richtig! 3.754 Tragisch! Mann besucht Freibad, wenig später ist er tot 3.101 "Meine Kinder kennen mich sogar nackt": Anne Wünsche hat die Faxen dicke und zerlegt ihre Fans 2.770 Ganze Kabine voller Rauch! Passagiere drei Stunden lang in Flieger festgehalten 2.199 Bäume krachen bei heftigem Gewitter auf die Autobahn 9.093 Überraschung auf Alessios Geburtstag: Wer hat sich als Krümelmonster verkleidet? 1.746