Mordkommission ermittelt nach Champions League auf Schalke: Mancity-Fan in Lebensgefahr! Top Wie im Film: Berliner Polizei schießt mit MP5 auf Porsche-Diebe Neu Abschaltung des analogen Kabel-TVs! So könnt Ihr trotzdem weiter fernsehen 2.214 Anzeige Nach jahrelanger Vertuschung und Kindermissbrauch: Kirchenskandal wird aufgearbeitet Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 3.736 Anzeige
15.719

Einstweilige Verfügung: Rammstein geht gegen Ticket-Weiterverkauf vor

Landgericht Hamburg erlässt einstweilige Verfügung gegen Viagogo

Das Landgericht Hamburg hat eine einstweilige Verfügung gegen den Ticketmarktplatz Viagogo erlassen. Dort dürfen keine Rammstein-Karten verkauft werden.
Hamburg - Die Tickets der neuen Rammstein-Tour durch Deutschland waren sehr schnell ausverkauft. Mit dem Weiterverkauf der Konzertkarten wollten einige richtig Kasse machen und verlangten Mondpreise. Nun hat das Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen den Ticketmarktplatz Viagogo erlassen.
Till Lindemann geht mit seiner Band Rammstein wieder auf Tour.
Till Lindemann geht mit seiner Band Rammstein wieder auf Tour.

Die Gerichtsenztscheidung verbietet es Viagogo, über ihre Internetseite den Verkauf von Tickets für die Stadion-Konzerte 2019 von Rammstein in Deutschland zu ermöglichen, zu behaupten, dass es sich um gültige Tickets handelt, die zum Eintritt berechtigen, und diesen Verkauf zu bewerben.

Rammstein und der Konzertveranstalter MCT begrüßen die Entscheidung des Landgerichts Hamburg sehr.

Bereits seit Jahren setzt sich die Band konsequent gegen den Weiterverkauf überteuerter und ungültiger Tickets ein.

"Die Entscheidung des Gerichts ist ein Warnsignal an alle, die meinen, sie könnten massenhaft überteuerte und ungültige Rammstein-Tickets handeln und dies auch noch über die einschlägigen Suchmaschinen bewerben", sagte Rechtsanwalt Sebastian Ott aus Hamburg.

Die Band bittet Rammstein-Fans, die bisher kein Glück beim Ticketkauf hatten, Folgendes zu beachten, um vor unangenehmen Überraschungen geschützt zu sein:

Zu deutlich überhöhten Preisen werden Rammstein-Tickets weiterverkauft.
Zu deutlich überhöhten Preisen werden Rammstein-Tickets weiterverkauft.
  • Autorisierte Ticketpartner sind ausschließlich CTS Eventim und in München zusätzlich München Ticket! Die dort abrufbaren Kartenkontingente zu Preisen in Höhe von 55 bis 105 Euro zzgl. Gebühren sind derzeit ausverkauft.
  • Personalisierte Tickets: Es erhält nur die Person Einlass, deren Vor- und Zuname auf dem Ticket vermerkt ist und die sich entsprechend ausweisen kann. Bei sämtlichen Konzerten finden strenge Einlasskontrollen statt. Ist ein Ticket nicht auf die Person personalisiert, die Einlass begehrt, erhält sie keinen Eintritt.
  • Jede Weitergabe der Tickets ist verboten. Etwaige Rückgaben der Tickets (z.B. wg. Verhinderung, Krankheit etc.) gemäß der AGB des Tourneeveranstalters MCT Agentur werden ab dem 1. März 2019 abgewickelt. Für über CTS Eventim erworbene Tickets ist dies ausschließlich über die CTS Eventim zugehörige Plattform "fanSALE" und für über München Ticket erworbene Tickets über die Plattform "Deine fairen Tickets München" möglich. Verkäufer können die Tickets für maximal 48 Stunden für ein oder mehrere Personen reservieren lassen.
  • Ab dem 1. März 2019 können aufgrund von Rückgaben wieder freiwerdende Ticketkontingente eventuell über www.fansale.de und für München zusätzlich über deine-fairen-tickets.muenchenticket.net erworben werden.
  • Bei allen anderen Anbietern, die Rammstein-Tickets anbieten, handelt es sich um nicht autorisierte Händler. Rammstein-Tickets, die dort erworben werden, berechtigen nicht zum Eintritt. Dies gilt insbesondere für sämtliche Rammstein-Tickets, die über Anbieter des sog. Ticketzweitmarktes (wie z.B. Viagogo), angeboten werden. Anbieter des sog. Ticketzweitmarktes sind häufig nur schwer von autorisierten Ticketpartnern zu unterscheiden. Ihr erkennt Anbieter des sogenannten Ticketzweitmarktes unter anderem an Folgendem:
    • Hinweis auf Ticketzweitmarkt im oberen Teil der Internetseite (z.B.: "Sekundärmarktplatz", "Wiederverkäufer", "Preise über Originalpreis" etc.) und/oder in den jeweiligen AGB,
    • häufig Preise weit oberhalb der Originalpreise (z.B. 200 – 1000 Euro),
    • Bewertungen durch Verbraucherplattformen etc.,
    • keine Verlinkung von der Bandwebseite.

