Mann verbrennt seine zwei Frauen im Auto, weil seine Mutter sie nicht mochte

Seine beiden Frauen saßen im Auto, als er das Fahrzeug anzündete. (Symbolbild)
Seine beiden Frauen saßen im Auto, als er das Fahrzeug anzündete. (Symbolbild)  © DPA

Rajasthan/Indien - Dieser Fall aus Indien schockiert!

Ein Mann aus Rajasthan hat der Polizei gestanden, dass er seine beiden Ehefrauen umgebracht hat.

Wie Metro berichtet, sagte er beiden Damen, dass er für sie Schmuck kaufen wolle und befahl ihnen, in sein Auto zu steigen.

Anschließend wollte er mit ihnen in ein Waldstück fahren, auf der Fahrt soll es aber zum Streit gekommen sein. Der Mann hielt daher kurz am Straßenrand an, wo einer seiner Frauen versuchte zu fliehen.

Wahrscheinlich ahnte sie, was der Mann vorhatte und wollte daher Passanten um Hilfe bitten. Doch der Täter konnte sie schnell wieder einfangen und zurück ins Auto schleppen.

Danach fuhr er sie zu einem abgelegenen Ort, sperrte sie im Fahrzeug ein und zündete schließlich sein Auto an. Die beiden Frauen verbrannten qualvoll.

Bei der Polizei sagte er zudem aus, dass seine Mutter die Frauen nicht leiden konnte. Deshalb hätte er sich entschlossen, seinen grausamen Plan umzusetzen.