Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

NEU

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

NEU

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

NEU

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

NEU

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

NEU
21.749

Randale bei Demonstrationen in Leipzig

Leipzig - Während der Demonstration der rechten Initative "Offensive für Deutschland" gab es immer wieder Gewaltausbrüche. Polizisten und Demonstrationsteilnehmer wurden von linken Gegendemonstranten mit Steinen beworfen.
Linksradikale schmeißen Steine auf Polizei und rechte Demonstrationsteilnehmer.
Linksradikale schmeißen Steine auf Polizei und rechte Demonstrationsteilnehmer.

Leipzig - Die rechte Initiative "Offensive für Deutschland" (OfD) hatte am Sonnabend zu einer Demonstration in der Leipziger Innenstadt aufgerufen.

Sechs Gegendemonstrationen hatten sich aus verschiedenen Richtungen auf den Weg in die City gemacht. Als die OfD vom Augustusplatz über den Ring Richtung Leuschnerplatz lief, kam es immer wieder zu gegenseitigen Provokationen.

Böller und Steine wurden geschmissen. Laut Polizei kamen die Wurfgeschosse aus den Reihen der Gegendemonstranten. Über mögliche Verletzte liegen noch keine offiziellen Angaben vor.

Bei den Steinwürfen wurden auch linke Gegendemonstranten verletzt, wie NoLegida auf seiner Facebooseite schreibt. Die Organisatoren verurteilen die Gewalt.

"Selbst die Kundgebung von Leipzig nimmt Platz wurde beworfen. Einer unserer Freunde liegt jetzt in der Notaufnahme. Viele andere sind durch die folgenden Polizeiaktionen verletzt worden, einfach nur weil sie da standen. ", heißt es auf der Seite.

Auch das Polizeipräsidium sei mit Steinen angegriffen worden. Die Sicherheitskräfte bezeichneten die Lage als angespannt.

Der ehemalige Pfarrer der Thomaskirche, Christian Wolff, war selbst Gegendemonstrant und wurde Zeuge von Steinwürfen auf ein Polizeiauto.

In seinem Blog verurteilte er diese Gewalt auf Schärfste: "Das hat mit Politik, auch mit dem Kampf gegen den Rechtsradikalismus und mit „Links“ nichts, aber auch gar nichts zu tun. Das ist nur feige, dreist und – eine widerliche Straftat.'

Etwa 800 Polizisten waren im Einsatz, um Schlimmeres zu verhindern. Dabei gingen sie mit Härte gegen die Angreifer vor. Wobei nach Augenzeugenberichten auch friedliche Demonstranten hart angefasst wurden.

Nach ersten Informationen waren auf der Seite der OfD etwa 400 und bei den Gegendemonstranten etwa 1000 Teilnehmer auf der Straße.

Update 20.30 Uhr:Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) verurteilte die Gewalt. Gegenüber MOPO24 erklärt er am Abend:

"Ich bin entsetzt, mit welcher Brutalität und krimineller Energie die Chaoten in Leipzig schwere Verletzungen und sogar Schlimmeres bei den Demonstranten und Polizeibeamten billigend in Kauf genommen haben. Jeder Flaschen- und Steinewerfer sollte wissen, dass er eine schwere Straftat begeht und die ganze Härte des Gesetzes mit empfindlichen Strafen zu erwarten hat. Wir werden in Sachsen keine Gewalt, egal von welcher politischen Couleur, tolerieren. Ich danke der Polizei in Leipzig für ihren mutigen Einsatz und wünsche den verletzten Beamten baldige und volle Genesung."

Ein Polizist stürzt zu Boden.
Ein Polizist stürzt zu Boden.
Die Polizei nahm einen komplett Vermummten aus dem rechten Lager in Gewahrsam.
Die Polizei nahm einen komplett Vermummten aus dem rechten Lager in Gewahrsam.
Am Rande der Demonstrationen kam es immer wieder zu regelrechten Jagdszenen.
Am Rande der Demonstrationen kam es immer wieder zu regelrechten Jagdszenen.
Die Polizei war mit Wasserwerfer und Räumpanzer vor Ort.
Die Polizei war mit Wasserwerfer und Räumpanzer vor Ort.

Foto: dpa

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

NEU

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

NEU

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

NEU

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

NEU

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

NEU

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

NEU

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

NEU

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

NEU

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

NEU

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

2.721

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

158

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

299

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

1.378

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

1.671

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

999

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

869

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.281

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

250

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

6.751

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

2.244

Gisela May ist gestorben

2.797

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.260

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

1.620

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

4.171

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

2.912

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.181

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

5.147

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

10.159

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.318

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

3.295

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

3.802

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

6.619

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

1.836

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.195

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.119

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

5.297

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.427

Dieser Zettel rührt zu Tränen

8.093

Bus kommt von Straße ab und stürzt in See: 18 Tote

3.018

Mann vor Gaststätte erschossen - Schuss aus fahrendem Auto abgefeuert 

6.884

Großbrand in Raffinerie: Menschen sollen zu Hause bleiben

6.142

Gericht stellt Verfahren gegen Landesbank-Vorstände ein

720

Betrunkener wacht im Leichenhaus wieder auf

8.980