Viagogo hat die einstweilige Verfügung noch nicht umgesetzt. Eine Suche auf der Seite zeigt weiterhin zahlreiche Rammstein-Karten, die angeboten werden.

Fotos: DPA

Frau greift sich nach Leipziger Kinobesuch zwischen die Beine und ist schockiert Neu "Fünf Elfmeter pro Spiel": Kovac warnt vor Handspiel-Wirrwarr Neu Starkes Huawei-Smartphone bei MediaMarkt jetzt für nur 29 Euro Anzeige Tote Kuh tritt Schlachter und verletzt ihn schwer! Neu Eintracht-Hools überfallen Donezk-Fans auf offener Straße! Neu MediaMarkt in Lippstadt hat dieses geniale Tablet jetzt 18% günstiger! Anzeige Botschaft an alle Frauen: Sarah Lombardi spricht über ihr neues Gewicht Neu Polizei warnt vor dreister Abzocke über Ebay-Kleinanzeigen! Neu Conrad Electronic in Berlin gibt auf diese Apple-Technik jetzt Rabatte Anzeige Mann beschleunigt und fährt in Menschengruppe: Drei Verletzte Neu Das war knapp! Riesentanker passt gerade so unter Elbbrücken durch Neu Eltern festgenommen! Drehten sie Pornos von ihren eigenen Kindern? Neu
Kinder machen grausamen Fund beim Spielen am Weiher Neu Auf Wunsch der Alten Dame: Soll Eisbär-Mädchen Hertha heißen? Neu Spitzel im Team? Für Kölns Veh "Bockmist" Neu Unfassbar! Autofahrer wird fünf Mal an einem Tag geblitzt Neu Grausame Tierquälerei: Polizei befreit verstümmelte Dobermänner Neu Ein Zeuge gab den entscheidenden Tipp: Playmobil-Polizist "Heinz" aufgetaucht und gerettet! Neu
Mann überfährt fast drei Polizisten, weil er keinen Führerschein hat Neu Hauptbahnhof, Elbbrücken, Marschbahn und mehr: Das plant die Bahn Neu "Dann lass ich noch ein fahren" entgegnet Daniela Katzenberger kritischen Fans Neu Betrunkener Vater zerrt Sohn (3) aus Sitzkarre und schlägt auf ihn ein Neu Hund will Straße überqueren, dann wird es richtig rührend Neu "Sex kann anders werden": Rote Rosen"-Star Cheryl Shepard spricht über Liebe im Alter Neu Weil er denkt, seine Frau geht fremd: Vater erwürgt gemeinsames Kind (7) aus Rache Neu Eltern empört! Brandenburger Schule will Jugendlichen unter 16 saufen beibringen Neu Veganes Shampoo und Persil-Neuerung! Henkel plant große Investitionen Neu Umstrittene Wahlkampf-Spende: Hat die AfD eine falsche Spenderliste vorgelegt? Neu Super-Sommer 2018 fordert so viele Badetote wie noch nie! Neu Weil sie auf ihr Smartphone starrte: Studentin wird von Stadtbahn erfasst Neu Tragisch! Mann beim Überqueren der Gleise von TGV überrollt Neu Tödlicher Schuss auf Kollegen: Polizist (22) suspendiert Neu Trotz Trennung: Sarah Lombardi bekommt Heiratsantrag 5.721 Achtung, Jogi: Tschechien heiß auf Davie Selke 989 Aus Protest! AfD will 52 Diesel-Bußgelder bezahlen 560 Messer-Mord an Mediziner: Kommt der Asylbewerber in die Psychiatrie? 988 Qualitätsproblem! Größte Nutella-Fabrik der Welt steht still 1.650 Kein Platz für Sentimentalität: Union will bei Neuhaus-Wiedersehen dreifach punkten! 84 Wegen Modeste-Tränen: Kölns Trainer kritisiert Fußball-Geschäft 448 Mietwucher nimmt kein Ende! Wohnung in Elbphilharmonie kostet 12.030 Euro pro Monat 99 Die Fans flippen aus! "Superball" kommt zurück ins Frühstücksfernsehen 1.255 Tramperin vergewaltigt und umgebracht: Lkw-Fahrer wegen Mordes angeklagt 1.333 Klinsi beim VfB kein Thema: Nun ersetzt er Jens Lehmann 1.187 Heiß! Cheyenne Ochsenknecht im ultraknappen Bikini auf Instagram 3.000 Streit im Bordell? Ausgesetzter Nackter muss von Feuerwehr gerettet werden 2.066 Sexueller Missbrauch und massive Gewalt: Bericht über Kinderheim macht fassungslos 1.841 Update Sexueller Übergriff auf 13-Jährige: Polizei sucht diesen Mann 293 Nachbarn hörten Schreie: Aggressiver Hund beißt Frauen ins Krankenhaus 198 Nach dem Tod von Volksmusikkönig: Jetzt wird seine Leiche obduziert 2.863